Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

 

Rechtlicher Hinweis:

Die vorliegenden Berichte wurden dem Gerätehersteller von verschiedenen Anwendern zur Verfügung gestellt. Deren Inhalte wurden weder verändert noch überprüft und stellen keine medizinischen Anweisungen oder Heilversprechen dar. Erzielte Anwendungserfolge sind nicht auf andere Problemstellungen übertragbar oder generell zu verallgemeinern. Eine Haftung des Geräteherstellers ist ausgeschlossen.

 

 

18.06.2016 Werner W.: Bronchial-Asthma

Seit meinem Babyalter litt ich an Bronchialasthma.

Medikamente, Asthmaspray, Nasenspray und Tropfen waren immer erforderlich. Im Alter von ca. 45 kam das Leiden verstärkt zurück.

Ärzte und Lungenspezialisten erklärten mir, es handele sich um Pseudoallergisches Asthma. Ursache sei eine Art von Gendefekt und damit nicht heilbar.

Meine Behandlung mit dem Wasservitalisierer wurde über einen Zeitraum von 2 Monaten, Oktober und November 2015, von mir vorgenommen. 3-4-mal pro Woche behandelte ich meine Lungenflügel, jeweils Vor – und Rückseite 20 Minuten.

Nach diesen 8 Wochen war ich absolut beschwerdefrei, benötige keinerlei Sprays und Medikamente mehr. Bin völlig gesund. Mein Gesundheitszustand ist stabil und das seit nunmehr 7 Monate.

Weitere Ergebnisse:

  • Geschwulst am Knie, seit meinem 18. Lebensjahr vorhanden, bildete sich innerhalb kürzester Zeit völlig zurück.
  • Wundheilung innerhalb kürzester
  • Erkältung, Grippe im Anflug - kein Problem - nach 3 Tage Anwendung,

 

02.07.2016 Thomas D.: Blasenentzündung

Wir haben das Gerät bei schwerer Blasenentzündung meiner Frau eingesetzt. Die Anwendungen erfolgten zweimal täglich mit je 30 Minuten im Blasenbereich. Bereits nach der ersten Anwendung innerhalb der ersten drei Tage ließ das Brennen sofort nach. Nach weiteren drei Tagen war meine Frau völlig schmerzfrei. Normalerweise ist das ohne Antibiotika nicht zu schaffen. Mit dem Gerät ging es gänzlich ohne Medikamente. Wir sind total begeistert

 

05.07.2016 Gregor: Erkältung

Ich bekam unlängst eine Sommererkältung zunächst mit Halsschmerzen: zweimal ca. 10 Minuten mit dem Gerät behandelt und das Halsweh war weg. Am nächsten Morgen hatte sich die Erkältung dann in den Kopf verlagert. Auch hier wieder mit 2 Anwendungen einen deutlich klareren Kopf bekommen.

Übermütig ging ich dann aufs Motorrad und bekam Husten. Die Wärmflasche half nix. Also das Gerät ca. 15 Minuten an die Lunge gehalten und ich konnte die ganze Nacht hustenfrei schlafen. Wirklich toll! sonst mache ich mit einer derartigen Erkältung 10 Tage rum, jetzt war sie in 4 Tagen ausgestanden und das ohne Halsweh, Kopfweh und Husten!

 

05.07.2016 Dr. Gustav W.: Leistenbruch

Wirkung des Zellregenerators bei schmerzhaftem Leistenbruch:

 

Drei Tage bevor ich zu einer Demonstration des Zellregenerators eingeladen wurde, plagte mich urplötzlich ein fast unerträglicher Schmerz beim Sitzen in der rechten Leiste. Sitzen war fast unmöglich, stehen, gehen und liegen ging.

Ich hielt die Antenne nahe an die Stelle, die mich schmerzte und spürte sofort eine wohlige Wärme. Nach ca. zehn Minuten machte ich eine Pause, doch das wohlige Gefühl dauerte an. Der Schmerz war praktisch verschwunden. Eine Viertelstunde später wiederholte ich die Anwendung nur kurz und fühlte mich sehr gut. Die wohlige Wärme hielt noch während Stunden an.

Ich hatte vier schwere Bücher und mein ganzes Gepäck für den Flug nach London zu tragen und erschrak, als in Zürich wegen dem Zürich Fest keine Trams mehr fuhren und ich die ganze Last vom Stadelhofen zur Predigerkirche schleppen musste. Doch das ging überraschend gut.

Am Tag darauf, nur noch sporadisch geringe Schmerzen beim Sitzen. Nach zwei weiteren Tagen, auch das Sitzen geht jetzt ohne Beschwerden.

Dieses Gerät regeneriert die Zellen, ich glaube, eine Operation ist nicht nötig, dieses Gerät muss ich haben

 

15.07.2016 Claudia (Saarbrücken): Regelschmerzen

Hallo lieber Arthur, ich leide seit Jahren an starken Regelschmerzen die 1-2 Tage andauern. Ich hatte vieles ausprobiert ohne eine Linderung zu erhalten. Deshalb hielt sich meine Begeisterung anfangs in Grenzen als ich das Gerät bekam. Nachdem meine monatlichen Regelschmerzen einsetzten versuchte ich erst am 2ten Tag das Gerät zu testen. Es war verblüffend, dass die Schmerzen nach nur 15 Minuten beinah vollständig verschwanden. Im folgenden Monat setzte ich das Gerät beim ersten Schmerz sofort ein und wiederholte es einmal täglich. Es ist unbeschreiblich wie effektive es bei mir funktioniert und ich kaum noch monatliche Beschwerden habe.

 

22.07.2016 Thomas D.: chirurgischer Eingriff Zahn

Ich hatte heute einen schwierigen chirurgischen Eingriff (Entfernung eines abgebrochenen Zahns) oberer Kiefer ganz hinten links. Nachdem die Betäubungsspritze nachließ, verspürte ich stark zunehmende Schmerzen am gesamten hinteren Teil des Oberkiefers. Mein Zahnarzt gab mit Schmerztabletten mit, welche ich dann nehmen sollte, sobald die Schmerzen auftreten. Ich fuhr auf dem direkten Weg nach Hause und setzte sofort den Wasservitalisierer außen an der Wange und von innen ein. Sofort war eine Linderung zu spüren. Nach zwei Anwendungen mit jeweils 15 Min waren die Schmerzen auch ohne Tabletten weg.

 

27.07.2016 Halil 34 Jahre, Taxifahrer aus Tübingen, Magengeschwür

Seit Jahren leide ich an einem Magengeschwür. Es treten dabei regelmäßig starke Schmerzen auf. Vor einigen Monaten kam Erbrechen mit Blutauslauf hinzu. Nach 3 x 3 Anwendungen innerhalb von 7 Tagen bin ich seit mehreren Wochen schmerzfrei und habe keinen Brechreiz mehr.

 

30.07.2016 Herr E. aus Österreich, Tumor Hörverlust

Ausgangsdiagnose: Vestibularis-Schwanomre. Seit 3 Jahren absolut taub. Mehrmalige Messung durch Gehörakustiker - Hörleistung 0,0 %!

Beschreibung:

Das Vestibularis-Schwanom (auch bekannt als Akustikus-Neurinom) ist ein gutartiger, langsam wachsender Tumor, der im inneren Gehörgang angesiedelt ist, dort wo der Hör-Gleichgewichtsnerv im Gehirn sitzt. Ab einer bestimmten Größe kann der Tumor gegen benachbarte Nerven drücken, was zu Hörverlust, Tinnitus (Klingeln in den Ohren) und Gleichgewichtsstörungen führen kann. In ausgedehnten Fällen kann er den Hirnstamm bedrängen und selten sogar lebensbedrohlich werden.

Status 27.7.2016: Nach 12 Anwendungen ist die Hörleistung soweit wiederhergestellt, dass Telefonieren oder ein Gespräch (ohne Hörgerät!!!) möglich ist!

 

 

 

04.08.2016 Herr M. H., Arthrose

Hallo seit zwei Woche nutze ich den Vitalisier 20 Minuten täglich, da ich Arthrose in beiden Knien habe. Ich konnte davor kaum knien oder joggen. Jetzt gehe in der Woche 30 km Laufen, habe kaum noch Schmerzen und es wird täglich besser. Vielen Dank!

 

07.08.2016, Karl P. / Bronchial Asthma

Anwendung des Wasservitalisierungsgerätes Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem ich nun seit Mitte März das o.g. Gerät angewendet habe, teile ich Ihnen gerne meine Vorgeschichte und meinen Heilungserfolg mit.

Ich bin nunmehr fast 72 Jahre alt und habe beruflich eine Getreidemühle, eine Sägemühle und eine Landwirtschaft betrieben. Ungefähr ab dem 60. Lebensjahr stellten sich allmählich Atembeschwerden ein, die mich des Öfteren zu einer Arbeitspause zwangen. Auch musste ich bei Spaziergängen

oft innehalten, weil ich Enge im Brustkorb verspürte und das Gefühl hatte, ersticken zu müssen. Eine Untersuchung beim Lungenfacharzt ergab die Diagnose: Bronchial – Asthma.

Seit ungefähr 2012 waren täglich folgende Medikamente zum Inhalieren notwendig: Form Atris und Novopulmon 200. Meine Lebensqualität war selbstverständlich erheblich eingeschränkt und hatte sich natürlich auch auf die Psyche übertragen.

Ihr Gerät habe ca. 3 Monate lang wöchentlich 3 x angewendet. Nach 4 Wochen zeigte die Behandlung Wirkung und ich konnte die Medikamente schrittweise absetzen. Ab dem 4. Monat führe ich die Behandlung 2 x wöchentlich durch.

Bei der jüngsten Lungenfunktionsprüfung im Juli dieses Jahres konnte der Arzt keine Einschränkung der Atemwegsfunktion mehr feststellen. Ich fühle mich derzeit wieder in der Lage meine Wald- und Gartenarbeiten ohne Einschränkung zu verrichten, kann längere Spaziergänge machen und erfreue mich an meiner neuen Lebensqualität – und hoffe, dass diese nachhaltig sein wird.

Bedanken möchte ich mich auf diesem Wege bei Ihnen, die Sie dieses Gerät entwickelt haben und bei Herrn Gerhard ..., der mir dieses Gerät besorgt hat.

Herzlichst Ihr Karl P.

 

18.08.2016 Notfall - 9-jähriges Mädchen, Ausschlag

Dieser entzündliche Ausschlag tritt nur im Sommer auf - wie Heuschnupfen. Anwendung 30 Min. täglich pro Fuß 3 Tage später ... das Mädchen kann wieder Schmerzfrei laufen.

nach 3-tägiger Behandlung:

 
  

 

 

 

22.08.2016 D.A. Allergie

Hier die Bilder von meinem Untermieter. Der Arzt konnte nicht sagen, um was es sich handelt. Er vermutete eine Allergie.

Vor der ersten Behandlung:                                        Hier der Fortschritt nach 2 Tagen und nur 3 Behandlungen:

    
    
 

 

 

September 2016, Claudia H., Ohrenentzündung

Behandlung von Warze und Ohrenentzündung:

Erfahrungen nach einer ¼ Std. Anwendung des Wasservitalisierer: Warze am Auge - war schon mind. 5 Jahre da - ist nach Anwendung abgefallen. Erst hat es wehgetan, am nächsten Tag war sie weg.

Eine Ohrentzündung war ebenso nach gleicher Sitzung weg.

 

28.09.2016, I.Z., Kreuzband OP

Am Workshop habe ich ja das Gerät auch ausprobiert. Seit einer Kreuzband-OP vor 4 Jahren ist mein Schienbein teilweise taub da die Nerven verletzt wurden.

Nach einer einmaligen Anwendung am Samstag von zirka 10 Minuten ist es jetzt viel besser und das Taubheitsgefühl deutlich zurückgegangen!

 

September 2016, S.H. Husten

Liebe Frau, ich bin total begeistert von Ihrer Behandlung und brauche unbedingt weitere Termine bei Ihnen. Ich bekomme mehr Luft und mein permanenter Husten hat sich fast zu Null aufgelöst. Jetzt endlich habe ich Hoffnung, dass ich mein chronisches Asthma in den Griff bekomme. Bitte teilen Sie mir Ihre Termindispositionen mit.

 

28.09.2016, C.H. Ohrenentzündung

Nach einer Sitzung mit dem Wasservitalisierer habe ich keine schmerzhafte Ohrentzündung mehr.

 

30.09.2016, Bernd B., Gelenke

Bereits im Alter von 35 Jahren traten Beschwerden in den Gelenken auf, die dann wieder nach kurzer Zeit aufhörten. Mit zunehmendem Alter kamen dann diese Beschwerden in immer kürzeren Perioden zurück.

Eine Analyse ergab, dass es sich dabei um eine rheumatoide Arthritis, eine chronisch entzündliche Erkrankungen der Gelenke handelte. Im Frühjahr dieses Jahres trat die Krankheit so extrem auf, dass Bewegungen nur noch mit Fremdhilfe unter starken Schmerzen möglich waren.

Folgendes Krankheitsbild stellte sich dar:

 

Entzündungen in den Zehengrundgelenken, Sprunggelenken, Kniegelenken, ca. vier Wochen später Entzündungen in der linken Hand, danach in der rechten Hand, im rechten Ellenbogengelenke und im rechten Schultergelenk, so dass eine fast vollständige Bewegungsunfähigkeit vorlag. Behandelt wurde dabei mit schmerzstillenden Salben und bei zu starken Schmerzen mit Schmerztabletten. Ansonsten wurden die Gelenke soweit wie möglich nicht mehr bewegt.

Ab der zweiten Woche nach Beginn dieser akuten Entzündungen wurden die Gelenke 3 - 4-mal in der Woche mit dem Gerät Wasservitalisierer behandelt. Diese Behandlung hatte zur Folge, dass die Schwellungen sowie die Schmerzen jeweils am Tag nach der Behandlung deutlich zurückgingen. Das Gerät wurde über weitere vier Wochen regelmäßig 3 - 4-mal pro Woche eingesetzt. Die Schwellungen gingen weiter deutlich zurück, so dass die ersten Spaziergänge an der frischen Luft sogar ohne Krücken möglich waren.

Nach weiteren 14 Tagen kontinuierlichem Einsatz des Gerätes war die Bewegungsfähigkeit der Sprunggelenke, Kniegelenke, Schulter und rechte Hand wiederhergestellt. Sämtliche Aktivitäten wie Hobby und Autofahren sind nun wieder uneingeschränkt möglich.

 

05.10.2016, A. / Angina

Diagnose, „Seitenstrangangina“.

Heilung laut Ärztin aus der Schulmedizin nur mit Antibiotika nach ca. 3 Wochen möglich.  Einsatz vom Wasservitalisierer morgens, mittags und abends je Seite einmal. Nach einer Woche war die Angina verschwunden.

 

Oktober 2016, Elisabeth B. (Schweiz), Ischias

Dieses Jahr litt ich unter Ischias. Mein Mann hat mich 3 Mal mit dem Gerät und mit einem Borax- Fußbad behandelt. Der Schmerz ist seitdem vollkommen weg, vielen Dank!

 

Oktober 2016, Walter B. (Schweiz), Bandscheibenvorfall

Unlängst kam Emil F. (50 Jahre) mit einem Bandscheibenvorfall zu mir, und zwar im oberen Brustwirbelbereich, was sehr selten ist. Nach nur 5 Behandlungen mit dem Gerät war er komplett schmerzfrei. Eine Operation war kein Thema mehr.

 

Oktober 2016, Doris F. Arthrose

litt unter starker Arthrose im Knie. Sie konnte sich nur mehr unter großen Schmerzen und mit Krücken bewegen. Nach 5 Behandlungen geht sie jetzt schon wieder ganz ohne Stöcke. Die Schmerzen sind besser geworden. Natürlich müssen wir noch dranbleiben.

 

Oktober 2016, Rosmaries Hände

Nun kenne ich Rosmarie seit einigen Monaten. Bei unserer ersten Begegnung zeigte sie mir ihre Hände und berichtetet mir von ihrer Leidensgeschichte. Vor 2 Jahren bekam sie eine Rötung an den Handflächen. Zwischen den Fingern brach die Haut auf und führte zu großen Schmerzen. Den Haushalt konnte sie nur noch bedingt mit Handschuhe führen was, die Heilung nicht begünstigte. Der Hautarzt verschrieb eine Kortison Salbe, die sie am Morgen und am Abend auf ihre Hände auftrug, um den Juckreiz und die Schmerzen zu verringern. Die Haut war mittlerweile sehr brüchig mit vielen verkrusteten Stellen. Als sie ihr Gerät bekam, wendete sie es an den Händen täglich an. In den ersten 3 Tagen kam sehr viel Eiter aus den Wunden der Hände raus. Danach ließen der Juckreiz und die Schmerzen nach. Nach 4 Wochen hat sich die Hälfte der inneren Handflächen erneuert.

 

          

November 2016, Dorothee aus Frankreich:

Für Sie vielleicht interessant, meine neueste gute Erfahrung: habe gestern Abend einen Freund einmal 1 Stunde behandelt, der sich seit einigen Wochen sehr erschöpft fühlt und seit längerer Zeit keine Nacht schläft außer mal 2-3 Stunden. Tagsüber könnte er schlafen.

Er fühlte sich direkt nach der Behandlung sehr gut, war erst mal gar nicht müde, hat dann aber die ganze Nacht sehr gut geschlafen. Habe viel am Kopf gearbeitet, dann WS (seine einzigen Probleme sind seine Knochen und Gelenke) alle Organe, besonders Darm etc.

 

Myom

Erfolg bei der Behandlung eines Myoms: Am Montag hat der Arzt bestätigt, dass das Myom unserer Freundin von 7 auf 6 cm geschrumpft ist. Wir behandeln weiter. Der nächste Arzttermin ist erst im Februar.

 

November 2016: Ein Anwender aus der Schweiz schreibt zum Fall eines 13-jährigen Mädchens mit Gen- und Entwicklungsdefekt an der Hand:

Die Hand konnte weder völlig gestreckt noch zur Faust geballt werden. Die vorgeburtlichen

    
    
 


„Schwimmhäute“ sind noch deutlich zu sehen.

 

Nach einer Stunde Behandlung konnte das Mädchen das erste Mal die Finger strecken. Diese Bewegung konnte sie vorher nicht machen. Die Fotos oben entstanden ein paar Stunden nach der Behandlung, das untenstehende Foto am drauffolgenden Tag.

„Das Strahlen des Mädchens hat mich tief berührt und glücklich gemacht. Die Narben der operierten Schwimmhäutchen sind noch deutlich zu sehen.

Mittlerweile ist das Mädchen nochmals (1 oder 2x) weiter zur Anwendung gekommen und hatte einen Wachstumsschub von ca. 3 cm. Die Hand kann nun sehr gut zum Ballspielen genutzt werden. Das Mädchen ist selbstbewusster geworden und versteckt die Hand nicht mehr. Sie ist glücklich darüber ... und wir sind gespannt, wie die Geschichte weitergeht.“

 

Januar 2017, MP aus Köln: Magen-Darm-Verstimmung

Eine Patientin von mir litt an einer kräftigen Magen-Darm-Verstimmung mit Durchfall und Erbrechen. Sie setzte nach dem hexagonalen Wasser auch das Gerät für ca. 30 Minuten ein. Nach dieser Zeit hatten sich die Symptome schon stark gebessert. Nach einer Stunde war sie komplett genesen und sie hatte auch in

 

den Folgetagen keinerlei Symptome mehr. Ihre ebenfalls betroffene Familie litt noch 2 Tage an den Symptomen.

Meine Arzthelferin litt an deutlich spürbaren Schulterschmerzen. Sie hat bei sich selbst das Gerät angewendet, nachdem sie das Wasser getrunken hatte. Schon nach 15 Minuten waren die Schmerzen weg. Später im Laufe des Tages war die volle Beweglichkeit der Schulter wiederhergestellt und auch die Schmerzen traten nicht mehr auf.

Diese Beispiele bestätigen auch die anderen Erfolge, die ich bisher mit dem Gerät erfahren durfte. Ich kann die Anwendung des Wassers und des Gerätes nur empfehlen.MP, Köln.

 

Januar 2017 - F.-R., Arzt, Alterswarze

Ich bin Arzt, war über 36 Jahre als Chirurg tätig und kenne deshalb die Erkrankung, von der ich berichte genau. Habe sie viele Male selbst operativ behandelt.

Ich hatte an meiner linken Schläfe einen 1 cm großen Hauttumor. Ca. 2 – 3 mm dick. Dunkelbraun. Eine sogenannte Hyperkeratose auch Alterswarze genannt. Sah hässlich aus und wurde immer größer. Ermutigt von den Berichten habe ich intensiv 1 bis 2 x tgl. behandelt. Meist nur kurzzeitig direkt auf den Tumor gehalten. Man spürte ja die Wärmeentwicklung. Innerhalb von 3 bis 4 Wochen ist der Tumor jetzt vollständig abgefallen. Man sieht nur noch einen ganz zarten Hautfleck! OP überflüssig! Super!

 

Erfahrungsbericht Böblingen

Zyste am Stimmband so gut wie weg nach 3 Behandlungen ... Tennisarm zu etwa 70% wieder gut    

 

Erfahrungsbericht aus Weil der Stadt

In der linken Brust 3 Zysten nach 2 Wochen vollständig verschwunden.

 

Erfahrungsbericht aus Nürnberg, Unterleibschmerzen

Seit sechs Wochen litt ich unter starken Unterleibsschmerzen, genauer gesagt einer Eileiter-

/Eierstockentzündung. Nach zwei Tagen Anwendung (ca. jeweils 2h), waren die Schmerzen erst einmal weg. Eine Nebenwirkung der intensiven Anwendung war bleierne Müdigkeit, so dass ich jeweils um 18 Uhr ins Bett zum Schlafen ging. Es arbeitete anscheinend in meinem Körper, so dass ich die Erholung dringend nötig hatte. Danach waren die Schmerzen fast verschwunden und traten nur noch sporadisch auf. In diesem Fall setzte ich sofort wieder das Gerät ein (jeweils ein Durchgang) und nach ca. zwei Wochen, wobei ich ca. drei Anwendungen pro Woche machte, war der ganze Spuk vorbei. Schmerzen und Entzündung waren verschwunden.

 

Erfahrungsbericht aus Nürnberg, Schulterschmerzen

Ich leide seit 1 ½ Jahren unter starken Schulterschmerzen, die bei geringsten Tätigkeiten auftreten und ich dann Wochen brauche, um wieder geringfügige Arbeiten ausführen zu können, wie Sprudelkasten heben etc. Mein Leben war dadurch sehr eingeschränkt. Ich wende den Apparat regelmäßig nach jeder Schulterbeanspruchung an und kann viel mehr machen als früher, bin viel schmerzfreier und die Beschwerden gehen viel schneller vorbei. Es ist wie ein Wunder für mich, am Leben wieder teilnehmen zu können und nicht dauernd auf die Schulter aufpassen zu müssen. Auf das Gerät möchte ich nicht mehr verzichten, da es mir so viel neue Lebensqualität schenkt!

 

Erfahrungsbericht aus Nürnberg, Fibromyalgie

Als langjährige Fibromyalgie-Patientin bin ich chronischen Schmerzen an Bändern, Sehnen, Muskeln etc. ausgesetzt. Dazu kommt bleierne Müdigkeit aufgrund der permanenten Entzündungsherde im Körper. Das Gerät hilft mir nachhaltig meine Schmerzen zu minimieren und gibt mir einen unglaublichen Energieschub. Ich brauche viel weniger Schlaf als früher, bin morgens ausgeruht und voller Tatendrang. Die Schmerzen sind erträglich und viel weniger geworden. Die Anwendung erfolgt nach Bedarf. Danke, dass es dieses Teil gibt! Es hat das geschafft, was „normale“ Behandlungen nicht

 

mal ansatzweise geschafft haben. Als Zusatzinformation: Die Anwendung hat innerhalb meiner Familie geholfen, schwere Wunden schnell und komplikationslos abheilen zu lassen.

 

 

März 2017, Jean (Sänger) Zyste nahe Stimmband

Ich hatte seit Oktober 2015 eine Zyste neben dem linken Stimmband ausgelöst durch starken Husten. Diese war v.a. bei Hicksen, Schluckauf, Gesang mit Kopfstimme oder lautem Lachen durch einen stechenden Schmerz neben dem Kehlkopf wahrzunehmen.

Da ich dies schon mal im Jahre 1999 hatte, ließ ich das erst im Sommer 2016 von meinem HNO mittels Laryngoskopie diagnostizieren. Aussage des Arztes war, dass man das Ganze beobachten muss und noch keine Notwendigkeit für einen operativen Eingriff besteht. Sollte die Zyste mit der Zeit allerdings unverändert bleiben oder gar wuchern, muss sie operativ entfernt werden, was aber in der Nähe des Stimmbands eine Veränderung der Stimme nach sich ziehen kann.

Nach etwa 5-6 Behandlungseinheiten à 15 Minuten ist die Zyste so gut wie weg.

März 2016, innen liegende Krampfadern

Im Herbst trafen wir eine Freundin, welche über starke Schmerzen seit 14 Tagen in beiden Waden klagte. Langes stehen oder gehen bereiteten der jungen 2-fachen Mutter Schwierigkeiten. Die Ärztin vermutete ‚innen liegende Krampfadern‘ - hatte aber keine Idee zur Therapie. Hochdosiertes Magnesium und Salben brachten keine Linderung...

Bereits nach einer Anwendung (2×15 min.) waren die Schmerzen weg, es wurde ein 2. Mal behandelt und die Schmerzen traten nie wieder auf  

März 2016, (w/München) , Kniebeschwerden

Meine Schwester - hatte so starke Kniebeschwerden, dass sie jeden Tag nur noch mit Schmerzzäpfchen laufen konnte. Von Okt - Anfang Jan 2017 behandelte sie nur alle zwei/drei Tage das Knie. Erst als ich ihr zum wiederholten Mal sagte, wie wichtig eine zweimalige Behandlung pro Tag ist und sie sich konsequent daran hielt ging der Schmerz zurück. Seit März ist meine Schwester absolut schmerzfrei und kann sogar wieder tanzen ;-)

 

Manfred B. aus dem Bodensee Raum teilte uns im November 2016 mit: Leberkrebs

Mein guter Bekannter teilte mir im Juni 2016 bei einem Treffen mit, er käme gerade vom Krankenhaus und man hätte ihm mitgeteilt, dass er nur noch sechs Monate zu leben hätte. Diagnose Leberkrebs mit bereits eingesetzter Metastasen Bildung.

Ich habe ihm mein Gerät Anfang Juli 2016 zur Verfügung gestellt. Das Gerät wurde täglich mit Wasser zwischen drei und sechs Mal angewandt. Bei der folgenden Untersuchung im Krankenhaus nach circa drei Wochen wurde festgestellt, dass die Metastasen und der Krebsbefall der Leber zurückgegangen waren. Die Ärzte konnten es nicht verstehen.

Mein Bekannter war über diese Nachricht überglücklich.

Die Anwendungen wurden konsequent von ihm fortgesetzt und gegen Ende September 2016 wurde ärztlich festgestellt, dass der Krebs völlig verschwunden war. Die weiteren vier Wochen Anwendungen erbrachten letztendlich auch normale Blutwerte.

 

März 2017 - Gerhard

behandelt sich seit 3 Wochen mit dem Wasservitalisierer. Verschiedene „Baustellen“ verbessern sich zusehends. Als „Nebeneffekt“ ist das Ekzem von dem rechten Schienbein (10×7 cm), welches ihn seit 2,5 Jahren plagt, völlig verschwunden!

Vor ca. 4Wochen war ich so schlimm gestürzt, dass meine Prothesen am Knie operiert werden musste. Nach 2 Tagen Krankenhaus sofort 2xtäglich behandelt, 7 Tage nach OP 1. Spaziergang. Gestern

 

(4Wochen später) wieder aufs Knie gestürzt. Sofort Riesen Beule wie ein halber Tennis Ball (trotz Eis) stärker brennender Schmerz. Nach 1 Stunde Behandlung Schwellung fast verschwunden, Schmerz nur noch bei Beugen. Heute zu 90% wiederhergestellt.

 

März 2017 - Erfahrungsberichte: Zahntaschen

2 Fälle mit vereiterten Zahntaschen mit Untertunnelung. Nach regelmäßiger, jeweils langer (10-15 Min.) Behandlung kein Eiter mehr, Untertunnelung geschlossen. (Röntgenbild)

 

März 2017, G.S. schreibt: Nasen-Wunde

Ich hatte viele Monate trotz gelegentlicher, aber eben zu kurzer Behandlung mit dem Gerät, eine unangenehme Wunde in der Nase. Keine Besserung; auch nicht mit kolloidalem Silber und Bepanten. Erst als ich vor einigen Wochen 2-3 x je 15 Minuten pro Tag behandelt hatte war die Wunde verschwunden!!!

 

April 2017 – Erfahrungsbericht: Zyste

Eine Freundin (M. 30J. aus Stuttgart) von mir konnte 5 Jahre lang nicht schwanger werden, weil sie Zysten an den Eierstöcken hatte. Nach einer Woche Behandlung wurde sie drei Monate später schwanger und ist aktuell im 6 Monat  

 

April 2017 – Erfahrungsbericht: Hüftschmerzen

Auf der Messe in Wuppertal kam ein Herr humpelnd mit Stock zu mir. Er hat starke Hüftschmerzen aufgrund vieler missglückter Operationen... Er konnte sich kaum setzen.

Nach 15-min. Behandlung stand er direkt ohne Stock auf und hatte kaum noch Schmerzen - 2 Stunden später war es immer noch gut  

April 2017 – N., Heilpraktikerin und Pferde-Osteopathin aus Ditzingen: Gelenke

Mein Pferd hat altersbedingt immer wieder Probleme mit ihren Gelenken in den Vorderbeinen. Es reicht ein schiefer Tritt und es geht wieder los.

Normalerweise dauert es dann ca. 3-6 Monate, bis mein Pferd wieder lahm frei ist. Das letzte Mal hat sie sich wirklich ganz blöd vertreten und ging im Trab stark lahm.

Ich habe dann mit dem Tensor die Stellen ausgetestet, die ich mit dem Gerät behandeln muss. Habe dann jede ausgetestete Stelle 15 Minuten mit dem Gerät behandelt. Nach der ersten Anwendung war die Lahmheit schon gefühlt zwei Drittel besser als zuvor. Das starke Lahmen war noch ein leichtes Ticken. Hab das im Abstand von 3 Tagen 3x wiederholt und jetzt sieht man nichts mehr! Ich kann es wirklich kaum glauben.

 

April 2017 - Ralf B. Hüftbeschwerden

hatte starke Hüftbeschwerden und konnte auch keinen Ausfallschritt mehr machen. Nach einer Woche Arbeit mit dem Gerät waren die Beschwerden vollkommen aufgelöst und er konnte auch wieder Sport treiben. Er war sichtlich berührt von diesem Erfolg.

Er ging nun in Urlaub ohne Gerät und bekam dort nach einigen Tagen hohes Fieber. Es wurde eine Blutuntersuchung gemacht und folgende Diagnose wurde gestellt: HANTA-Virus.

Zurück in Deutschland wurde die Krankheit nochmals von deutschen Ärzten bestätigt. Er bekam Antibiotikum und fing aber gleichzeitig mit dem Gerät zu arbeiten. Er arbeitete an den Nieren und den CALLIGARIS Punkten. Nach 2 Tagen hatte er das Gefühl er vertrage das Antibiotikum nicht mehr und setzte dieses auf eigenes Risiko ab. Von nun an trank er sehr viel vitalisiertes Wasser und arbeitete 10 Tage jeden Tag 2 Stunden mit dem Gerät. Nun kam eine erneute Blutuntersuchung bei der er fast aus den „Latschen“ kippte: Seine Blutwerte waren besser als je zuvor und es konnte auch kein Virus mehr festgestellt werden.

 

Kurz danach Griff er zum Handy und rief mich an um mir nochmals ein ganz großes Dankeschön auszusprechen. „Ich habe ja schon an das Gerät geglaubt das es einiges kann, doch das es auch in der Lage ist solche komplexen Dinge zu lösen hätte ich nicht gedacht. Vielen Dank.“

 

April 2017 – Helmut F., Neudorf: Knochenbrüche

Herr F. hatte vor 20 Jahren einen schweren Motorradunfall mit mehrfachen Knochenbrüchen an der rechten Schulter und Arm. Die Kallusbildung über die Jahre hat lt. Diagnosen eines Therapeuten scharfe Kanten entstehen lassen. Beim Anheben eines schweren Gegenstandes riss vor 3 Jahren eine Sehne in Schulterbereich, sodass ein Anheben des Armes nur bis max. zur Nasenspitze möglich war. Er hat ausgenommen von Massagen keine sonstigen Therapien in Anspruch genommen und sich mit dieser Einschränkung abgefunden. Seine Erwartungshaltung als Proband bei der ersten Behandlung war gleich NULL, umso größer war die Überraschung als er unmittelbar nach der ersten Behandlungseinheit von 15 Minuten den Arm deutliche über Kopfhöhe heben konnten. Eine Woche später nach der zweiten Behandlungseinheit konnte er im Anschluss den Arm nochmals völlig schmerzfrei deutlich höher strecken wie das Foto in der Anlage zeigt. Seine Begeisterung von der hochfrequenten Behandlungsmethode mit Wasserstrukturierer ist dementsprechend groß!

Nach 3 Jahren kann Herr F. seinen Arm wieder anheben – Behandlungszeitraum:

2 Anwendungen

 

 

 

 

 

 

 

2016 - 2017 - D. Sp. schreibt:

Ich habe in 8 Monaten ca. 20 Personen (incl. mir selbst) behandelt.

Bei 1 Pat. keine Reaktion (sie hat nach 4x aufgegeben), bei 1 Pat. (2 Beh.) nur Schmerzreaktionen (sie sagt, sie reagiere aber immer so)

Bei allen anderen wenigsten an einer „Baustelle“ Erfolg: z.B. Nasenspray-Abhängigkeit weg nach wenigen Behandlungen, Schlaflosigkeit mit schweren Albträumen nach einer Behandlung weg. Schwere Harninkontinenz bei weibl. Pat. nach ca.10 Tagen weg. (Beh. tägl.)

Eine andere Person mit Inkontinenz nach 5 Behandlungen und inzwischen nach 7 Monaten immer noch o.k.

2 Patienten mit Zahntaschen und Untertunnelung nach sehr vielen oft täglichen Behandlungen gut. Bei operiertem Oberarmbruch und 2 Wochen schlafloser Nächte wegen Schmerzen: 1.

Behandlungstag 2 Beh. à 30 Min. Pat. schläft schmerzfrei durch.

Meine Schwerhörigkeit: benutze meine -ganz neuen- Hörgeräte nicht mehr und habe nie mehr das Gefühl, ich hätte einen Pfropf im Ohr (die Ohren waren sauber, aber die hohen Töne eben sehr eingeschränkt). Mein Tinnitus hat sich zu 80 % gebessert. Meine Seeschärfe hat sich ebenfalls gebessert und der Augendruck ist noch niedriger als früher nach konsequentem Tropfen (hatte, nachdem ich mit dem Gerät anfing nur noch selten getropft - warum auch immer! und absichtlich viele Wochen vor dem Augenarzt-Termin nicht mehr getropft).

Nach Sturz auf mein Prothesen-Knie hatte ich eine riesige Beule, die mit Eis nicht kleiner wurde, aber nach 45 Min. Behandlung mit Gerät kaum noch sichtbar war und der Schmerz ist weg.

Pat. 68 J. Akute Schulter: früher hat es mit Spritzen u. Kortison immer einige Wochen gedauert, jetzt nach 5 Tagen tägl. Behandlung gut.

Männlich, 65 J. musste jede Nacht 5-6 x raus. Nach 1 Beh. nur noch 1 x u. das hält nun schon seit einigen Monaten an.

 

Mann ca.50 J. Versagensängste - sagt schon nach 2 Beh.: „ist zwar ganz irrational, aber ich fühle mich wunderbar“ (konnte ihn leider bisher nur 2x behandeln. Inzwischen wieder schlechter).

Frau, 38 J., arbeitsbedingte Schmerzen in rechter Schulter und Arm und auch schon leicht links nach der 3. Behandlung o.k.

Patientin 80 J. hat nach ca. 10 Jahren währender Darmprobleme (verbrachte wegen Durchfall Stunden auf der Toilette). Nach 2 Wochen fast tägl. Behandlung das 1. Mal seit 10 Jahren: die „1. normale Wurst“!

Ihre Rückenschmerzen leider noch nicht gebessert.

Ich habe den Eindruck, dass in Fällen, wo das Gerät nicht zu helfen scheint, man einfach NOCH länger arbeiten muss. Seit ca. 8-10 Tagen behandle ich meine Daumen 2x täglich je 15-30 Min. (oder noch länger) und -ich bin noch nicht sicher- aber habe den Eindruck es wird langsam, langsam etwas besser. Der -sehr gute- Orthopäde sagte, bei einer Arthrose 4. Grades könnte man höchsten noch mit OP versuchen. Jetzt gebe ich dem Gerät noch ca. 6 Wochen dann müsste es wieder gut sein.

W., Anfang 60, hatte starke Sensibilitätsstörungen in beiden Füßen und immer wieder Krämpfe in den Waden. Die Krämpfe nach wenigen Behandlungen weg, der bessere Fuß nach kurzem Gut, der schlechtere bald wesentlich besser.

Mann, 86, konnte wegen des Verlusts seiner Frau (vor einigen Monaten gestorben) nicht mehr schlafen, wachte jede Nacht gegen 2 Uhr auf und konnte nicht mehr weiterschlafen. Nach 1 Behandlung hat er bis 7 Uhr morgens geschlafen und dann gleich weiter bis 11 Uhr.

 

Lore H. 63 Jahre, Ohrenstuben-Katarrh

Nach einer starken Erkältung im Dezember 2015 konnte ich nur noch sehr schlecht auf dem linken Ohr hören und keinen Druckausgleich mehr ausführen. Ein Hörtest ergab nur noch 30 % auf dem linken Ohr.

Diagnose: Ohrtubenkatarrh. Laut Ärzten wäre es nur möglich, durch eine OP ein „Schläuchlein“ einzusetzen. Ob es dann besser wäre, konnte nicht garantiert werden.

Schon nach der 3. Anwendung à 15 Minuten mit dem Gerät konnte ich wieder einen Druckausgleich am linken Ohr durchführen. Nach 20 Behandlungen wieder solch gutes Gehör, dass ich höre, wie eine Stecknadel auf den Fliesenboden fällt.

 

Manne H. 75 Jahre, Durchblutung

hatte Durchblutungsstörungen an den Füßen durch Zuckerkrankheit. Es folgte die Amputation eines Zehs. Die Wunde heilte nach der OP jedoch nicht zu. Über drei Monate trat keine Besserung ein.

Nach nur 5 Behandlungen à 20 Minuten hatte sich eine neue rosa Haut gebildet.

Die tägliche Behandlung an der Bauchspeicheldrüse hatte außerdem den Effekt, dass weniger Insulin gespritzt werden musste.

 

Melanom beim Pferd

Über 9 Monate wuchs das Melanom bei einem Pferd. Nach 6 Behandlungen innerhalb von 3 Wochen war das Melanom abgeheilt.

      
      
  1. Tag 6. Tag nach 3 Wochen

 

Vier Fälle von Prostatakrebs / Kroatien und Süddeutschland:

  1. Fall: 75-jähriger mit Prostatakrebs, Operation

Die Behandlung erfolgte regelmäßig morgens und abends jeweils eine Stunde. Es wurden mindestens 3 Liter Wasser täglich getrunken. Nach 8 Wochen fand der Kontrolltermin vor der geplanten OP statt: Der Krebs war weg und der OP-Termin wurde abgesagt! Der Mann fühlt sich insgesamt viel fitter und nach eigenen Angaben 15-20 Jahre jünger. Alles fällt viel leichter.

  1. Fall: Prostatakrebs - Behandlung während

Der Mann hatte danach großen Druck auf der Blase und große Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Behandelt wurde tägl. 1 Std. über 2 Wochen. Schon nach 3 Tagen konnte er wieder normal Wasserlassen und auch nachts schlafen, was vorher stark beeinträchtigt war.

 

  1. Fall: Prostataoperation nach Bestrahlung:

Die Bestrahlung hat nicht geholfen. Der Mann konnte nachts nicht schlafen und musste weiter Windeln tragen, da der Blasenmuskel zu schwach zum Halten war. Behandlung: 4 Wochen 1 Std. tägl. Während dieser Stunde Behandlungsdauer wurde 3-mal mit dem Gerät behandelt und dazwischen Wasser getrunken. Noch nicht ganz ok, aber deutlich besser.

  1. Fall: Prostatawerte waren sehr hoch, daher Vorbereitung für

Täglich ½ Std. Behandlung über 6 Wochen. Beim geplanten Kontrolltermin waren die Werte besser als der Normalwert und die Anschwellung ist zurückgegangen, so dass auf die OP verzichtet werden konnte.

 

April 2017

Mich (B.P.) rief ein Freund an und fragte, ob ich ihm ein weiteres Gerät besorgen könne. Er hätte seins seinem Schwiegervater (Mega-Skeptiker) geliehen, welcher seit längerem am „weißen Hautkrebs“ leidet. Um den Unterschied zu erkennen, hat er nur eine Hälfte befeldet. Nach 3,5 Wochen hat sich die Haut an der Stelle komplett erneuert und nun gibt er das Gerät nicht mehr zurück.

 

Petra schreibt: Halsentzündung

Ich hatte gestern nach 8 Stunden Vortrag, viel reden und zu wenig trinken und einer leichten morgendlichen Halsentzündung, nun abends starke Kehlkopfprobleme, Schluckbeschwerden und leichtes Fieber. Da ich heute eine Hepatitis-Impfung hatte und morgen einen sehr langen Flug, musste ich mich also behandeln. Schüssler und Kehlkopf Globuli brachten nicht den schnellen Erfolg und so habe ich mich mit 4 Einheiten des Gerätes, direkt am Hals und den Halslymphen behandelt. Schon direkt danach waren die Schmerzen fast weg und heute bin ich fast komplett beschwerdefrei. Nur noch sehr, sehr leicht spürbar und ich werde das gleich noch einmal behandeln.

 

Edith H. beschreibt ihre Erfolge:

  1. am Zahn - ich sollte eine neue Krone bekommen, doch der Zahnarzt weigerte sich, da zwischen zwei Wurzeln an diesem Zahn etwas am Röntgenbild zu sehen war und ich auch nicht ganz schmerzfrei war. Ich habe täglich 2 x befeldet, schon allein wenn das befeldete Wasser an diese Stelle kam, entstand ein starker Schmerz, der aber im Laufe der Befeldung aufhörte. Nach ca. 5 Wochen konnte der Zahn überkront werden und ist
  2. an der Schulter- bereits nach 3 x Befeldung an der Halswirbelsäule und daneben zum Schulterblatt konnte ich den Arm wieder besser heben, nach 1 Woche Befeldung war der Schmerz
  3. Gallenproblem - ich hatte deutlich Schmerzen im Bereich Leber-Galle, um einer Kolik vorzubeugen, habe ich sofort befeldet und wurde nach 2x hintereinander
  4. bei aufkommender Erkältung befelde ich sofort die Nasenflügel, die Stirn oberhalb der Nase, das Brustbein und evtl. noch die Lungenpunkte. spätestens am nächsten Tag ist wieder alles

 

Klaus schreibt: Meniskusanriss

Ich selbst hatte im Sommer einen Meniskusanriss.

Der Arzt verschrieb mir Elektrotherapie und Krankengymnastik. Daraufhin hatte ich mir selbst mit meinem Gerät eine Elektrobehandlung angedeihen lassen.

In den ersten 3 Wochen circa sind die Schmerzen immer mehr geworden, aber als ich selbst schon nicht mehr daran geglaubt hatte, waren plötzlich nach ca. 4 Wochen die Schmerzen von einem Tag auf den anderen weg. Beim Bewegen und Belasten merkte ich circa weiter 3 bis 4 Wochen noch etwas, aber ohne nennenswerte Schmerzen. Danach war bei einem anschließenden CT nichts mehr zu sehen und die Schmerzen komplett weg.

 

Ingo W. 54 Jahre Migräne

litt seit mehr als 20 Jahren an Migräne. Nach 6 Sitzungen konnte die Migräne komplett aufgelöst werden. Schon nach der ersten Behandlung hatte er fast keine Beschwerden mehr. Die Behandlungen wurden im 3 Tages Rhythmus je 30 Min. gemacht.

 

Eva N. 75 Jahre , Kniegelenk

bekam von Ihrem Mediziner nahegelegt ein neues Kniegelenk machen zu lassen. Sie war sehr skeptisch gegenüber dem Gerät. Doch nach der ersten Behandlung 30 min. war Sie nahezu schmerzfrei und konnte wieder Treppen steigen. Nach 3 Wochen und 8 Behandlungen ist sie völlig schmerzfrei und kann das Knie wieder voll belasten.

 

Alexander S. 34 Jahre, selbständiger Handwerker , Taubheitsgefühl in Finger

hatte kein Gespür mehr in den Fingern und konnte über 3 Jahre nur noch bedingt mit der Hand arbeiten. Nach der ersten Behandlung 30 min. verschwand das Taubheitsgefühl und nach weiteren 6 Behandlungen war die Funktion komplett wiederhergestellt.

 

Ein Stahlbau Unternehmer aus Baden-Württemberg teilte uns im November 2016 mit: Lippenkrebs

Meine 80-jährige Mutter litt seit längerer Zeit an einer Veränderung der Haut an der Oberlippe. Dies stellte sich nach der Diagnose als Lippen-Krebs heraus. Ein chirurgischer Eingriff hätte das Aussehen zum Nachteil meiner Mutter verändert.

Wir haben den Vitalisierer angewandt. Bereits nach den ersten Anwendungen zeigte sich ein deutlicher Rückgang in der Entartung. Nach einem Zeitraum von insgesamt vier Wochen war der Lippen Krebs völlig verschwunden.

 

Frau D. aus Heilbronn , knotiger Tumor an Nasenflügel

hatte am linken Nasenflügel einen knotigen Tumor. Anfangs hatte sie 2- bis 3-mal die Woche eine Anwendung gemacht. Als sie dann ihr eigenes Gerät hatte konnte sie mehrmals am Tag das Melanom behandeln. Es wurde immer sehr heiß und platzte nach einigen Tagen auf. Es bildete sich eine Kruste und die Anwendung wurde weiterhin durchgeführt. Als die Kruste abfiel war nur war an der Stelle nur noch eine hellrosa Haut zu sehen.

 

Mitte 2016 hatte eine Frau H. aus dem Allgäu, Tumor an Wange

begonnen, ihren Tumor von der Größe einer Erbse an der Wange zu behandeln. Davor hatte sie es schon ¾ Jahr mit verschiedenen Frequenzgeräten versucht. Außer einer Reduzierung um einen Millimeter gab es keine weiteren Erfolge. In der ersten Woche wurde die Wange 4-6-mal am Tag behandelt. Der Tumor vergrößerte sich um 50 % und platze nach einer Woche auf. Blut und Sekrete flossen raus. Die Wunde wurde weiterhin jeden Tag befeldet. Als die Kruste sich löste war außer einem

 

weißen Fleck nichts mehr zu sehen. Nach 2 Monaten war auch der weiße Fleck nicht mehr zu erkennen.

Eine Person aus Nürnberg , Juckreiz nach Nasen OP

hatte Hautkrebs und sich deshalb entschieden den Krebs zu entfernen und sich eine künstliche Nase aus eigenem Gewebe modulieren zu lassen. Die künstliche Nase juckte und nässte über viele Monate. Nach nur wenigen Sitzungen hörte das Nässen auf und der Juckreiz war Komplet verschwunden.

 

Dr. A.B. aus Böblingen: Darmkrebs

Patientin 36J. alt, Rektum Ca (Darmkrebs) seit Juli 2017 bekannt. Ca. 3mal 6 cm groß, polypös, noch nicht die Darmwand überschreitend, wachsend.

Nach Diagnose, regionale Chemotherapie, darunter Verkleinerung, dann Hyperthermie und Thymustherapie, Aufarbeitung von seelischen Konflikten, Trennung vom Partner, dann begleitend für 2 Monate Wasserstrukturierer 3mal tgl. nach kinesiologischer Testung bis zu 30min.

Nach insgesamt 6 Monaten völliges Verschwinden des Tumors in Koloskopie und auch durch MRT bestätigt! Super!

 

Herr St. - Diagnose Bauchspeicheldrüsen Krebs – inoperabel

kommt ohne Chemo ohne Schmerzmittel und ohne Morphin aus und die Blutbildung liegt im Normbereich. Er bestrahlt sich 6-mal täglich. Prognose lag nach Diagnose bei ca. 3 Monaten bis max. 6 Monate und die war im Dezember/Jan 16/17. Deswegen ist die Funktion des Gerätes so wichtig.

 

Michael K. 51 Jahre, Prostata

Beschwerden Prostata und eingeklemmter Nerv rechte Schulter. Intensive Wochenendbehandlung: Freitag 1x 1 Std., Samstag 3x 1 Std., Sonntag 2x 1 Std. Danach keine Beschwerden mehr.

 

Nelly L. 48 Jahre, Arthrose

Nach operativem Eingriff im Gesicht geheilt nach 2 Behandlungen je 30 Minuten Arthrose rechte Hand, Schmerzen und verformte Finger, nach mehrmaliger Behandlung habe ich weniger Schmerzen. Allgemeiner Zustand mehr Energie und Wohlbefinden.

 

Eine ältere Dame aus Bayern , Reizdarm

nimmt seit vielen Jahren wegen ihres Reizdarms Medikamente. Seit Gründonnerstag hat sie ihr Gerät und wendet es jeden Tag an ihren Ohren und dem Nacken an. Obwohl sie den Unterleib nicht behandelt hat waren die Symptome vom Reizdarm verschwunden und sie hat bis auf weiteres die Medikamente abgestellt.

 

Diana, 57 Jahre, Thymon

Diana litt an einem sog. Thymom (Tumor an der Thymusdrüse).

Dieser war bei der Diagnose vor ca. 8 Wochen 6 cm groß. Die OP war für den 16.05. terminiert (THORAX-Klinik in Heidelberg). Während dieser 8 Wochen benutzte Diana das Gerät ca. 5x / Woche für

jeweils 30-60 Min. Am 15.05. ergab die Voruntersuchung mit MRT, dass sich der Tumor nun auf 3 cm verkleinert hat!

Die Ärzte bestanden dennoch auf eine OP – aber anstelle einer geplanten Brustkorböffnung konnte nun komplikationslos endoskopisch operiert werden. Laut Aussage der Ärzte in der Klinik, ist ihnen kein Fall bekannt, bei welchem sich ein Thymom, ohne Chemotherapie, verkleinert hat!!!

Werner B. schrieb:

 

Die Freundin meiner Tochter, M. S. (22 Jahre), leidet seit ihrem 8. Lebensjahr an Asthma und verwendet seit 14 Jahren regelmäßig diverse Inhalatoren wie Sultanol, Pulmicort etc.

Nach nur 3 Anwendungen mit dem hochfrequenten Wasserenergetisierer ist sie seit 2 Wochen beschwerdefrei und benötigt keine Inhalationen mehr! Die Mädels sind begeistert und danken herzlich für dieses kleine Wunder 

 

Knie OP Juni 2017:

Nachbar hatte eine Knie Operation, wie zu sehen ist mit noch starken Schwellungen, benötigte täglich mind. 2-4 Schmerztabletten. Gestern Nachmittag eine Behandlung mit dem Wasserstrukturierer ca. 1 Stunde, angenehme Wärmeempfindung nur im Bereich der Schwellung.

 
  


Heute Morgen 2. Behandlung, die Schwellung hat sich sichtbar reduziert, Nachbar hat seit der ersten Behandlung gestern Nachmittag, keine weiteren Schmerztabletten mehr benötigt!

 

Viktor (bei Wetzlar) Juni 2017

bekam eine Entzündung an der Fußsohle. Die Entzündung breitete sich schnell aus, so dass Viktor es mit der Angst bekommen hatte, er könnte sein Bein verlieren. Die Entzündung nahm stetig zu. Er ließ sich in 2 Krankenhäusern untersuchen. Die Ärzte konnten ihm weder helfen noch konnten sie feststellen welche Art von Entzündung es war. Proben wurden entnommen - jedoch die behandelten Ärzte waren weiterhin ratlos. Das Gewebe fing an abzusterben. Nach Ende der 2ten Wochen resignierte Viktor. Dann bekam er das Gerät für 2 Tage nach Hause ausgeliehen und behandelte seine Fußsohlen 2- bis 3-mal täglich.

   Die Entzündung ging schon nach der ersten Anwendung sichtbar zurück, zusätzlich nahm Viktor noch Vitamin-Tabletten ein und das Gewebe am Fuß regenerierte zusehend. Der Fußballen hat heute wieder seinen normalen Zustand erreicht. Gruß G.D.

Anmerkung: Schaut Euch mal genau an, wo die Fußsohle ihre Probleme aufgezeigt hat. Die Störung war nicht im Fußgewebe, sondern im zusammenhängenden Organ. Durch die Behandlung der Reflexzonen haben die entsprechenden Organe wieder Energie und die passenden Informationen erhalten!

 

Frühjahr 2017 – Manfred S., St. Pölten

Ich hatte im Frühjahr 2017 eine Kieferoperation und danach wurden zahlreiche Zahnimplantate in Ober und Unterkiefer eingesetzt.

Das Kauen von festen Speisen bereitete mir im Anschluss immer Schmerzen. Nach nur einer einzigen Behandlung mit diesem Stab am linken Unterkiefer vor 2 Wochen waren die Probleme nach einer heftigen Reaktion am nächsten Tag verschwunden. Das hat mich echt überrascht! :-))

 

Regine F., St. Pölten:

Die Einladung zum Gesundheitstag hat mich auf diese Technologie aufmerksam gemacht.

Seit meiner Jugend begleiten mich Hüftprobleme und 2008 wurde eine künstliche rechte Hüfte implantiert, mein Orthopäde sagte voraus, dass in 4-5 Jahren auch die linke Seite fällig sein wird. Seit 2016 treten die Probleme nun verstärkt auf, jedoch ist die Wartezeit auf eine OP mit 18 Monate nun sehr lange.

Das Angebot von W. B. zur Testbehandlung mit dem hochfrequenten Wasservitalisierer habe ich gerne in Anspruch genommen und war mehr als überrascht! Nach einer Anwendung von insgesamt 30 min verspürte ich eine deutliche Besserung meiner Beschwerden und konnte schmerzfrei in mein Auto einsteigen, ohne mich vorsichtig „reindrehen“ zu müssen. Zusätzlich war eine kleine Entzündung im linken Ohr am nächsten Tag abgeklungen.

Das war schon sehr beeindruckend, und ich werde noch weitere Behandlungen in Anspruch nehmen. Möglicherweise erspart mir eine Intensivbehandlung die geplante OP?

 

Susanne G, St. Pölten - Schwellung Fußgelenk

Bei einem Badeausflug an der Traisen übersah ich ein Erdloch am Wiesenrand und verletzte mit das linke Fußgelenk so das sich sofort eine starke Schwellung bildetet. Knöchel und Gelenk waren eine Woche stark geschwollen und ich konnte nur mit Schmerzen gehen und keine Schuhe tragen. Nach einer Behandlung mit dem Hochfrequenzgerät verschwand die Schwellung über Nacht und ich konnte wieder normales Schuhwerk tragen. P.S.: Die Anwendung von 30 Minuten war extrem heiß, sodass ich es fast nicht aushalten konnte!

 

Walter R., Weikersdorf /NÖ - Dreifach operiertes Knie

  1. R. hat permanente Schmerzen in seinem 3fach operierten Knie. Eine Erstdiagnose des Arztes deutete auf eine Zyste hin. Ein MRT ist vorgesehen.

Eine Behandlung von 30 Minuten an verschiedenen Stellen des Knies zeigte unmittelbar eine Veränderung: „wie wenn das Bein gefascht wäre“. Der Tag danach brachte jedoch keine wesentliche Verbesserung, allerdings wurde das Knie stärker als gewöhnlich belastet. Weitere Einheiten folgen nach der MRT.

 

Helga K, Wien - Entzündung der SL Sehne

Helga K. aus Wien hat seit Monaten eine starke Entzündung der SL Sehne und trägt zur Ruhestellung eine Schiene am Handgelenk.

Der Arzt hat eine OP in Aussicht gestellt. Er hat aber Sorge wegen der komplexen Problematik und will noch weitere Untersuchungen abwarten.

2 Einheiten von je 15 Minuten um 14:00 haben eine starke Reaktion hervorgerufen und den Schmerz wurde gegen Abend hin noch intensiver. Während der Nacht ist Frau K. aufgewacht um wunderte sich, dass der Schmerz kaum noch spürbar war, am nächsten Tag konnte sie Büroarbeiten ohne Schiene verrichten.

Weitere Behandlungseinheiten sind erwünscht!

 

Mai 2017 – Hans-Peter M.: Ganglions

Am Treffen vom 31.05.17 in Kreuzlingen erwähnte ich die Behandlung meines Ganglions (Handgelenksganglion / weiches Überbein an der Hand) mit dem Lakhovsky Gerät. Die Behandlung dauerte ca. 4 Wochen. Am Anfang täglich 15 Minuten, später alle zwei Tage. Die Schwellung ging komplett zurück. Übrigens meine Schwester hatte früher das Gleich und ließ sich damals operieren...

 

Hedwig N. schrieb:

Hab mich am Samstag mit dem Hammer auf meinen Daumennagel geschlagen, am Sa und am So je 15 Min. kein Schmerz kein blauer Nagel! Einfach perfekt!

 

08.06.2017: Hr. R. aus Wiesbaden, 82 Jahre, Diabetes

leidet seit über 30 Jahren an Diabetes Typ 1.

Behandlungsdauer: 2 Behandlungen innerhalb von 3 Tagen mit je 15 Minuten an der Bauchspeicheldrüse. Er hatte danach jedoch eine Unterzuckerung, da die BSD wohl sehr stark

„angeworfen“ wurde.

Nach 1 Woche kam es nochmal leicht zurück, seitdem eine Behandlung pro Woche kurz 5 - 7,5 Minuten je Behandlung.

Behandlungsweise: Ohren, Hinterkopf, Bauchspeicheldrüse direkt Aussage: Er ist seitdem geheilt und hat keine Beschwerden mehr!

 

Juni 2017 – Bernhard M. aus Wien:

starke Reaktion am Handgelenk, das hat bis in den späten Abend Nach der 20 Minuten Einheit von gestern Nachmittag war eine gezogen. Die Hand belaste ich noch nicht, da warte ich noch etwas damit sich der Heilungsprozess noch besser entwickeln kann.

Ich würde gerne noch Therapien in Anspruch nehme, wer bietet die Dienstleistung an?

 

 

 

Gabi S. aus Wien:

meine Knieschmerzen vom Vortag sind weg!!!!

 

 

 

Susanne, Servicekraft in der Gastronomie – Sommer 2016:

Durch die extreme berufliche Belastung hatte Susanne chronische Schmerzen im Handgelenk und musste daher immer eine Unterstützungsschiene tragen. Eine Operation schien unumgänglich.

Nach drei Anwendungen à 30 Minuten waren die Schmerzen verschwunden und kamen nie wieder. Auch heute, nach einem Jahr, kann Susanne ihren Beruf schmerzfrei ausüben.

 

Steven 52, Helikopterabsturz,

10 TH Wirbel gebrochen Er wurde nach seinem Absturz sehr aufwendig und lange operiert.

Nach seiner OP bekam er 6-8 Wochen Gel-Bett verordnet. Die Heilung ging nur schleppend voran. Nach 2 Wochen erhielt er endlich sein Gerät und konnte es nun anwenden.

Nun begann ein Heilungsprozess, den sich die Ärzte sich nicht erklären konnten: Er bekam wieder Kraft, konnte schlafen und nach 11 Tagen sogar wieder aufstehen.

Seine Narben verheilen sehr gut und heute 9 Wochen nach dem Unfall geht es ihm wieder super.

 

Ich (66J.) habe in den letzten 3 Monaten die Erfahrung machen können, dass nach größeren, für mich ungewohnten Anstrengungen, wie z.B. längeres Wandern mit Bergsteigen und anstrengender Gartenarbeit, die unweigerlich heftigen Muskelkater bei mir zur Folge gehabt hätten, dieser durch eine

½ stündige Behandlung der Lymphe im Leistenbereich völlig verhindert wurde.

Das war für mich eine sehr positive Erfahrung, denn ein schmerzhafter, mehrtägiger Muskelkater ist recht unangenehm.

 

Eine Freundin, (70J.) hatte schon mehrere Monate schmerzhafte Probleme in der linken Kniekehle und wusste nachts nicht, wie sie das Bein legen sollte, um den Schmerz vermeiden. Trotzdem ist sie für einige Tage Wanderurlaub mit in die Berge gekommen.

Sie hat täglich die Kniekehle für ca. 45 Min. behandelt, konnte von da an nachts schmerzfrei schlafen und am Tag alle Wanderungen gut mitmachen.

Das Knie war ärztlicherseits mehrfach untersucht worden, man konnte jedoch nichts machen. Ich kenne die Diagnose leider nicht.

 

Die Mutter (ca. 55 J.) einer polnischen Bekannten hatte sich im Februar in Polen durch einen Sturz den linken Unterarm 2-mal gebrochen, kurz vor dem Handgelenk und kurz unterhalb des Ellenbogens. Die Brüche waren nicht sofort erkannt worden und so hat sie erst 2 Wochen später einen Gips für den Arm bekommen.

Als sie Anfang Mai hier zu Besuch war, war der Gips zwar ab, der Arm jedoch sehr schmerzempfindlich, sie konnte ihn nicht ganz strecken und drehen, hielt ihn in Schonhaltung und beim An- und

Auskleiden musste ihr geholfen werden. Besonders schmerzempfindlich war der Ellenbogenknochen, der kaum berührt werden durfte und den sie z.B. beim Ablegen des Armes auf dem Tisch nicht belasten konnte.

Der Arm wurde innerhalb von 12 Tagen 7-mal mit der Antenne jeweils 30 Minuten an den Bruchstellen behandelt, also insgesamt 1 Stunde lang. Schon nach der ersten Behandlung zeigte mir die Frau glücklich, dass sie ihren Arm wieder strecken und drehen konnte.

Nach den 7 Behandlungen war der Arm wieder voll einsatzfähig, belastbar und schmerzfrei. Sie hat mir im Garten geholfen, als wäre nichts mit dem Arm gewesen.

Auch am linken Knie unterhalb der Kniescheibe hatte diese Frau eine Schwellung und nachts wusste

 

sie nicht, wie sie das Bein legen sollte wegen der Schmerzen.

Auch das Knie wurde jedes Mal je 30 Min. behandelt und schon nach der ersten Behandlung konnte sie nachts gut schlafen.

Vor wenigen Tagen hörte ich, dass es ihrem Arm sehr gut geht und auch das Knie völlig o.k. ist.

 

Katrin R. – Knoten in der Brust:

Ende April 2017 stellte ich einen ca. 1cm großen Knoten in meiner linken Brust fest.

Ich beobachtete die Entwicklung des Knotens und stellte fest, dass er sich schnell vergrößerte. Stechende Schmerzen kamen auf und verstärkten sich im Laufe der Zeit. Kurz vor Erhalt des Gerätes waren sie so stark, dass mein ganzer Körper auf der linken Seite wehtat. Am 07.06.2017 begann ich mit der Behandlung für 20 Tage.

Am ersten Tag machte ich zwei Anwendungen á 20 min. Der Gewebebereich wurde sehr warm, die Antenne fühlte sich auf der Haut sehr, sehr heiß an. Die Schmerzen im Körper gingen zurück.

Am zweiten Tag eine Anwendung mit 2x 20min hintereinander. Dabei stellte ich fest, dass sich der Gewebebereich des Kotens sich wie aufblähte und schmerzhafter wurde. Somit habe ich am Abend nur eine Anwendung mit 20 min. gemacht.

Am 3. – 4. Tag 2x tgl. 20 min. Anwendungen. Der Druck und die Schmerzen verbesserten sich.

Am 5. -8. Tag 3xtgl. 20 min. Anwendungen. Jeden Tag wurde der Koten etwas kleiner und der Schmerz verschwand am 7. Tag ganz, sodass ich mich entschied:

am 9. Tag die Behandlung auszusetzen.

Am 10. Tag abends war ein leichter Schmerz spürbar und ich machte eine Anwendung von 20 min. Ich habe während dieser Tage auch stellenweise das umliegende Gewebe der Brust mit einbezogen,

da es an manchen Stellen leicht stechende Schmerzen gab und die Antenne sich dort auf der Haut sehr heiß anfühlte.

Am 11. Tag 1x 20 min.

Am 12. Tag 2x 20 min.

Am 13. Tag 3x 20 min.

Am 14. -15.Tag 2xtgl. 20 min.

Am 16. -17. Tag 1x tgl. 20 min.

Am 18. -20. Tag 2x Tgl. mit je 40 min.

Am 26.07. 2017 war ich komplett schmerzfrei. Der Koten hat sich nur noch als kleine Erhöhung erfühlen lassen.

Aufgrund der recht kurzen Behandlungszeit ist das ein sehr, sehr erfreuliches Ergebnis für mich, obwohl die Thematik noch nicht abgeschlossen ist.

Auch haben sich nach 3 Tagen, seit ich mit den Anwendungen aufgehört habe wieder leichte Schmerzen eingestellt, die ich auch mit jedem Tag wieder mehr ausdehne.

Gefühlsmäßig hätte ich gern noch länger die Anwendungen in dieser Regelmäßigkeit durchgeführt; was sich im Nachhinein auch körperlich bestätigt.

Ich möchte Gott und allen Beteiligten, die an der Entwicklung und dem Vertrieb des Frequenzgerätes beteiligt sind von ganzem Herzen danken, für diese wunderbare Möglichkeit der Selbsthilfe! (Anmerkung: Dem Bericht wurden drei Fotos der Brust beigefügt, aus denen die Verkleinerung des Knotens während der Behandlung ersichtlich ist. Auf die Veröffentlichung der Fotos wurde aus Rücksicht auf die Persönlichkeitsrechte verzichtet.)

 

Werner, Schnappdaumen

Tägliche Behandlung von einem Intervall über 6 Wochen...... jetzt wieder normal  

Durch die Behandlung hat sich noch Folgendes verändert: Toilettengang nachts nur noch 1-mal statt 2- 3-mal. Mehr Energie und Kraft, macht sich beim Sport bemerkbar  

 

Marcel W. Aus Aalen - Diagnose Hodenkrebs

Der Arzt empfahl eine sofortige Semikastration - also das Entfernen des rechten Hodens!

Es wurde mit der sofortigen Behandlung mit dem Wasservitalisierer begonnen. Tägliche Anwendung 3x je eine Stunde direkt an Hoden, der Leiste, und an den Ohren. Zusätzlich täglich 3 Liter strukturiertes Wasser getrunken!

Behandlungserfolg: nach 4 Wochen war der Tumor bereits um 40% verkleinert, nach weiteren 7 Wochen Behandlung lautete die Diagnose des Arztes: ausgeheilt! Keine Operation oder weitere ärztliche Behandlung mehr nötig!

Kunde ist sehr fit, fühlt sich rundum wohl und seine Schlafstörungen sind auch noch verschwunden! Vorsorglich wird weiterhin jeden Tag 30 Minuten an Ohren und leiste vitalisiert! Mega Erfolg und ein weiterer zufriedener Kunde! Herzlichen Dank an das gesamte Team!

 

Daniel R., Ostalbkreis – Behandlung seiner Katze

War mit meiner Katze beim Tierarzt wegen eines Ausschlages am Bauch! Fell war komplett weg durch exzessives Schlecken der Katze und lauter braune Punkte überall! Tierarzt meinte, es sei eine Entzündung im Bauch und an den Zitzen. Er empfahl eine schwere Salbe mit Schmerzmitteln und Kortison - das habe ich abgelehnt! Ich begann mit der sofortigen Behandlung mit dem Wasservitalisierer, täglich 2x je 20 Minuten. Zusätzlich

habe ich das Wasser der Katze und ihr Nassfutter vitalisiert! Bereits nach einer Woche waren die braunen Punkte verschwunden, nach weiteren 3 Wochen das komplette Fell wieder zurück! Katze hat bereits nach 2 Tagen aufgehört zu schlecken nur noch normales Putzverhalten gezeigt!

Meine Katze ist laut Tierarzt kerngesund und vital mit ihren 11 Jahren! Behandle meine Katze weiterhin täglich einmal, wenn sie das Gerät sieht kommt sie sofort und legt sich ganz entspannt hin siehe Bilder!

Klasse Erfolg für meine heiß geliebte Samtpfote!

 

Frauke K. - Ganglion am Fuß

Nach erster Sitzung abends kaum noch Schmerzen, Patientin konnte es selbst kaum glauben, 2. Sitzung 1 Woche später noch besser. Ich bin sehr zuversichtlich. dass das Ganglion nach noch weiteren Sitzungen komplett weg ist

 

August 2017

Ein 75-jähriger Mann hat seit über 50 Jahren ständigen Husten und muss sich immer räuspern. Nach ca. 6 Wochen arbeiten mit unserem Gerät, konnte er des Nachts sehr viel „grünen Schleim“ abhusten und ist seither Symptomfrei!!!

 

Ein 14-jähriger Junge

kann nicht richtig sprechen. Immer wenn er anfängt, wird er schneller und überschlägt die Wörter. Ärzte haben keinen Rat. Ein Heilpraktiker vermutet ein Trauma...

Nach der ersten Behandlung wird der Junge sehr müde - und spricht tags drauf sogar mit einer fremden Person fehlerfrei, ganz ruhig!

Danke und Grüße, Bernard

 

Christian G. 31 Jahre alt aus Ellwangen:

Ich leide seit vielen Jahren an schwerem Sodbrennen. Tägliche Einnahme von Bullrich Salz zur Linderung nötig. Diäten, Ernährungsumstellungen, Sport haben kaum lange geholfen, das Sodbrennen

 

trat immer wieder auf. Ich hatte ihren Wasserenergetisierer eine Woche auf Leihbasis und ihn täglich zwei Mal angewendet direkt am Magen und der Bauchspeicheldrüse, bereits nach 2 Tagen Anwendung war das Sodbrennen komplett verschwunden. Keine Einnahme von Bullrich Salz mehr nötig. Danach eine Behandlung täglich, seitdem besseres allgemeines Wohlbefinden und keinerlei Sodbrennen mehr! Bin von dem Ergebnis sehr beeindruckt und werde mir umgehend meinen eigenen Energetisierer zulegen. Vielen Dank für die Möglichkeit dieses besondere Gerät vorab zu testen!

 

Eine Frau Ende zwanzig,

die seit der Geburt Neurodermitis an beiden Händen hatte. Die Handinnen- und Außenflächen waren mal mehr, mal weniger mit offenen Stellen besetzt und juckten entsprechend. Nach einer Behandlungsdauer von drei Monaten waren die Beschwerden vollständig verschwunden und man sieht von den alten Wunden nichts mehr. Dieser Zustand hält nunmehr schon einen Monat an.

 

Oktober 2017 Monika R. aus Radebeul: Hand-Operation

Bei einem Unfall wurden von meiner linken Hand im Innenbereich die Sehnen und Nerven vom Mittel, -Ring- und kleinem Finger durchtrennt. Nach einer fast vierstündigen OP wurden die Sehnen,

Nerven und Adern wieder miteinander verbunden. Die Aussage des behandelnden Arztes: „Sie werden nie mehr vollständig Gefühle in die Finger bekommen und eine vollkommene Beweglichkeit würde auch nicht mehr erreicht.“ Nach sechsmonatiger Krankschreibung und vielfacher kompetenter Ergotherapie konnte ich zwar wieder arbeiten, aber mit der Beweglichkeit meiner linken Hand war es sehr beschränkt. Gefühle in meinen Fingerspitzen und Fingerinnenseiten stellten sich kaum ein.

Feinmotorik, Beweglichkeit und Kraft, Gegenstände zu greifen und fest zu halten, fielen mir sehr schwer. Dieses hatte sich auch in den letzten 2 Jahren nicht groß geändert. Anfang Juli 2017 hatte mir ein lieber Freund das „Gerät“ für dreimal 19 Minuten zur Behandlung gegeben. Die Behandlung hatte nur in meiner Hand stattgefunden. Eine vierte Behandlung erfolgte Ende Juli. Energetisiertes Wasser hatte ich dabei auch getrunken.

Ab diesem Zeitpunkt merkte ich ständig Veränderungen in der Hand. Es kam regelrecht wieder Leben in meine Hand. Die Fingerspitzen fingen an zu kribbeln und ich merkte, wie die Taubheit an vielen Stellen schwindet. Ich kann wieder unheimlich viel spüren und dadurch veränderte sich auch radikal die Motorik und Beweglichkeit der Finger.

Zustand vor Behandlung:                      Zustand nach 4 Behandlungen:

    
  
   
 

 

Burkhard S. aus Berlin:

Super ich kann auch schon bei mir einen Erfolg melden: Habe seit 2 Jahren Schmerzen und Knacken im Halswirbel war beim Arzt hat 6 x Physiotherapie verschrieben kein Erfolg der Arzt war ratlos jetzt nach 3 Wochen mit dem Gerät sind alle Beschwerden verschwunden

 

Pollenallergie beim Jagdhund:

Ich habe vor einigen Wochen meinen Jagdhund, eine Viszlahündin, mit dem Wassergerät behandelt, weil sie ganz plötzlich eine starke Pollenallergie bekam. Sie hatte Entzündung in den Augen und nießte sich fast zu Tode.

Mit dem Gerät 3 Tage hintereinander behandelt – es ist weg!

Außerdem hatte sie vor einigen Wochen einen Riesen Knollen an den Zitzen. Der Bereich tat ihr sehr weh. Ich habe sie Richtung Brustkorb mit dem Gerät behandelt - weg!

Allerdings hatte sie durch die Erhitzung leichte Verbrennungen auf der Haut, aber es ist alles bestens verheilt!

Dann hatte sie sich an meiner Wendeltreppe ihr Knie verletzt, so dass das Kniegelenk auskugelte. Der Tierarzt sagte, dass man evtl. eine OP vornehmen müsste, weil sie vor lauter Schmerzen nicht mehr laufen konnte.

Ich habe sie mit dem Gerät 2x behandelt und sie war wieder fit im Wald!!

 

Ernst N. aus Gansbach (A): Sturzverletzung

Ernst W. ist Werkstattleiter und Experte für Motorräder aller Klassen. Als Freizeitsportler ist Fitness ein wichtiger Bestandteil zur freudvollen Ausübung seiner Hobbys. Nach einem eher harmlosen Sturz im Jänner 2017 beim Trail fahren schmerzte sein linker Ellenbogen bei Druck und Zug bzw. Belastung des Armes.

Auf der Schmerzskala von 0-10 stufte er die 7 ein, nach 5 Behandlungen mit dem Gerät nach Dr. Lakhovsky ist das Schmerzlevel auf 4 gesunken, damit hat sich eine sehr angenehme Erleichterung eingestellt. Um eine weitere Verbesserung zu erzielen werden die Behandlungen fortgeführt.

 

Helmut W. aus Wien: Infektion

Hafnermeister Helmut W. aus Wien hat bei einem Auslandsaufenthalt eine Infektion bekommen. Die Ursache konnte nicht diagnostiziert werden. Eine 7-tägige Behandlung mit Antibiotika vor Ort brachte keinen Erfolg, sodass er seinen Urlaub auf Grund von starken Schmerzen und einer erheblichen Schwellung am linken Bein unterbrechen musste. In Wien wurde nochmals eine längere Behandlung über 12 Tage mit Antibiotika verordnet. Diese hat bis zum 17.8.17 immer noch keine klare und wesentliche Verbesserung gezeigt. Nach der Behandlung mit dem Wasservitalisierer reduzierte sich Schwellung und Schmerz innerhalb von 7 Tagen erheblich wie auf den nachstehenden Fotos sehr gut sichtbar ist.

vor Behandlung - 17. August 2017                                 nach Behandlung -24. August 2017

 

 
  

 

Ingrid & Klaus Sch. - Hüftprobleme:

Also vier Jahre Probleme mit der Hüfte!

Nach drei Behandlungen, das erste Mal wieder durchgeschlafen ohne Schmerzmittel, bzw. ohne Schmerzen!! Laufen geht jetzt auch schon wieder viel besser, es ist wunderbar! GGGÇ

 

Junge Frau mit Ekzem

seit vier Wochen. Eine Stunde Behandlung und am nächsten Morgen(!!!!) war das Ekzem bereits 80% besser. Der Clou: die Periodenschmerzen sind auch verschwunden!! Normal war der erste Tag nur mit Schmerzmittel zu überstehen. Jetzt gut gelaunt mit normalen leichten Periodenverlauf.

Super glücklich

 

September 2017 – verstopftes Ohr

Nach einem Flug hatte ein junges Mädchen (15 Jahre) ein verstopftes Ohr. Nach einer 15-minütigen Anwendung mit dem Wasserstrukturierer am Ohr war dieses wieder frei.

 

10.09.2017 Seit 2 Jahren Bein und Rückenbeschwerden

Eine Frau mit Rücken-und Beinbeschwerden kam an der Gesundheitsmesse an den Stand.

Sie wurde am Stand kurz am Rücken, dem Ausgangspunkt der Beschwerden am rechten Bein behandelt. Das Bein und der Rücken machten sich am anderen Tag stärker als sonst bemerkbar, danach wurden die Beschwerden deutlich geringer und heute noch geht sie besser als vor der Behandlung. Diese Beobachtung beschäftigt nun die Frau. Wenn so wenig Behandlung so viel bewirkt, könnte eine längere Behandlung die Störung vielleicht ganz beseitigen. Seit fast 2 Jahren hat sie Ihre Beschwerden und die Physio-Therapie-Maßnahmen haben nur mässig geholfen.

 

Leistenschmerzen

Hallo Onkel haben seit meinem Fußballspiel habe ich starke Schmerzen an der Leiste. Habe das Gerät ca. 1 Stunde an meine Leiste gehalten und habe keine Schmerzen mehr. Echt Klasse!

 

September 2017

Gerade eben hat mich ein Mann angerufen, der auf der Messe war und das Gerät an seinem Knie ausprobiert hat. Knieschmerzen sind komplett weg. Hat durchs Telefon vor Freude gestrahlt.

 

Bindehautentzündung

Es wurde 2 x am Tag rund um das Auge befeldet und am nächsten Tag war es zu 80 % weg.

 

Der Funktionstest mit dem Wasserenergetisierer am 3.8.2017 ist äußerst positiv verlaufen und die Wirkung kann ich nach 7 Wochen nachhaltig bestätigen.

Ein Sturz bei Skifahren im Februar 2017 hatte einen schmerzhaften Teileinriss meiner Supraspinatus-Sehne an der linken Schulter zur Folge und meine Bewegungs- Freiheit war dadurch entsprechend eingeschränkt.

Unmittelbar nach der Erstanwendung mit dem Gerät konnte ich die linke Hand um mehr als 15cm weiter am Rücken nach oben führen.

Deshalb habe ich mich entschlossen, diese Technologie auch meinen Patienten anzubieten, um häufig langwierige Heilungsprozesse zu verkürzen.

 

Frau Andrea A. aus Zürich Oktober 2017

Seit 30 Jahre leide ich an Diabetes Typ 1 (juvenile). An beiden Unterschenkeln habe ich seit mehr als 10 Jahren kein Gefühl mehr, d.h. ich spüre auf der Haut und am Weichgewebe nichts mehr (neuropathische Diabetes). Vor 6 Monaten hatte ich einen Sturz, die Wunde verheilt nur sehr langsam. Der Arzt hat mir Nekrose bescheinigt, d.h. es besteht das Risiko, dass ich wegen des Sturzes (oder anderen Verletzungen) mein Bein verliere. Ich habe die Maschine jetzt seit 9 Tagen im Einsatz und trinke regelmäßig das Wasser. Nach einer Woche habe ich die Beine wieder gespürt, sogar an der Stelle, wo die Nekrose begonnen hat. Ich spürte wieder Wärme beim Auflegen der Antenne, was für mich wirklich unvorstellbar war. Außerdem fühle ich die Haut auch bei Berührung wieder. Auch eine kleine Schnittwunde am Finger ist innerhalb von drei Tagen wieder verheilt, was sonst 2 Wochen dauert. Ich muss natürlich die Maschine weiterhin anwenden, um wieder das volle Gefühl zurückzuerhalten. Auf jeden Fall bin ich extrem dankbar dafür, dass ich jetzt Weiß, dass mein Körper wieder heilen kann und ich meine Beine nicht verlieren werde.

 

Oktober 2017 Diabetes René aus Dresden

Rene aus Dresden hat seit 25 Jahren Diabetes und muss sich seit 10 Jahren Spritzen geben.

Die Bauchspeicheldrüse hatte im Mai 2017 einen Wert von 20 mmol. Aktuell nach ca. 5 Monaten Behandlung ist der Wert nun auf 4 mmol reduziert.

Auch die Gallen- und Leberwerte haben sich normalisiert. Parallel dazu gab es einen

Revier-Konflikt und einen Flucht-Konflikt, die sich mittlerweile aufgelöst haben und der Körper wieder in die Heilung kommt.

 

Pferdetrainer aus Istanbul Türkei, 2017

Sehnenprobleme beim Pferd

Ein Pferd hat Probleme an seinen Sehnen. Die Verhärtungen und das Steife sind nach den Anwendungen besser geworden. Er hat mit einem Laser-Fiebermesser vor- und nachher gemessen. Wenn er sich mit der Sonde an der richtigen Stelle befunden hat, erwärmt sich die Stelle.

Er ist überzeugt, dass die Anwendung etwas bringen wird. Es wird auch normalerweise immer versucht mit Wärme die Durchblutung zu fördern. Der Pferdetrainer spürt auch, dass die Anwendung innen etwas bewirkt.

 

Oktober 2017 Hallo an alle aus der Gruppe

Wir besitzen so ein Gerät von Arthur T. und benutzen es regelmäßig für alle möglichen Beschwerden. Viele fragen, ob ich berichten kann über persönliche größere Erfolge oder Ergebnisse vom Gerät:

Ich kann nur sagen, ich hätte es nicht genutzt, wenn ich nicht davon überzeugt wäre. Um die einzelnen Ereignisse zu erzählen, wäre ich den ganzen Tag nur am Schreiben, ist viel zu viel. Es gibt eine erschreckende Tatsache, die mich geprägt und schockiert hat: Am Freitag hab ich noch mit einem Arbeitskollegen gearbeitet, Späßchen gemacht und am Montag ist er nicht mehr auf der Arbeit erschienen. Am Mittwoch wird er beerdigt, er hat noch nicht einmal das Renten Alter erreicht.

Ich bedanke mich hiermit herzlich bei Arthur und seinem Team dafür, dass meine Familie dieses Gerät besitzt. Mit freundlichen Grüßen Familie F.

 

Erfahrungsberichte Oktober 2017 Türkei Kerime 45 Jahre aus Istanbul

Probleme seit einem Jahr an der Halswirbelsäule sowie morgens Taubheit an den Händen, Physiotherapie brachte kaum Heilung tägliche Einnahme von Schmerztabletten und Kortison- Tabletten. 4 Behandlungen alle zwei Tage a 45 Minuten. Taubheit sowie schmerzfreie Beweglichkeit im Nacken und Schulterbereich wiederhergestellt, die Einnahme von Kortison und Schmerztabletten wurden komplett eingestellt.

 

Behiye 55 Jahre Ankara, Nerv eingeklemmt

Nerv am linken Ringfinger klemmt sich ein und kann nicht mehr ausgestreckt werden. Ausstrecken des Fingers nur mühsam und unter Schmerzen mit der rechten Hand. Nach drei Behandlungen a 20 Minuten, keine Einschränkungen der Beweglichkeit.

Drei verschiedene Personen aus Istanbul mit Verdauungsproblemen und Verstopfungen, nach 30 Minuten Behandlung Magen/Darmbereich waren alle unangenehmen Symptome beseitigt.

 

Cüneyt 45 Jahre Intensivmediziner Ankara

Verspannte Schulter links durch Zugluft in der Nacht, Voltaren Schmerzsalbe sowie Einnahme von Schmerztabletten waren keine Linderung, nach 20-minütiger Behandlung war die Schulter wieder schmerzfrei ohne Verspannungen.

 

01. 2018 Therapeutin Feedback,

Therapeutin: Nachfolgend sende ich dir das Feedback einer Kundin, die schon nach einer Sitzung erhebliche Verbesserung verspürte. Sie ist Anfang 30 und hatte schon immer eine sehr schmerzhafte Menstruation begleitet von Depressionen und Essschüben.

Zu mir kam sie mit einer Ohrentzündung rechts wegen der sie ihr Hörgerät nicht mehr benutzen konnte.

Außerdem hat ihr geringes Selbstwertgefühl dazu geführt, dass sie sich schnell verletzt und angegriffen gefühlt hatte.

Nun ist ihr selber aufgefallen, dass sie auf manche Sachen gar nicht mehr beleidigt reagiert hat, wo es doch „eigentlich angebracht“ gewesen wäre.

Was sie mir erzählt hat, drückt sie schriftlich leider gar nicht so aus:

„Nach der ersten Behandlung war meine Ohrentzündung auf der rechten Seite nicht mehr schmerzhaft. Nach circa 1 bis 2 Wochen waren auch das Druckgefühl im Kopf und die Entzündung weg.

Das erste Mal seit Jahren fiel meine Periode aus und kam verspätet nach circa 3 Wochen. Jedoch komplett schmerzfrei und ohne die sonst vorher immer auftretenden Depressionen.

Auch eine gewisse Gelassenheit und Entspannung im Umgang mit anderen ist mir aufgefallen“

 

012.2018 Herr Georg S.

Hallo Frau M., wie abgesprochen eine kleine Information. Da ja jetzt auch Mails von besorgten Spezialisten zu unserem Besten gelesen und gespeichert werden, zuerst eine grundsätzliche Aussage. Ich habe von Ihnen zu keinem Zeitpunkt Versprechungen oder Aussagen zu möglichen Therapieerfolgen erhalten. Dass es keine wissenschaftlichen Belege gibt, haben sie mir auch mitgeteilt. Ich gebe nur einen Zustandsbericht ab, ohne die Ursachen dafür zu bewerten.

 

Bei der Heimreise war in den Zehen ein starkes, kribbelndes Wärmegefühl spürbar. Gestern, gegen

15.00 Uhr war ich laufen gewesen. Ich bin die gleiche Strecke wie sonst auch (7,5 km) mit der gleichen Herzfrequenz gelaufen.

(140 / min) Das Ergebnis war überraschend. Ich kam sonst nie über einen Wert von 6,50 min / km.

 

Dann hat das Knie zu viel Druck gemacht. Gestern bin ich 6,15 min / km gelaufen. Das heißt, auf die Stunde hochgerechnet900m weiter. Ebenfalls waren am Dienstag die Beschwerden im Magen signifikant besser geworden. Georg S.

 

03.2018 Herr Tobias B.

Tobias B.: Wir sind sehr zufrieden mit dem Gerät. Bei Lona haben wir innerhalb von 5 Tagen eine Verbrühung vom Kinn weggezaubert. Auch die Therapeutin von meiner Mutter war über die Fortschritte verblüfft!

Zur Ergänzung / Hintergrundinfo:

Lona ist ein junges Mädchen. Sie wollte Wasser trinken.

Im Glas war leider heißes Wasser und nicht wie sie annahm Kaltes. So hat sie sich den Mund, Lippen und das Kinn verbrüht.

 

Meinem Freund G. wurden letzte Woche 3 Zahn-Implantate gesetzt.

Heute wurden ihm die Fäden gezogen - der Zahnarzt war mehr als überrascht, dass keinerlei Entzündung am Zahnfleisch zu erkennen war. Er sagte, dass das höchstens 1x in 100 Fällen vorkommt! Nicht erwähnen muss ich, dass Gaetano nur 1 Schmerztablette nach der Operation benötigte und sich dann täglich befeldet hat  

 

Herr E. H, selbst Heilpraktiker seit 30 Jahren, gab nach 3 Wochen an, dass seine Haare wieder anfangen zu wachsen, wo sie ausgegangen sind.

 

Herr Sch. hat den Wasservitalisierer nun seit ca. ½ Jahr.

Er kam neulich zu mir und berichtete, dass er früher die Treppen ohne Doppelgeländer nicht heruntergekommen wäre, da er solche Schmerzen in der Achillessehne hatte. Diese sein nach ca. 1 Monat verschwunden und auch die Schmerzen im rechten Ellenbogen sind komplett weg!

 

Frau U. L. war über ein Jahr, aufgrund der fortgeschrittenen Colitis Ulcerosa (Darmentzündung), arbeitsunfähig! Nach 5 Wochen intensivem Einsatzes des Gerätes, kann sie wieder zur Arbeit gehen - sie ist absolut begeistert!

 

Meine Freundin, 23 Jahre alt, leidet seit der Umstellung ihrer Pille an starken Regelschmerzen, Unterleib und Magen Bereich! Der Frauenarzt wusste keinen Rat, außer die Pille ganz abzusetzen. Haben dann den Vitalisierer eingesetzt, 2x täglich an den Leisten und am Unterleib je 20 Minuten behandelt... insgesamt 2 Wochen lang, seitdem keinerlei Schmerzen mehr und ein besseres Wohlbefinden sogar während ihrer Periode! Freundin ist begeistert und somit ich natürlich auch Liebe Grüße D.R.

 

Meine Nachbarin, 68 Jahre, leidet seit vielen Jahren an Gicht in der linken Hand. Tägliche Einnahme von Schmerzmitteln und Salbe mit Kortison! Habe sie täglich 2x je 20 Minuten mit dem Vitalisierer behandelt. Bereits nach den ersten beiden Anwendungen war die Dame schmerzfrei und konnte die Finger immer weiter öffnen und schließen... Nach einer Woche schon war keine Einnahme von Schmerzmitteln mehr nötig auch keine Salbe... Wir behandeln derzeit 2x pro Woche und meine Nachbarin ist seitdem komplett schmerzfrei und kann alle Finger wieder gleichermaßen öffnen und schließen! Freundliche Grüße D.R.

 

Indikation: Erfrierungen Hände

Im jungen Alter von 15 Jahren habe ich mir beim Mofa fahren beide Hände leicht verfroren. Hände sind immer leicht geschwollen, schlecht durchblutet, die Haut ist runzelig.

Erstbehandlung: rechte Hand – Antenne quer über die Innenfläche/Fingerglieder gelegt. Nach ca. 15

 

Minuten wurde der Handrücken angenehm warm – leicht heiß.

Am nächsten Tag: Schwellungen gingen zurück – glatte Haut. Es hat sich sogar eine Verhärtung (Knuppel) in der Handinnenfläche gelöst.

Die Hand rechts wurde jetzt 4 x behandelt – deutlicher Unterschied! Jetzt gehe ich auch die linke Hand mit Freude an.

Dieter M. vom 02.05.2017

 

Indikation: Mukoviszidose

Junge, 23 Jahre, 1,86m, 50 kg, 21% Lungenfunktion

Vater des Jungen ist Heilpraktiker – 1 Woche das Gerät angewandt

Aussage des HP: die erste Therapie, die anschlägt! Druck auf der Lunge ließ nach – Junge konnte besser atmen. Conny T. vom 02.05.2017

 

Juli 2017 Anne B. – Schmerzen an linker Fußsohle

durch vermehrtes Belasten. Abends eingecremt mit spezieller Salbe – 1 x 30 Minuten Gesamtbehandlung und 10 Minuten gezielt Fußsohle – danach schmerzfrei

 

Hund 16 Jahre - Wasser in der Lunge

Behandlung 3 Wo. je 1 x pro Woche – danach 2 Tage Gerät ausgeliehen – Hund wurde 5 x pro Tag behandelt. Danach war Wasser aus Lunge verschwunden – sogar Tierarzt war sprachlos – Hund frisst wieder richtig gut und fühlt sich sichtlich besser.

 

November 2017 - Bea Y.

Danke. Ich bin derzeit in einer Krebsklinik und habe den Wasservitalisierer einigen Leuten gezeigt und sie das Gerät ausprobieren lassen. Ich selbst nutze es seit 3-4 Wochen täglich und brauche seit 10 tagen keine Lesebrille mehr (re. über 5 und li über 3 Dioptrien) und das mit dem Krebs bekomm ich auch noch hin. Ohne OP und ohne Chemo!!

 

Geschwächte Niere 06.10.17 Patrick G, Tulln

Am 6.10.2017 im Rahmen eines Vortrags über den Wasservitalisierer durch den Verein GAIA in Wien gab es für die Teilnehmer Gelegenheit das Gerät zu testen. Auch ich machte davon Gebrauch und hielt die Antenne einige wenige Minuten an meine durch einen Unfall verletzte Niere. 2 Tage/Nächte kam es dann zu einer klar spürbaren Schmerzreaktion, die ich jedoch ohne Schmerzmittel einzunehmen ausstehen konnte.

Im Anschluss konnte ich ein sehr deutlich verbessertes Kälteempfinden feststellen, die Nieren fühlten sich im Gegensatz zu sonst, wieder warm an und kein Schmerz war mehr spürbar. Wenige Tage später hatte ich nochmal die Gelegenheit das Gerät in Anspruch zu nehmen, diesmal erhöhte ich die Zeit der Anwendung auf rund 10 Minuten. Nach der 2. Anwendung gab es keine Schmerzreaktion mehr aber eine weiter Verbesserung der Empfindlichkeit.

 

Nach insgesamt zwei weiteren über jeweils 15 Minuten hatte ich das Gefühl, dass das Problem gelöst sei und machte eine Pause von rund 2 Wochen. Danach traten die Symptome wieder auf, diesmal allerdings weit geringer wie ursprünglich und mir wurde klar, dass ich die Anwendungen regelmäßig weiter führen muss um das Problem einer nachhaltigen Lösung zu führen. Die 5 Anwendungen waren 7.11, diese hat das verbesserte Empfinden wieder hergestellt.

 

Fazit: Die rechte Niere ist durch Gewalteinwirkung seit 20 Jahre geschwächt und es war bis vor einigen Monaten keinerlei Therapie notwendig, die sich dann mit dem Wasservitalisierer durch eine Einladung einer Freundin zufällig ergab. Das war eine sehr gute Einladung!

 

07.12.17 Peter Chronische Schmerzen (fast) amputiertem Unterschenkel

Hallo G., herzlichen Dank für den Info Abend mit der Bestrahlungstherapie; das hat bei mir bewirkt, das sich meine chronischen Schmerzen im (fast) amputierten Unterschenkel gelöst haben, und das nach 9 Jahren großer Schmerzen und Krämpfe. Da ich noch an einer starken psychischen Erkrankung leide, kann ich dir mitteilen das mein letzter Schub sich extrem schnell abklingen ließ (1Tag!), fühle mich derzeit sehr harmonisch und ausgeglichen was ich dem Gerät zuschreibe! Bin erst skeptisch gewesen, lieben Gruß Peter.

 

18.12.2017 Frau Susanne H., Wendisch Evern b. Lüneburg, Niere

älterer Herr / eine Niere kaputt / nur noch 5 % Leistung / die Niere sollte deshalb jetzt entfernt werden Maßnahme: vorher 4 längere Sitzungen mit W. E. in 3 Wochen

Ergebnis: bis auf 2 Blutwerte, welche noch ein klein wenig abseits der „Norm“ sind ist alles chic, die Niere ist wieder fleißig und bleibt drin + anstatt einer OP gibt´s jetzt erstmal Urlaub in Ägypten

 

 

26.10.2017 Zahnfistel Zahntaschen

Die entzückende kleine Anna hat am 26.10.17 eine Zahnfistel bekommen, 3 Tage später wurde sie im Krankenhaus punktiert und das Eiter ausgeleitet, aber die Fistel in ihrer Größe ist geblieben.  Sie hatte keine Schmerzen aber die beide Backen- zähne haben Karies und gehören behandelt.

Die Mutter von Anna hat von der speziellen Anwendung mit Schwingungsfrequenzen erfahren und in Anspruch genommen.

Innerhalb einer Stunde nach der ersten Anwendung mit dem Gerät am 9.11.17 ist die Fistel um mehr als 50% geschrumpft.

Am Folgetag der zweiten Anwendung am 25.11.17 hat sich die Fistel praktisch aufgelöst und lediglich die Haut ist wie am letzten Foto unten unschwer zu erkennen noch geblieben.

Bei 8 von 12 Testpersonen mit Zahnentzündung/Zahntaschen Fistel etc. hat sich das Problem nach nur einer Anwendung so gut wie erledigt, der Rest benötigt eine zweite Anwendung.

Das ist wirklich ganz besonders erstaunlich, wie schnell sich

Entzündungen im Mund bzw. Rachenbereich (z.B. Hals-schmerzen) nachhaltig in Luft auflösen. ;-)

Die Verwendung des Gerätes ist nicht nur bei Erkrankungen sondern auch präventiv sehr zu empfehlen, die Erhöhung der Zellspannung ist damit der Schlüssel zur Gesundheit.

Die Polarität jeder Zelle ist so eingerichtet, dass sich wesentliche Stoffwechsel-Prozesse durch die elektrische Spannung zwischen Wasserstoff (-0,420V) und Sauerstoff (+ 0,810V) abspielen. Hier erkennt man die elementare Bedeutung des Wassers das sich aus den Atomen (H2O) zusammensetzt. So ist in der Therapie ein spezielles energetisiertes Wasser von enormer Bedeutung.

Diese Behandlungsform zeigt die ganz besondere Eigenschaft der direkten Beeinflussung des elektrischen Potentials von Zellen. Sie kann die energetisch leeren Batterien von Zellstrukturen wieder aufladen und in den meisten Fällen die Degeneration stoppen oder umkehren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorher

 

Rosen

Diese Rosen wurden in frischem Zustand 2 x mit dem Gerät aufgeladen. Sie verwelken nicht, sind aber mittlerweile getrocknet

 
  

 

18.10.2017 Frau B.B.    Waldkauz Unfall, linkes Auge zu, Bluterguss, alles geprellt,

    
   
  
 

 

  1. Anwendung am Montag 09.10.17 ¼ Stunde, seither 5 x jeweils eine ¼ Stunde angewendet.

 

            

 

05.10.217 Frau B.B. Mäusebussard, Autounfall

Nachher

 

 

 

                             

 

              

 

09.11.2017 Frau B.D. Erfahrung Nachricht Zahnarzt

Ich habe gerade eine sehr gute Nachricht von meinem Zahnarzt bekommen. Meine 4 entzündeten toten Zahnwurzeln (jahrelanges Absondern von Leichengift) erzeugen keine Störfelder mehr. Alles frei. Dass werde ich wohl noch mit einem Röntgenbild überprüfen. Doch ich freue mich schon jetzt sehr darüber Auch der Tinnitus wird noch gehen!!!

 

23.12.2017 Energie Blockaden Aura Schichten

Ein Herr war gestern bei einer Ärztin, die er vorher nicht kannte. Sie wurde ihm von Jemanden vermittelt. Er wollte mal seelische Dinge wie frühere Leben anschauen. Diese Frau macht diese energetische Arbeit seit 20 Jahren. Nachdem sie sich abgetastet hatten fragte sie ihn: „ Kann ich mal Ihr Energiefeld scannen?“ Sie benutzte dazu 2 Routen. Sie glaubte es kaum, er hatte in keiner seiner Aura- Schichten eine Blockade und er schwinge so hoch energetisch, dies versuche sie seit 10 Jahren hinzukriegen und er komme in diesem Zustand einfach so reinspaziertJ.

 

05.01.2018 Handgelenk- Schmerzen

Ein Herr konnte sein Handgelenk nicht mehr abstützen, da es schmerzte Nach 2-3 Anwendungen kann es nun wieder abstützen ohne Schmerzen.

 

20.01.2018 Frau Kerstin chronischer Husten bei einem Pony WhatsApp-Nachricht

Mit Schleimlöser, Bronchien-Erweiterer, Antibiotika und manchmal auch mit Kortison können Pferde, die unter chronischem Husten leiden, behandelt werden.

“ So las ich es vor kurzem in einer renommierten baden-württembergischen Pferdezeitschrift. Sehr einseitig und auch nur begrenzt wirkungsvoll, dachte ich mir. Bei unserem Domino zeigte keines der Medikamente die gewünschte Wirkung – wobei wir auf Kortison aufgrund einer bestehenden EMS verzichtet haben.

Domino ist ein 12jähriger Reitponywallach, den wir selbst gezogen haben. Als Fohlen hatte er sich mit einem grippalen Infekt angesteckt, der vermutlich die Grundlage für den Husten legte, welcher in seinem 6. Lebensjahr ausbrach. Trotz schulmedizinischer Behandlung wurde der Husten chronisch und kontinuierlich schlechter. Auch alternative Heilverfahren wie Akkupunktur, Bioresonanz, Inhalation, Hustenkräuter etc. zeigten nicht die gewünschte Wirkung.

Im Frühjahr 2017 litt Domino immer mehr unter den häufigen, quälenden Hustenattacken. Die pumpende Atmung kostete ihn so viel Kraft, dass er sichtbar abmagerte. Langzügelarbeit oder Spielen auf dem Reitplatz waren praktisch nicht mehr möglich. Lediglich bei Ausritten mit langen Galoppsequenzen erzielte das Pony etwas Linderung durch Abhusten des zähen Schleims.

Im Juni 2017 kam Nadine zur Dornbehandlung für unser anderes Pony in den Stall.

Bei dieser Gelegenheit erzählte sie mir begeistert von den Erfolgen, die sich mit Hochfrequenz erzielen ließen. Auf meine Frage, ob auch chronischer Husten damit zu lindern sei, erklärte Nadine, dass ihr bisher noch die Erfahrung auf diesem Gebiet fehle, sie aber davon ausginge, dass es möglich wäre.

Aus dem Gefühl heraus vereinbarte ich sofort sechs Hochfrequenztermine für Domino, jeweils mit ein

 

bis zwei Tagen Abstand dazwischen. Unser Eindruck war positiv auch wenn man noch nichts Konkretes sagen konnte. Das Pony döste während der etwa einstündigen Behandlung meist entspannt.

Nach einigen Wochen fiel uns auf, dass die Hustenattacken immer seltener wurden und schließlich ganz aufhörten. Deshalb ließ ich Domino im Abstand von einigen Wochen noch mehrmals mit dem Hochfrequenzgerät behandeln. Seither hustet er nur noch ab und an. Die pumpende Atmung hat trotz der Sommerhitze aufgehört, so dass ich es nicht auf günstige Wetterlagen o.ä. schieben konnte. Das Pony nahm langsam wieder zu und gewann sichtbar an Lebensqualität.

Inzwischen sind sechs Monate seit der ersten Hochfrequenzbehandlung vergangen. Für Domino und uns war sie ein Segen, ich würde sie ohne Zögern weiterempfehlen.

Müsste ich einen Artikel über hustende Pferde verfassen, so würde er folgendermaßen klingen:

„Nicht nur mit Schleimlöser, Bronchien-Erweiterer, Antibiotika und manchmal auch mit Kortison können Pferde, die unter chronischem Husten leiden, behandelt werden.

Neben zahlreichen alternativen Behandlungsmethoden führt besonders die Hochfrequenztherapie erfahrungsgemäß zu enormer Besserung - nebenwirkungsfrei.

Der Versuch lohnt sich!

 
  


Ein oft vernachlässigter Faktor ist, dass die Tiere durch ausreichend Bewegung die Möglichkeit haben müssen, den entstandenen Schleim abzuhusten. Wie bei Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen ist Ausdauersport ein entscheidender Grundpfeiler der Therapie. Die Kombination aus Hochfrequenzbehandlung und körperlicher Belastung stellte sich für unser Pony als ideal heraus.“ Liebe Grüße, Kerstin

 

12.01.2018, Dame Anfang 70, Schmerzen in den Beinen,

Eine Dame Anfang 70 hat seit 3 Monaten undefinierbare Schmerzen in den Beinen erst in den Oberschenkeln hat zur Folge dass Sie nach kurzer Gehzeit stehen bleiben muss und nach 1-2 Minuten kann sie wieder weitergehen, dann muss sie wieder eine Pause einlegen.

Sie hat schon viele Untersuchungen hinter sich wie MRT CT / Blutuntersuchungen etc. Die Ärzte sind ratlos. Nach 1 Anwendung mit dem Gerät kam die Rückmeldung, dass sie mit Ihrem Mann nun einen größeren Spaziergang ohne Pausen machen konnte und total glücklich ist

 

06.01.2018 Frau I. Sch. Bluthochdruck

Mir war bis jetzt nicht klar wie super das Gerät Bluthochdruck senkt! Von 190 auf 140 nach 10 Minuten Behandlung!!!

Nach einer Stunde Behandlung bleibt der Blutdruck über mehrere Tage stabil. (Ist natürlich individuell nach Mensch) Ich finde es einfach super! Erkältungsfrei zu bleiben ist ein Segen, darf ruhig öfter gesagt werden! .

 

20.01.2018 Kätzchen Frau K.

 
  


Dieses Kätzchen wurde an der rechten Vorderpfote operiert. Immer wenn nun jemand im Haus den Wasservitalisierer benutzt ist sie zur Stelle und hält ihre verletzte Pfote hin.

 

23.01.2018 Frau M.H. Schleimbeutelentzündung

Die einmalige Anwendung des Wasservitalisierer hat bei mir tolle Wirkung gezeigt.

Das Hüftproblem am Morgen hat sich erheblich verbessert und die permanenten Schmerzen seit zirka 8 Monaten haben sich stark reduziert.

Die Diagnose der Schulmedizin ist eine Schleimbeutelentzündung am Oberschenkel, mit Injektionen sind die Schmerzen kurzfristig verschwunden aber wieder aufgetreten.

Durch Übertragung der Schwingungsfrequenzen mit dem Gerät haben sich die Schmerzen seit 4 Tagen um mehr als 50%? reduziert, das ist überzeugend und fühlt sich gut an.

 

 

12.2017 – 01.2018  Frau Manuele B.   Kater Tadeus Bissverletzung

    
   
  
 

 

 

29.01.2018, 80 jährige Dame , Leberentzündung

Über 80-jährige Dame, steht am Ende des Infoworkshops auf und berichtet, dass sie den Apparat nun seit kappen 6 Wochen besitze. Schon in jungen Jahren litt sie an einer Leberentzündung in dessen Folge sie nun immer sehr müde sei; nach dem Aufstehen könne sie ca. 1 Stunde arbeiten und müsse sich dann wieder für ½ Stunde hinlegen – immer im Wechsel. Zwischenzeitlich stehe sie morgens um

6.00 Uhr auf, befeldet sich eine ½ Stunde und ist dann fit bis mittags um 12.00 Uhr, ohne sich ausruhen zu müssen  

27.01.2018, Referenz von Dr.med. M. D. / Schweiz, Ohrenentzündung / unerwartete Verlaufskurve bei Prostata

Seit 10 Monaten behandeln wir einen 68 Jahre alten Herrn mit der Galvanotherapie (ECT =

Elektro-Cancer-Therapie) an seiner Prostata wegen eines Karzinoms. Die Behandlung ist erfolgreich und hat schon zu einer Verbesserung seiner Beschwerden geführt. Unlängst kam er zur Behandlung mit einer sehr schmerzhaften Ohrenentzündung. Auf unsere Empfehlung hin hat er den Wasservitalisierer an seinem Ohr eingesetzt, das sofort heiß wurde.

 

Es entwickelte sich ein unerwartetes Phänomen: die Verlaufskurve des elektrischen Widerstands in der Prostata, die sich bei ca. 290 Ohm bewegte, zeigte parallel zur Ohrbehandlung einen Abfall auf ca. 140 Ohm. Dies ließ sich sechsmal reproduzieren.

 

Wir konnten also anhand des Widerstands in der Prostata feststellen, dass sich die Effektivität der Galvanotherapie verstärkte, und zwar jeweils, sobald er mit dem Wasservitalisierer in die Nähe seines Ohres kam. Wir haben es fünfmal überprüft.

 

Die erhöhte Effektivität lässt sich klar an der Widerstandsverlaufskurve ablesen, die das Galvano- Gerät anzeigt und ausgibt. Hier sehen Sie den Ausdruck. Zudem haben sich die Elektroden besonders stark abgenützt, was auch ein Indiz für eine erhöhte Effizienz ist.

 

Wir können also den Einsatz des Wasservitalisierer auch zur Erhöhung der Effizienz anderer erprobter Therapieformen wie der Galvanotherapie – noch dazu an einem entfernt gelegenen Organ - empfehlen.

 
  

 

29.01.2018, Frau M.B. Reduktion von Blei

Guten Morgen Herr T.. Wir haben gestern einen Test gemacht. Frequenz Gerät und Bioscan. Sogar Blei hat sich im Körper reduziert. Wunderbar. Aber ich könnte jetzt nicht erklären, was passiert mit dem Blei. Wie geht das?

 

30.01.2018, Danuta S. Schweinfurt 65-jährige Krankenschwester

Ich bin eine 65-Jährige Krankenschwester, die seit vielen Jahren unter Knieschmerzen leidet und genau weiß, was Schmerzen bedeuten…

Auf Grund meiner früheren sportlichen Aktivitäten (Turnen), dachte ich dass diese Schmerzen davon kommen und ließ mich vor einigen Jahren auch von einem Orthopäden untersuchen. Dessen Diagnose war Arthrose im Knie und er legte mir nahe, mich einer OP zu unterziehen, in der ich ein künstliches Knie bekommen sollte.

Meine Schmerzen wurden immer schlimmer und ich merkte es vor allem beim Tanzen, wenn ich in die Knie gehen musste

Während einer Tanzstunde wurde meine Tanzlehrerin auf meine Schmerzen aufmerksam und sie bot mir an ihren Wasservitalisierer mal auszuprobieren.

Schon gleich nach der 1. Anwendung ließen die Schmerzen nach und weiter 3 Anwendungen später, war ich wieder völlig schmerzfrei!

Diese positiven Erfahrungen haben mich so begeistert, dass ich mich danach gleich entschlossen habe, dieses Gerät selbst zuzulegen.

 

03.02.2018, Ro, weiches + harmonisches Wasser WhatsApp Nachricht

Seit wir den Wasservitalisierer haben, trinken meine Frau und ich ausschließlich mit ihm energetisiertes Wasser. Weil wir es mittlerweile auch für Tee, Kaffee und vor allem zum Kochen verwenden, brauchten wir ein größeres Bevorratungsgefäß. Also kaufte ich im Naturkostladen einen 5 Liter Glaskolben mit gereinigtem und levitiertem Wasser. Das „gute Wasser“ wollten wir trinken, aber, obwohl ph neutral schmeckte es leicht sauer und war rau auf der Zunge und im Gaumen. Deshalb habe ich es energetisiert und siehe da, jetzt ist es herrlich weich und harmonisch mit gefühlt leicht süßlichem Geschmack.

Herzl. Ro

 

02.2018 Herr Hans R. aus Donaueschingen - Tinnitus (Pfeifen, Klingeln und Rauschen im Ohr)

Seit vielen Jahren litt ich an Tinnitus. Durch einen guten Bekannten erfuhr ich von dem russischen Wasservitalisierungs Gerät und spürte bei der ersten Anwendung sofort eine deutliche Besserung meines Tinnitus Problems.

Ich erwarb danach dann das Gerät vor drei ca. Monaten und setze es seit diesem Zeitpunkt täglich ein. Bereits nach den ersten vier Wochen stellte sich eine deutliche Besserung ein. Heute ist mein Tinnitus zu 90 % fast vollständig verschwunden.

Es traten parallel noch weitere Verbesserungen bei mir ein:

Ich hatte immer Probleme mit meinen Fingernägeln. Diese waren seit eh und je immer rissig und teilweise eingerissen, so dass ich beim Anziehen der Kleidung immer Stofffasern darin verhedderten. Durch die dreimonatige Befeldung mit der Antenne des Wasservitalierers, sind meine Fingernägel zwischenzeitlich glatt und normal geworden.

Des Weiteren war ich immer sehr anfällig gegen Musik aus dem Radio. Dies hat mich ständig gestört und genervt. Seit dem Einsatz des Geräts macht mir das nichts mehr aus. ich habe eine wesentlich bessere Lebensqualität erfahren und bedanke mich an dieser Stelle bei allen. Welche mir den Zugang dazu ermöglichst haben.

 

08.02.2018, Claudia Dortmund Kruste an Steißbein (WhatsApp Nachricht)

Seit ca. 1 Woche sind wir Besitzer eines Wasservitalisierer und Claudia hat jeden Tag eine Stelle am Steißbein damit befeldet. Sie ist vor ca. 4-5 Jahre gestürzt und da hatte sich eine Stelle fett verkrustet und die Ärzte konnten nichts machen auch nicht mit Cortison und hatten keine Lösung hingekriegt. Die Kruste ging einfach nicht weg. Nun hat sie jeden Tag Anwendungen gemacht und sagt, dass das 1. Mal in den 4-5 Jahren nun die Kruste kleiner geworden ist. Sie ist noch nicht weg, das kann man nach einer Woche auch nicht erwarten. Aber sie ist deutlich kleiner geworden. Die Einschätzung ist es wird bald weg sein…unglaublich.

 

13.02.2018, Fr. Claudia Herpes Simplex (WhatsApp Nachricht)

Claudia hatte in der Vergangenheit vielfach Herpes Simplex, also Bläschen an den Lippen. Das Abheilen dauerte im Schnitt zwei bis drei Wochen.

Mit Einsatz des Gerätes sind die Bläschen beim aktuellen Herpes-Ausbruch nach wenigen Tagen verheilt.

 

19.02.2018 Monika E. Landsberg / Lech Bluterguss v. Hüftoperation

Erfolgsbericht: Klientin hatte nach schwieriger Hüftoperation einen handtellergroßen Bluterguss am linken Oberschenkel. Durch trinken von energetisiertem Wasser (bislang ca. 5 l) und nur einer ¼ stündigen Anwendung mit dem Gerät hat der sich völlig aufgelöst.

 

Ganz etwas Tolles ist geschehen, seit der Behandlung und dem Wassertrinken (Galeone ist fast leer!) ist der Erguss aus meinem linken Bein völlig verschwunden, es ist und bleibt schlank, und sonst habe ich nichts anders gemacht als sonst ❣❣❣❣❣DANKE

 

23.02.2018 Physiotherapeut c.

Unser Hund ist auch tiefenentspannt bei der Anwendung  

 
  

 

23.02.2018 U. & B. grünen Star

Uli war gestern beim Augenarzt. Er hat ja den grünen Star  bzw. hatte   nach 1 Jahr Behandlung kann die die Diagnose nicht mehr bestätigt werden. Ich befelde das Wasser das ich trinke mindestens 1Sdt. Geschmeckt super GUli hatte auch nach dem letzten Skifahren Schmerzen in seinem gesunden Knie.... 3 Tage 2 mal täglich befeldet... schmerzfrei Also das Gerät ist nicht mehr wegzudenken G ♂LG Grüße U&B

 

6. Januar 2018 Ralf D. Augenzucken

Hallo Herr Tränkle,

ich habe seit ein paar Wochen ein sehr nerviges Zucken des linken unteren Augenlids. Eine Mangelerscheinung kann ich mir bei meiner Ernährung schlecht vorstellen. Mit dem Gerät versuche in der Nähe zu behandeln, aber direkt geht ja nicht. Haben Sie einen Vorschlag?

 

Beste Grüße Ralf D.

Ich hatte ihm dann einige Tipps mündlich mitgeteilt und gefragt: „ ob er ein Problem mit der Wahrnehmung bzgl. Partnerschaft etwas nicht wahrnehmen wollen“

Ralf D. antwortet: „zu dem Partnerschaftswahrnehmungsproblemen habe ich keine Erklärung, meine Frau auch nicht, läuft wirklich sehr gut und gerade in den letzten Wochen verstärkt positiv.

Zählen da ev. auch andere Familienmitglieder?

Arthur T: Ja Frau und Kinder etc. Seit wann haben Sie das Leiden?

Ralf D: ca. 14 Tages gibt etwas mit einer Tochter nicht mehr im Haushalt lebend Arthur T: Was wollen Sie dabei ausblenden oder nicht sehen?

Ralf D: Hatte allerdings vorher oft Kribbeln am linken Mundwinkel und davor auf der Kopfhaut links, allerdings nicht gleichzeitig, sondern nacheinander, ist mir gerade bewusst geworden. Problem mit der Tochter zieht sich schon länger Blende es zurzeit eher aus

Arthur T hatte daraufhin ein paar Vorschläge zur Lösung unterbreitet. 1 Monat Funkstille

 

6. Februar 2018 Nachtrag

Hallo Herr Tränkle,

ich hatte Ihnen doch am 06.01. geschrieben bezüglich des Augenzuckens. Schließlich kamen wir auf das Beziehungsthema mit einer meiner Töchter.

Ich hatte danach angefangen, das Thema für mich aufzuarbeiten. Daraufhin habe ich ihr einen sehr langen und liebevollen Brief geschrieben, ohne etwas unter den Teppich zu kehren. Sie hat bis heute nicht darauf geantwortet und trotzdem ist das Augenzucken völlig verschwunden! Es wurde gleich besser, als ich damit anfing, mich damit auseinanderzusetzen und als ich dann anfing den Brief zu schreiben, verschwand es ganz. Mit dem Gerät hab ich parallel immer mal am Kopf gearbeitet, ohne allerdings direkt ans Auge zu gehen. Beste Grüße Ralf D.

 

23.02.18 Frau B.S., Raum Würzburg

Ich leide seit 10 Jahren an Rheumatoide Arthritis, Fibromyalgie, Arthrose, Fingergelenkspolyarthrose, Polyneuropathie, Funktionsbehinderung der Wirbelsäule und Bandscheibenvorfällen.

Keine therapeutischen Maßnahmen haben geholfen. Körperliche Aktivitäten wurden durch die Schmerzen eingeschränkt.

Erst seit Oktober 2017 habe ich Lust zum Leben bekommen. Nach einer wöchentlichen Anwendung (2 x täglich) mit dem Wasservitalisierer hat mich Herr W.C. (staatl. anerkannter Physiotherapeut) von starken Schmerzen befreit.

Ich bin sehr dankbar für die Hilfe und werde die Anwendung jederzeit wiederholen. Für mich ist das fast wie ein Wunder.

 

23.02.2018 Frau M. D. aus Würzburg Schulterbeschwerden

Ich habe seit ca. einem Jahr Schulterbeschwerden (links). Seit einem halben Jahr bekomme ich Physiotherapie. Nach der ersten Anwendung mit dem Wasservitalisierer durch Herrn C. ging es mir sofort besser. Ca. 60 % der Schmerzen waren weg.

 

25.02.2018 Frau M.B. Wittlich

  nochmals vielen Dank war ein super toller Tag gestern. Wir sind begeistert! Ihr ziehen in der Brust ist weg...sowie mein Kratzen im Hals... und das nach nur 15min Anwendung... echt krass. Habe der Heilpraktikerin davon erzählt. Sie würde versuchen dass sie das nächste Mal kommt. LG SCHÖNEN SONNTAG NOCH...WIR GEHEN GLEICH MIT DEN HUNDEN GASSI

Hallo Arthur Tränkle diese Nachricht habe ich heute Morgen nach unserem gestrigen Vortrag erhalten. Das macht Mut

 

    
   
  
 


08.03.2018 , WhatsApp Nachricht

 

08.03.2018 Herr Daniel R. Schäferhund Lähmung an Hinterbeinen

Hatte diese Woche einen Schäferhund mit 12 Jahren der Lähmungen an den Hinterbeinen hatte... 2 x 30 Minuten behandelt seitdem läuft er wieder ohne Beschwerden

 

12.03.2018 Frau Carmen A. schwere Zerrung beim Pferd

Lieber Herr Jansen

Hier also meine Erfahrung beim Pferd:

Problem: Schwere Zerrung der tiefen Beugesehne vorne rechts beim Pferd (diagnostiziert vom Tierarzt).

Vet.-Therapie-Vorschlag: Einreiben mit Voltaren Salbe, Schmerzmittelverabreichung i.v., aber nur kurzfristig; Ruhighalten des Tieres, nur leichte Bewegung des Pferdes auf flachem, hartem Boden, nur große Wendungen, um eine weitere Belastung der Sehne zu vermeiden. Geduld, mindestens 6 Monate nur sehr eingeschränktes Bewegungsprogramm am Boden, Reiten untersagt.

Eigenbehandlung: 4 Anwendungen mit der Antenne (jeweils innen und außen an der geschwollenen Sehne entlang angelegt) verteilt auf 2 aufeinanderfolgende Tage. Danach noch einmal wöchentlich 1 Behandlung für 4 Wochen. Einreiben mit Arnica-Salbe; Arnica Globuli C30 und Rhus toxicodendron Gabe oral.

Die Sehne war nach 2 Tagen komplett abgeschwollen, das Pferd lahmte nicht mehr und zeigte keine Schmerzzeichen mehr.

 

12.03.2018, Frau Carola D.F. Fibromyalgie und Borreliose WhatsApp Nachricht

Seit dem ich den Wasservitalisierer kennen gelernt habe, habe ich keine Schmerzen mehr.

Ich habe Fibromyalgie und ganz stark Borreliose. Und seit dem ich jetzt den Wasservitalisier an meinen Körper gelegt habe sind innerhalb von 2-3 Tagen meine Schmerzen komplette weg. Das heißt Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen egal was… Kopfschmerzen und Gliederschmerzen. Das Gerät ist für mich optimal und für meine Gesundheit sehr gut.

Nachtrag nach 1 Monat

Das hört sich alles ganz toll an. Ich finde auch mit diesem Gerät hat man keine Schmerzen mehr. Leider musste ich es wieder abgeben, da es nur ausgeliehen war. Und jetzt durch die Kälte und den Schneeregen, den sie voraussagen habe ich wieder fürchterliche Schmerzen von oben bis unten.

Dieses Gerät ist einmalig. Also ich hatte es eine Woche und nach 2 Tagen hatte ich keine Schmerzen mehr wo ich ganztags meine Fibromyalgie und Borreliose habe. Dies sind tierische Schmerzen egal wo. Also dieses Gerät ist so toll, dass man schmerzfrei ist. Ich hab e es selber gar nicht geglaubt. Aber ich kann wirklich nur sagen wenn man diese Krankheit hat wie ich sie habe braucht man gar nicht mehr zum Arzt zu gehen. Es ist ein Traum schmerzfrei zu sein. Man ist der glücklichste Mensch.

 

15.03.2018, D.S.     Bandscheibenvorfall

Hallo Herr Tränkle,

habe hier eine Frau nur einmal behandelt, die seit Jahren einen Bandscheibenvorfall HWS hat, regelmäßig zum Physio geht und immer-je nach Wetter- mehr oder weniger Schmerzen hat. Sie hat mir am nächsten Tag durch ihren Mann sagen lassen, das sei ja ein Wundergerät. Wenn ich sie weiter behandeln kann, lasse ich wieder von mir hören. Gruß, D.S.

 

19.03.2018, WhatsApp Nachricht

Eine Anwenderin leidet seit Jahren unter diesen „Morgellons-Krankheit“. Mit unserem Gerät hat sie ihre Symptome weitestgehend zurückdrängen können!!!

 

23.03.2018 Frau Angelika K. WhatsApp Nachricht

Liebe Angelika K.

vielen Dank für die Behandlung mit Deinem energetischen Gerät. Bei meinem schwerhörigen linken Ohr ist bereits nach der ersten Behandlung eine sehr gute Verbesserung (mein Arzt hat als Behandlung ein Cochlaer-Implantat vorgeschlagen) eingetreten. Jetzt kann ich nach dem zweiten Mal den Ton beim Fernsehen auf normale Lautstärke stellen und ich höre wieder normal!! Unfassbar was ist das? Vielen Dank Deine Eva L.

 

05.04.2018 Naturheilpraxis Barbara R. MS / Tinnitus / Zahnschmerzen / Prostata Cancer / Fersensporn

Hallo Arthur, hier meine Erfahrungsberichte aus der Praxis:

  • Patient kam mit MS, starkem Zittern und Speichelfluss im Rollstuhl in meine Praxis. Nach 2 wöchiger Anwendung mit dem Wasservitalisierer täglich ca. 1 Std.- hatte der Patient wieder mehr Kraft in den Beinen, der Speich Fluss hatte sich verringert und das Zittern der Hände war stark zurückgegangen. Der Patient ist sehr
  • Patient mit Tinnitus: Nach einer Behandlung mit dem Wasservitalisierer von ca. 1 Std. hatte sich der Tinnitus etwas verschlechtert. Am nächsten Tag rief mich die Patientin an und sagte mir, dass der Tinnitus vollkommen verschwunden
  • Patient kam mit starken Zahnschmerzen und sollte eine Wurzelbehandlung bekommen. Nach einer Therapie von 1 Woche, tgl. ca. 30 Min, hatte der Patient keine Schmerzen mehr und hat den Termin beim Zahnarzt abgesagt.
  • Patient kam mit Prostata-Cancer und Metastasen. Nachdem er die Chemotherapie nicht gut vertragen hatte, wollte er Alternativtherapien. Neben Ernährungsumstellung, entsäuern, entgiften, Darmsanierung usw. behandelte sich der Patient täglich mehrmals mit dem Wasservitalisierer. Nach ca. 6 Monaten hatten sich der Tumor und die Metastasen zurückgebildet. Patient ist sehr glücklich und hat wieder Lebenskraft und
  • Patientin mit generalisiertet Schmerz-Symptomatik verspürte nach der ersten Therapie mit dem Wasservitalisierer bereits eine Erleichterung. Nach weiteren 4 Wochen mit täglicher Anwendung, hatte sich ihr Allgemeinbefinden sehr verbessert, ihre Blutwerte waren besser und auch ihre generalisierten Schmerzen. Sie ist mit dem Gerät sehr

Patient mit Fersensporn kam humpelnd mit seinen bequemen Turnschuhen in die Praxis. Nach einer Anwendung von 90 Min. hatten sich seine Schmerzen so verbessert, dass er ganz entspannt aus der Praxis gegangen ist.

 

30.03.2018 Frau Angelika K. Bluterguss

Ich bin auf dem Tirol Camping Platz in Fieberbrunn.

Die Chefin Frau K. war ausgerutscht, hatte Knieschmerzen und Bluterguss im linken. Knie. Hab sie gestern vitalisiert. Heute sagt sie der Bluterguss ist weg und es geht ihr sehr gut. Eine 2. Behandlung gg. kleine Spende braucht / will sie offensichtlich nicht.

 

09.04.2018 Pinocchio

Fallbeispiel Der süße Shetty-Wallach hat EOTHR, eine Krankheit, bei der sich das Zahnfleisch entzündet und nach und nach die Zähne gezogen werden müssen, um die Schmerzen zu lindern.

Schon nach 4 Behandlungen ist das Zahnfleisch abgeschwollen und deutlich heller geworden. Hier der Vergleich: vorher

 
  

 

Pinocchio nach der 4. Behandlung

 

 

18.04.2018 Frau Ruth P. Beerdeter Zahn mit Krone nach nur 1 Anwendung in Ordnung!

Nur eine Anwendung von 30 Minuten mit dem Wasserenergetisierer hat bei mir ein sehr unangenehmes und lang anhaltendes Zahnproblem gelöst.

Nach meiner Gebissanierung vor 12 Jahren, hatte ich nach kurzer Zeit immer wieder Zahnfleischbluten an einem Backenzahn. Der Zahnarzt beruhigte mich und meinte ich soll mir keine Sorgen machen ich habe ja eine Krone bekommen und da kann das schon vorkommen. Da ich keine Schmerzen hatte war ich vorerst beruhigt.

Ich wechselte den Zahnarzt, weil ich das Gefühl hatte, es besteht doch ein Problem.

Mein neuer Zahnarzt zeigte mir ein neu erstellte Panoramaröntgen und meinte, ich hätte einen beerdeten Zahn er müsste sofort gezogen werden. Ich wollte aber nicht wieder einen Zahn verlieren und wartete erst einmal ab.

Da wurde mir angeboten ich könnte den Wasserenergetisierer testen, was ich gerne in Anspruch nahm. Ich hatte 14 Tage vorher einen Schnupfen der am Mittwoch komplett weg war. Am Freitag testete ich den Wasserenergetisierer eine ½ Stunde. Einen Tag bekam ich wieder einen Schnupfen, es war eine Reinigung die 14 Tage anhielt. Nun habe ich kein Zahnfleischbluten mehr, keinen beerdeten Zahn und bin darüber sehr glücklich.

Den Wasserenergetisierer habe ich schnell entschlossen gekauft und behandle nun auch meine Klienten damit, das funktioniert auch über Fernbehandlungen sehr gut!

Ruth Panrok Heilmasseurin-Energetik Josef Resselstrasse 3g 2514 Traiskirchen

 

April 2018 – Rita R. Conny T., Morbus Sudeck

Linke Mittelhand gebrochen und operiert (Platte). Handrücken, sowie alle Finger dauernd geschwollen, Hand konnte nicht flach ausgestreckt werden.

Nach ca. 20 Minuten Behandlung Mittelhand und Finger abgeschwollen. Schmerzen verschwanden nach 1-wöchiger Behandlung. Bei der letzten Untersuchung meinte der Arzt, das wäre doch kein Morbus Sudeck    

 

    
    


Ergebnis: Hand wieder schlank und schmerzfrei

 

Hund (Labrador) von Rita R.: Fettgeschwür 15 cm Durchmesser

7 Tage täglich ca. 30 Minuten behandelt – geschrumpft auf 9 cm

11.04.2018 Frau Marion Katze Minou chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung

Liebe Sonja,

ich bin froh, das Gerät zu haben. Minou hat eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung, Spondilose und immer wieder aufgrund der Kastration Probleme mit Blasenentzündungen. Vorher habe ich ein kleines Vermögen in Bioresonanz und Globulis investiert (über Jahre!!), was alles immer nur kurzfristig half. Dann kam noch der Stress der Autofahrt dazu... Ich war echt unglücklich darüber, genau wie Minou...

 
  

 

Minou trinkt nun täglich das strukturierte Wasser (kann es meist kaum erwarten bis es fertig ist, siehe Video) und bekommt jeden dritten-vierten Tag eine Behandlung mit 5, oder 10 Minuten. Sie liegt dann ganz entspannt auf der Lieblingsdecke und zeigt mir, wie lange sie die Behandlung möchte... Wenn es ihr reicht, steht sie einfach auf und geht. ;-)

 

Ihr Katzenbaum ist nun wieder der Lieblingsplatz. Vorher war gar nicht daran zu denken, dass sie hochkam vor Schmerzen...

 

Alle Ihre drei Baustellen haben wir nun gut im Griff und ich unterstütze sie ab und an noch ganz leicht mit Globulis für die Blase...

 

Minou habe ich nun seit bald 5 Jahren und sie war richtig schwer krank, als sie bei mir abgegeben wurde. Ich habe wirklich alles ausprobiert und es wurde immer besser, jedoch nicht gut. Mit dem Gerät haben wir nun zu einer Lebensqualität für Minou zurückgefunden, die ich nicht mehr für möglich gehalten habe...

Jetzt darf die bald 11 Jahre alte Main-Coon-Lady ein ganz normales und gutes Katzen-Renten-Leben führen, ohne chemische Medikamente und sie ist so bildschön geworden.

 

    
   
  
 


11.04.2018 Pferd Samsung Hufrehe WhatsApp Nachricht

09.04.2018 Hufrehe Tarzan

                                  

 

    
   
  
 


09.04.2018 Mimi gelahmt

 

11.04.2018 Frau X Beinschmerzen WhatsApp Nachricht

Guten Morgen Heiko und Manuela

 

Bin sehr davon angetan, dass meine Oberschenkel Beinschmerzen tatsächlich von 2 x Behandeln innerhalb 2-3 Stündchen a ca. 15 Min…… tatsächlich…. ich merke nichts mehr es ist wirklich eine 90 % Besserung, also ich merke nur manchmal ganz leicht irgendwo mal etwas aber ich kann sagen, es ist echt erstaunlich ich bin total begeistert. Zwar spüre ich noch etwas an den Knien aber dies wollte ich dann auch noch anschauen. Ich bin erstmal total begeistert und ich bedanke mich nochmal recht herzlich bei Euch für die Möglichkeit das Gerät ausprobiert zu haben. Und ich freu mich weitere gute Erfahrungen in Zukunft machen zu dürfen. Lieben Dank

 

20.04.2018 Herrn Burkard S. Ellenbogen

Hallo Arthur von mir selbst eine Erfolgsmeldung Seit 2 Wochen Schmerzen im rechten Ellenbogen dachte es geht von selbst weg gestern und heute je 1 Stunde Behandlung mit dem Gerät der Schmerz ist zu 90 % weg G ist super G

 

 
  


04.04.2018 WhatsApp Nachricht

 

 
  


04.04.2018 WhatsApp Nachricht

 

 

19.04.2018 B. entzündete Gebärmutter WhatsApp Nachricht

Liebe Brigitte, vielen Dank, das Du mir den Tipp mit dem Gerät gegeben hast, meine Probleme mit der vergrößerten und entzündeten Gebärmutter, sowie die Bakterien und das Blut im Urin, sind nach fünf wöchiger Behandlung abgeklungen, hatte am Mittwoch noch mal eine Nachuntersuchung und alle Tests waren in Ordnung.

Zu dem kommt noch hinzu, dass ich Viel mehr Energie habe, was mir vor allem bei meinen sportlichen Leistungen aufgefallen ist. Vielen Dank und einen lieben Gruß B.

 

 

19.04.2018 Frau Petra aus Riedstadt starke Erkältung / Hüftprobleme / Tinnitus

Nach einem Besuch an meinem Messestand:

Hallo Hr. Pietsch,

vielen Dank für die Zusendung Ihrer Informationen von den Wellnesstagen in Mainaschaff, und Ihrer dortigen geduldigen Erläuterungen und Anwendungsproben an Ihrem Stand.

Ich habe selbst nicht daran geglaubt Ihnen so schnell eine positive Rückmeldung geben zu können, aber tatsächlich hatte sich schon am nächsten Tag eine deutliche Verbesserung von Beschwerden gezeigt, so dass ich Ihnen dies doch sehr gerne schreiben möchte:

  1. Ich hatte den Stab auf meine Bronchien gelegt, da ich meine sehr starke Erkältung noch nicht überwunden Hier war ich über die deutliche Besserung am nächsten Tag wirklich verblüfft.
  2. Ich habe seit letztem November Probleme mit meiner rechten Hüfte, so dass ich beim Laufen, das Bein nachziehen muss. Auch hier habe ich am nächsten Tag gemerkt, dass ich viel freier laufen kann, als vorher.
  3. Meine Mutter und ich leiden beide unter Tinnitus. Meine Mutter sagte abends beim Nachhause kommen, dass sie ihren Tinnitus plötzlich nicht mehr hört. Am nächsten Tag war er aber wieder da. Bei meinem Tinnitus habe ich aber keine Verbesserung
  4. Insgesamt haben wir uns beide von dem gesamten Messetag vitalisiert gefühlt, dass auch andere Dinge gewirkt haben mögen. Aber die o.g. Beispiele führe ich klar auf die Hochfrequenz zurück. Viele Grüße aus Riedstadt, Petra

 

20.04.2018, Herrn Ralph D. Verletzung am Sprunggelenk

Hallo Herr Tränkle,

Hallo Herr Duckgeischel

wir haben den Wasservitalisierer nun fast 3 Jahre und schon viele gute Erfahrungen damit gemacht. Die aktuellen Ergebnisse überraschten aber selbst mich enorm.

Am Mittwochmorgen bin ich aus dem Haus in Richtung Bahnhof gegangen, weil ich mit dem Zug zu einem Gutachtertermin fahren musste. Nach ein paar hundert Metern bin ich wirklich sehr böse umgeknickt. Da ich viele Jahre aktiv Volleyball gespielt habe, kenne ich diese Verletzungen am Sprunggelenk zur Genüge. Ich hatte schon an beiden Füßen Gips deshalb und auch leichtere Fälle dauern meist mehrere Wochen. Meine Frau passierte das Gleiche vor ca. einem halben Jahr und sie war 14 Tage arbeitsunfähig, weil sie sich einfach nicht regelmäßig behandelte.

Ich spürte jedenfalls sofort die Schwere der Knöchelverletzung. Kurze Zeit überlegte ich, meine Reise abzubrechen, habe mich dann aber dazu entschlossen einfach weiterzugehen, da der Termin enorm wichtig war. Zunächst ging es auch, aber auf der Rückreise wurde es immer schlimmer und zum Schluss ging gar nichts mehr, so dass ich ein Taxi nehmen musste. Daheim sah ich meinen geschwollenen Knöchel und ich begann zwar schon mit der Behandlung, aber die Schwellung und die starken Schmerzen mündeten in einer Nacht mit sehr wenig Schlaf. Morgens ging das Gehen kaum noch, so dass ich meine alten Krücken herausholen musste. Da meine Frau morgens zur Arbeit muss, fuhr sie mich gleich ohne weitere Behandlung zu Arzt. Die untersuchende Ärztin konnte meinen Knöchel kaum berühren, so sehr schmerzte dieser, deshalb ordnete sie auch ein Röntgen an, weil sie

 

einen Bruch ausschließen wollte. Dieser lag zwar nicht vor, aber eine handfeste Sprunggelenksdistorsion und Spuren von alten Verletzungen wurden diagnostiziert. Sie verschrieb mir Schmerzmittel (3x1 Tablette Diclofenac) für die nächsten Tage, damit ich nachts Schlafen könne und ich den Fuß trotzdem wenigstens etwas bewegen solle, damit die Flüssigkeit in der Schwellung abfließt. Danach wurde ich gleich in eine Physiotherapie geschickt, um den Knöchel zu tapen. Der behandelnde Therapeut, welcher auch im Leistungssport (u.a. im Profifußball) tätig ist, behandelte mich kurz, um den Knöchel etwas zu entstauen und legte das Tape an. Er erklärte mir auch, dass ich nach Möglichkeit den Fuß bewegen solle und wenn die Schmerzen am Montag nicht besser wären, solle ich noch mal kommen, damit er mich entsprechend behandeln kann.

Als ich gegen Mittag nach Hause kam, fing ich an, den Fuß intensiv mit dem Gerät zu behandeln. Am Abend noch mal und dann konnte ich immerhin schon mit Frau und Hund eine gute Runde spazieren, auch wenn ich noch etwas humpelte. Vorm Schlafengehen noch eine Behandlung und ich konnte ohne auch nur eine einzige Schmerztablette zu nehmen, schlafen wie ein Baby.

Heute Morgen drei Behandlungen und heute am Abend vier und ich kann gehen, als wäre fast nichts geschehen. Mit meinem Hund war ich heute 8 km unterwegs und insgesamt über 10 (tracke meine Wege täglich mit dem Ziel mindestens 10.000 Schritte zu gehen).

Ich merke natürlich noch etwas im Knöchel und kann ihn noch nicht voll belasten, aber ich kann völlig schmerzfrei gehen und dies wäre unter normalen medizinischen Umständen völlig ausgeschlossen, das weiß ich aus mehrfacher Erfahrung!

Meine Familie war heute am Abend völlig sprachlos, weil sie ja gesehen hatte, dass ich noch vor einem Tag ohne Krücken gar nicht gehen konnte.

Das ist einfach phantastisch!!!

Ich sende noch ein paar Bilder und kurze Clips dazu.

      
      

 

Beste Grüße Ralf D.

 

April 2018 Hautauschlag

Hautausschlag monatelang half nichts. Dann wurde mit strukturiertem Wasser täglich gewaschen und behandelt. Nach 3- 6 Tagen war der Ausschlag weg.

 
  

 

 

 

April 2018 Prof Hu Entzündung im Mund

 
  


Vor und nach Behandlung

 

April 2018 China

Versuch mit getrockneten Morcheln

Eine Schale zeigt Morcheln, die in normalen Wasser eingelegt waren und die zweite Schale zeigt die gleiche Anzahl Morcheln die in strukturiertem Wasser eingelegt waren.

 
  

 

 

23.04.2018 dünnwandige Blase nach Blasenkrebs WhatsApp Voice Nachricht

Hallo Arthur

Ich hab ein Fall das war vor einem ¾ Jahr der war bei mir weil ursprünglich vor 3 Jahren an Blasenkrebs operiert worden ist und hatte dort auch Bestrahlung und bei der Bestrahlung ist ihm die Blase ein

 

wenig verbrannt worden. Erst war es gut aber so nach 3 Jahren kam es vor, dass er immer wieder Blut im Urin hatte. Die Ärzte sagten es sei kein Rückfall des Blasenkrebses da. Aber beim Bestrahlen hätten sie ihm die Blasen Innenwand schon sehr dünn gemacht und es kann sein, dass dann wegen jedem Bisschen Blut mal mitkommen kann und wenn dies nicht aufhört zu bluten müssten sie ihm die Blase doch noch ganz herausnehmen.

Und da hab ich ihn dann insgesamt 10- od. 12-mal, 2- bis 3-mal in der Woche 1 Stunde mit dem Vitalisierer behandelt. So nach 2 Monaten war dies weg und es konnte kein Blut mehr im Urin festgestellt werden..

 

28.04.2018 Frau Ingrid Sch. Konstanz verstauchte Hand

Neu waren:

Verstauchte Hand zwei Stunden behandelt auch kombiniert mit Young Living Ölen, war zwei Tage her, sehr schmerzhaft und geschwollen, nach der Behandlung, war es bereits abgeschwollen!!

Rücken, normalerweise dauert der bekannte Schmerz zwei Tage bis an laufen überhaupt zu denken war, zwei Stunden behandelt und der Haushalt konnte sogar wieder gemacht werden, nicht ganz ganz weg, sondern zu 80%!!!

Bei Müdigkeit hilft es immer.

Was ich auch gemerkt habe, ist das in Energiebahnen Richtung halten, schneller Erfolg bringt.

Was ich manchmal auch gemacht habe ist die Creme energetisiert, da zu 90 % aus Wasser besteht.

 

29.04.2018 Frau Catherine (63), / schwere Hautprobleme / metastasierten Prostatakrebs Basaliom

Hallo, ich bin Catherine, 63 Jahre jung.

Den Wasservitalisierer haben wir mein Mann und ich im Juli 2016 gekauft. Er war für meinen Mann, der an metastasierten Prostatakrebs erkrankt war, gedacht und obwohl ich die Angelegenheit angetrieben hatte und ganz begeistert war, weil ich aus der Nähe die positive Entwicklung bei meinem Mann beobachten konnte, habe ich erst ein Jahr später, d.h. im Sommer 2017 begonnen seine Dienste in Anspruch zu nehmen.

Es ist verrückt, denn ich hatte - aus heutiger Perspektive - massive Hautprobleme an mindestens 3 Stellen und es herrschte dringender Handlungsbedarf:

Die Hautoberschicht meines rechten Daumens löste sich in schuppigen Fetzen seit Herbst 2016 ab und der Finger war so offen, dass ich einen Einmalhandschuh bei mir permanent hatte und benutzte.

An beiden Schienbeinen hatte ich ein sogenanntes Infiltratives sklerodermiformes Basaliom und mit größeren Ausdehnung am linken Schienbein.

Und darüber hinaus hatte ich im Februar 2017 ein Basaliom am linken Unterlid bemerkt. Wieso bin ich so spät darauf gekommen?

Es war ein längerer Prozess.

Dank der Workshops der Plus Macher, die ich von Anfang an fleißig besuchte bin ich langsam in meinen eigenen Körper hineingewachsen. Als die Hand von Caligari uns vermittelt wurde, war ich so begeistert, dass ich sofort angefangen habe, die Punkte der Hand, der linken Hand wohlgesagt, zu behandeln und genoss sofort die Wahrnehmung der einzelnen Organe in meinem Inneren. Ich war nun direkt im Kontakt mit der Bauchspeicheldrüse, der Milz und der Leber!

Und dann kam der Film „Wassermatrix“ am 14.07.2017, in dem einige Anwender von ihren Ergebnissen sprechen und Herr Tränkle das Wissen um den Wasservitalisier und dessen Wirksamkeit sehr synthetisch darstellt.

Es ist, als ob ich vom Blitz getroffen wurde, denn ich erkannte auf einmal, wie sehr meine Haut erkrankt war, und rief gleich in der darauffolgenden Woche beim Hautarzt um einen Termin zu bekommen. Leider, oder zum Glück musste ich mich bis Mitte September gedulden!

 

Der Finger sah so schlimm aus, dass Ich mich entschloss, ihn sofort mit dem Apparat zu behandeln. Ich hatte nichts zu verlieren. In meinem Schwung habe ich die Schienbeine und das Augenlid mitgemacht. Seit Ende Juli 2017 benutze ich bis heute quasi jeden Tag das Gerät eine bis eineinhalb Stunden lang.

Der Daumen war innerhalb von drei Tagen nicht mehr wund und innerhalb 4 Wochen sogar ganz heil. Die Schienbeine reagierten sehr intensiv auf die Behandlung, was mir signalisierte, dass es wirkt. Beim Augenlid zeigte sich keine große Regung an, der Knoten wuchs allerdings nicht mehr. Ich war zufrieden. Im September annullierte ich meinen Arzttermin.

Heute am 28. April 2018 bin ich nicht nur immer noch zufrieden, sondern überglücklich. Der Finger ist gesund, das Gewebe der Schienbeine ist fast komplett zurückgebildet. Ich gehe davon aus, dass es noch 4 bis 6 Wochen noch braucht, um einwandfrei zu sein. Das Augenlid hat nur noch einen kleinen Punkt… und nebenbei, ist die Laktose Unverträglichkeit weg! Es grüßt die gesunde Bauchspeicheldrüse!

Meinem Vater, der heute den 90. Geburtstag gehabt hätte, widme ich diesen Erfahrungsbericht, denn ich weiß, dass er vom Himmel aus, unsere Genesung verfolgt und begleitet.

Und Danke an die Plusmacher!

 

April 2018 Hund mit Rheuma

 
  


Er genießt seine Behandlungen die ihm behagen.

 

März 2018

Tobias B.: Wir sind sehr zufrieden mit dem Gerät. Bei Lona haben wir innerhalb von 5 Tagen eine Verbrühung vom Kinn weggezaubert. Auch die Therapeutin von meiner Mutter war über die Fortschritte verblüfft!

Zur Ergänzung / Hintergrundinfo:

Lona ist ein junges Mädchen. Sie wollte Wasser trinken.

Im Glas war leider heißes Wasser und nicht wie sie annahm Kaltes. So hat sie sich den Mund, Lippen und das Kinn verbrüht.

Die Mutter hatte letztes Jahr einen Schlaganfall und ist seither halbseitig gelähmt.

 

März 2018

Angelika K.: ich habe Eva L. aus W. 2 x vitalisiert.

Sie hört(e) schlecht. Das Innenohr ist verknöchert und man wollte ihr ein Cochlea Implantat ins Ohr operieren. Schon nach der 1. Behandlung musste sie abends den Fernseher um 30 % leiser stellen. (Von 33 auf 21)

Sie sagte: „Ich habe die Menschen sprechen hören die mit mir auf den Bus gewartet haben ... Abends waren wir im Konzert: Ich kann jetzt die hellen Töne viel besser hören und das Konzert genießen. Mein Handy habe ich in der Handtasche gehört, trotz Musik.

Jetzt kann ich auch wieder in den Chor gehen und singen. Ich bin total überrascht und richtig happy.“

 

März 2018, Carmen A.: Hier also meine Erfahrung beim Pferd:

Problem: Schwere Zerrung der tiefen Beugesehne vorne rechts beim Pferd (diagnostiziert vom Tierarzt).

Vet.-Therapie-Vorschlag: Einreiben mit Voltaren Salbe, Schmerzmittelverabreichung i.v., aber nur kurzfristig; Ruhighalten des Tieres, nur leichte Bewegung des Pferdes auf flachem, hartem Boden, nur große Wendungen, um eine weitere Belastung der Sehne zu vermeiden. Geduld, mindestens 6 Monate nur sehr eingeschränktes Bewegungsprogramm am Boden, Reiten untersagt.

Eigenbehandlung: 4 Sitzungen mit der Antenne (jeweils innen und außen an der geschwollenen Sehne entlang angelegt) verteilt auf 2 aufeinanderfolgende Tage. Danach noch einmal wöchentlich 1 Behandlung für 4 Wochen. Einreiben mit Arnica-Salbe; Arnica Globuli C30 und Rhus toxicodendron Gabe oral.

Die Sehne war nach 2 Tagen komplett abgeschwollen, das Pferd lahmte nicht mehr und zeigte keine Schmerzzeichen mehr.

 

März 2018, U & B.:

Uli war gestern beim Augenarzt. Er hat ja den grünen Star bzw. hatte - nach 1 Jahr Behandlung kann die Diagnose nicht mehr bestätigt werden - ich befelde das Wasser, das ich trinke, mindestens 1 Stunde - schmeckt super - Uli hatte auch nach dem letzten Skifahren Schmerzen in seinem gesunden Knie.... 3 Tage 2 x täglich befeldet... schmerzfrei - also das Gerät ist nicht mehr wegzudenken.

 

April 2018, Brigitte B.:

Liebe Brigitte, vielen Dank, dass Du mir den Tipp mit dem Gerät gegeben hast, meine Probleme mit der vergrößerten und entzündeten Gebärmutter, sowie die Bakterien und das Blut im Urin, sind nach fünf wöchiger Behandlung abgeklungen, hatte am Mittwoch noch mal eine Nachuntersuchung und alle Tests waren in Ordnung.

Zu dem kommt noch hinzu, dass ich viel mehr Energie habe, was mir vor allem bei meinen sportlichen Leistungen aufgefallen ist. Vielen Dank und einen lieben Gruß B.

 

April 2018 – Conny T.

Susanne Ü50 - Indikation: schnellwachsender Brusttumor

Vor Beginn der Chemo mit Gerät-Behandlung begonnen: über 6 Wochen täglich 3 x 1 Stunde. Am 12.04.2018 Nachsorgeuntersuchung – Ergebnis: Tumor um 40 % geschrumpft.

Nebenwirkungen der Chemo, wie z.B. Sodbrennen, Magenschmerzen verschwanden sofort nach der Behandlung. Außerdem konnte sie nachts super schlafen

 

April 2018 – Ibolya W.

Kater Leon, 11 Jahre – Indikation: Mundhöhlenvereiterung. Folge: hat nichts mehr gegessen und getrunken

 

Behandlung mit Homöopathie durch Tierheilpraktikerin. Sehr schnelle Wundheilung durch parallele Behandlung (ca. 1 Woche) mit der Antenne – anfangs in der Aura – am Ende direkt am Maul.

Ausheilung der Mundhöhle komplett. Sofort bemerkbar war das energetische Aufladen des Katers in Form von Aktivität, d.h. er hat angefangen wieder zu trinken und zu essen.

 

April 2018 – Brigitte B.

Petra: Zysten und Polypen Unterleib – sollte operiert werden, hatte bereits OP-Termin – nach 3 Wochen war nichts mehr feststellbar – OP wurde abgesagt – selbst 2. Meinung von Uniklinik brachte keinen Befund.

 

April 2018 – Andrea K. (54 J.)

Indikation: Kieferentzündung

Beginn der Zahnschmerzen: Ostersamstagnachmittag Kiefer oben rechts über 4 Zähne komplett entzündet – kauen nicht möglich – Zähne wackeln

Ostersamstagabend 15 Minuten behandelt direkt am Kiefer – halbe Stunde warten – dann weitere 15 Minuten Behandlung – Schmerz deutlich verringert – später nochmals am Kiefer behandelt – sonntags komplett schmerzfrei – Zähne fest und nicht mehr druckempfindlich

 

April 2018 – Rudolf K.

Frau A., Gundelsheim bei Bamberg - Indikation: Hirntumor

ärztliche Prognose: inoperabel, noch ca. ½ Jahr zu leben

Beginn der Anwendung: Februar 2018 – nach 5 Tagen ging der Tumor auf und konnte in der Klinik komplett abgesaugt werden – inzwischen komplett klar im Kopf.

 

April 2018 – Carlo Sch.

Alibert Sch., 63 Jahre - Indikation: Seit 3 Jahren Schmerzen in Schulter und Handgelenk Wurde vom Arzt/Orthopäden nur mit Tabletten und Spritzen behandelt.

Beginn der Anwendung: Mitte Februar 2018

Bereits nach der 3. Behandlung haben sich die Schmerzen gelindert – nach der 5. Behandlung waren die Schmerzen in Schulter und Handgelenk verschwunden.

 

April 2018 – Elmar M.

Indikation: Unbewegliches Daumengelenk nach Hundebiss

Beim Hundekampf dazwischengeraten – ein Biss ins vordere Daumengelenk – ärztlich behandelt mit Gips und Ruhigstellen und Gymnastik – mehr als 6 Wochen ohne Veränderung mit Schmerzen und Unbeweglichkeit.

Behandlung: 1 x eine halbe Stunde mit dem Gefühl im Gelenk, als ob die Knochen im Gelenk übereinander rutschen – Gelenk jetzt voll beweglich und schmerzfrei.

 

April 2018 – Elvira L., (65 J.)

Indikation: Bluthochdruck u. Nasenpolypen

Seit Jahren Bluthochdruck – keine Tabletten mehr, da immer krasse Nebenwirkungen. Nasenpolypen – diese wurden durch 4-stündige Operation entfernt.

Seit 3 Wochen tägliche Behandlung mit Gerät. Ich bin ausgeglichener – der Blutdruck ohne Tabletten konstant unter 160 – 90.

Nach 5 Wochen Sinusitis hatte sich in der rechten Nasenhälfte wieder ein Polyp gebildet – nach 5 Tagen Behandlung war Sinusitis und Polyp weg!

 

April 2018 – Conny H.

 

Indikation: 4 Zähne gezogen

Am Tag der Behandlung 1,5 Std. am Gerät gewesen – Mittwochabend 4 Zähne gezogen bekommen – während der Behandlung und danach mit CQM gearbeitet und direkt nach dem Ziehen der Zähne ¾ Stunde mit der Antenne in ca. 15cm Abstand behandelt. Donnerstag 3 Stunden mit Gerät gearbeitet. Freitagmorgen 1 Stunde am Gerät – anschließend zur Kontrolle bei der Zahnärztin – sie sagte: die Wunden sehen aus, als ob sie 1 Woche alt sind.

 

April 2018 – Manfred L.

Indikation: Emotionen – Hörverlust bei Katze

Solange ich denken kann leide ich, vererbt von meiner Mutter, unter cholerischen Anfällen. Unsere Katze konnte sehr gut hören – plötzlicher Hörverlust.

Vor 3 Wochen bekamen wir das Gerät. Ich begann sofort mit der Behandlung: tgl. 1 – 1,5 Stunden Langsam aber sicher kehrt eine gewisse innere Ruhe bei mir ein.

Auch bei unserer Katze sieht man erste Anzeichen einer Besserung – Ohren drehen sich in Richtung des Geräusches.

 

April 2018 – Regina M., Luxemburg

Indikation: Knieprothese links

2016: Knie L - Scanner: Abnutzung 3 Stellen Stadium 3 und an einer Stelle Stadium 4, d.h. Knochen auf Knochen – kein Knorpel mehr – Vorschlag: Prothese

2017: Spritzen mit Procain erlauben kurze Distanzen Beginn der Behandlung mit dem Gerät: 11/2017

Behandlung des Beckens, Leisten, Arterien, Venen, Lymphe der Beine, hauptsächlich der Kniekehlen. leichte differenzierte Bewegungen

Aqua gym + Reiten zum Stärken der Muskulatur Entsäuerungsbäder

04/2018: Wanderung bis 10 km ohne Behinderung

 

02.05.2018 Frau M.R. Kieferzyste

Heftige Zahnschmerzen haben in mir leichte Panik ausgelöst, nach 1 Woche starken Schmerzmittel, gab es trotz Röntgen und MRT keine konkrete Diagnose zur Ursache. Ich war sehr verunsichert und habe den Zellgenerator von Ambition insgesamt fünfmal im Abstand von wenigen Tagen angewandt. Sobald ich in die Nähe des Entzündungsherdes kam wurde das Hitzegefühl nahezu unerträglich, die Schmerzen sind von einem auf den anderen Tag vergangen und nicht wieder aufgetaucht. Der Kieferchirurg ist auch der Meinung, dass derzeit keine OP notwendig ist.

Meinen Kurzurlaub konnte ich richtig genießen und bin echt froh über diese äußerst erfreuliche Entwicklung. Meine Angst vor einer Kieferoperation war schon heftig!

 

03.05.2018, Frau Angelika K. WhatsApp Nachricht

gestern hab ich Annette Müller aus Mauer energetisiert. Hauptsächlich Augen und Ohren.

Sie schreibt: Ich möchte gerne jetzt einen Hörtest machen. Ich hatte das Gefühl hinterher dass ich super und super sehe. Ich hatte auch das Gefühl dass mein Rücken, also im Lendenbereich viel weicher war.

Sie denkt, dass sie nochmals vorbei kommen wird.

 

07.05.2018, Bernard P, Messe Dornbirn, Österreich COPD

Guten Morgen Arthur

Am Wochenende waren wir für 3 Tage an einer Messe in Dornbirn. Am Freitag kam ein Mann auf uns zu mit einem Sauerstoffgerät umhängend und berichtete, dass er unter COPD leidet, diese chronische Lungenkrankheit/Lungenbronchial Asthma. Er habe noch eine Lungenfunktion von maximal 20 %. Als er sich dann mit unserem Gerät befeldet hatte so ca. 10 Minuten lang hat er ununterbrochen gesprochen und allein dies sei normalerweise gar nicht möglich, selbst wenn er sein Sauerstoffgerät dran habe, ohne total Außer Atem zu kommen. Er benutzte sein Atemgerät nicht und konnte trotzdem unentwegt sprechen.

Dann am Sonntag also 2 Tage später kam er zu uns an den Stand und meinte er wäre am Samstag 4 Stunden in seinem Garten gesessen ohne sein Sauerstoffgerät und ohne jeglichen Spray zu benutzen und habe keinen einzigen Anfall bekommen und konnte auch gut atmen. Dies hätte er die letzten Jahre nicht einmal geschafft.

 

Alexander aus Ingolstadt. Geschwächte Hummel

    
   
  
 

 

 

 
  


21.05.18 Hunde lieben diese Anwendungen

 

 

 

 

 

11.05.2018 Erfahrungsbericht China / WhatsApp

Diese Frau wurde in China im Krankenhaus mit dem Vitalisierer bisher 2 mal an 2 Tagen behandelt. Vorab hat die Frau strukturiertes Wasser getrunken und auch damit ihr Gesicht gewaschen.

 

 

 

China Peking

  1. Mai 2018 Dr. Professor Hu Haiying (Universität Peking)
    
   
  
 

 

26.05.2018 WhatsApp Nachricht

Hallo lieber Artur, ich muss mich bei dir bedanke das ich dich vor zwei Jahren kennen lernen dürfte und Danke das es dich gibt❤.

Das Gerät ist hervorragend habe es nicht einmal einen Tag und habe schon so viel gute Erfahrungen gemacht ‰❤.

Ich wünsche dir einen schönen Urlaub und komm gesund wieder zurück. Viele Grüße

01.06.2018 Herr Fritz W. Rascher Heilungsprozess nach Knöchelbruch

 

Ich hatte mir beim Wandern den rechten Außen-knöchel gebrochen und wurde mit einem Gips versorgt. Mir wurde geraten, dass ich den Zellgenerator nach Lakhovsky verwenden sollte.

Anfangs war ich sehr skeptisch, wie das durch den Gipsverband wirken sollte.

Bei der ersten Anwendung spürte ich eine wohlige Wärme im Knöchelbereich. Von da an verwendete ich den Zellengenerator im Durchschnitt jeden 2. Tag über 5 Wochen lang.

Nach zwei Wochen erhielt ich einen sogenannten Sportgips und konnte noch einen höheren Wirkungsgrad bei der Anwendung spüren.

Bei der 3. Kontrolle nach 3 Wochen merkte der kontrollierende Arzt, mein sehr gutes Gangbild. Ich war auch mit dem Sportgips bereits viel unterwegs und fühlte mich dabei sehr.

Einige Bekannte warnten mich jedoch!

Nach der Gipsabnahme würde ich wieder mehr Schmerzen haben und den ersten Tag kaum gehen können. Dem war aber nicht so, ich konnte den linken Fuß sofort wieder voll belasten und meine Frau war begeistert, dass ich normal gehen konnte.

Vier Tage nach der Gipsabnahme fuhr ich mit dem Rad bereits ohne Probleme zehn Kilometer.

Ich bin überzeugt, dass der Zellgenerator den Heilungsprozess erheblich beschleunigt hat.

 

 

 

 

04.06.2018 Frau Almuth aus Mexiko Krebsgeschwulst in Brust

Eine Patientin kam im Mai mit einer 6.5 cm großen Krebsgeschwulst in der Brust. Die war nach 14 Tagen, 3 Behandlungen, total weg. Haben allerdings auch Konflikte gelöst etc. Alles Gute und liebe Grüße, Almut aus Mexico

 

07.06.2018 Blase auf dem Zahnfleisch WhatsApp Nachricht

Was ich dir noch mitteilen wollte.

Bei meinem Zahn hatte über 1 Jahr eine Blase auf dem Zahnfleisch. Nach 3-maliger Anwendung von 5 Minuten war die Blase verschwunden. wie von Geisterhand weg war es

07.06.18 Frau E.K. Blasenprobleme / Schwäche

Seit Jahren Probleme mit der Blase. Mein Alter 65 Jahre jung. Ich habe dieses Gerät über meine Tante kennengelernt. Vor den Ärzten habe ich nur Tabletten erhalten - Jahre lang.

Ich wende das Gerät seit Anfang Mai 2018 an. Meine Blase hat sich total verbessert. Nachts muss ich nicht mehr so oft auf die Toilette. Früher musste ich 6-8-mal – heute nur noch 2-mal.

Tagsüber hat es sich auch gebessert. Beim Laufen habe ich keine Probleme mehr. Anwendung täglich 1 Stunde seit 4 Wochen.

 

07.06.3018, Frau C.T. Magen / Darm Grippe

Meine 18 jährige Tochter Vanessa hatte eine schwere Magen-Darm-Grippe. Nach einem halben Tag Erbrechen und Durchfall behandelte ich sie nach Anleitung (Grundübung) und direkt auf dem Magen ca. 1 Stunde. Danach noch 1 x Durchfall und alles war vorbei. 1 malige Anwendung, 1 Stunde 07.06.2018 Herr B.W. Lymphstau / schwere Beine

 

Anwendung: Beide Kniekehlen ca. 20 Min. nach 3 Wochen Beschwerdefrei / Ergebnis Top

 

07.06.2018, Herr L.M. Sehnenriss im linken Schultergelenk

Nach jahrelanger Tätigkeit als Schlosser wurde nach einer MRT Untersuchung ein Riss der Sehne im Schultergelenk festgestellt. Prognose: Wochenlang Krankengymnastik oder OP. Ich hatte starke Schmerzen.

Nach etwa 10-maligen Anwendungen war ich schmerzfrei und konnten meinen Arm wieder frei bewegen. Steigerung der Lebensqualität

 

22.06.2018 , WhatsApp Nachricht

Hallo Arthur. grüß dich. Ich war seit März krankheitsbedingt außer Gefecht gesetzt. Krankenhaus, evtl. Fußamputation, Reha, häusliche ambulante Pflege usw., das volle Programm. Habe am 3.7. erste vorläufige Zwischenuntersuchung. Danach kann ich dir mehr sagen. Bis dorthin bin ich, außer dem Gang zur Toilette bewegungsunfähig. Vorneweg nur so viel: Ohne energetisiertes Wasser und Befeldung mit dem Gerät würde ich nicht mehr unter den Lebenden weilen. Herzl. Ro

 

 

28.05.2018 Herr Nobert Hammer. Wendisch, Herr mit 83 Jahren Bypass Operation

Am 28.05. wurde mein Vater mit 83 Jahren am Herzen operiert. Da einige seiner Stands bereits zugewachsen waren, wurden sie jetzt teilweise durch Bypässe ersetzt.

Am 29.05. wurde schon der erste Schlauch entfernt, am 30.05. auch die Restlichen, da keine Wundsekrete mehr entstanden, bzw. abflossen.

Am 02.06. wurden dann die Fäden des zugenähten Brustkorbes gezogen, das „Korsett“ blieb jedoch weiterhin angelegt.

Man war von Seiten des Krankenhauspersonals sehr erstaunt über den auch ansonsten hervorragenden Gesundheitszustand, vor allen Dingen aber über den äußerst schnellen und unkomplizierten Heilungsverlauf.

Das Bild zeigt die Wunde nach nur 14 Tagen.

 
  

Auch die Schmerzen waren für ihn ohne Medikamente gut erträglich, Ausnahmen bildeten hier lediglich das Husten und Niesen.

Vorbereitung: vor der OP alle 3 Tage mehrmals täglich ¼ stündige Anwendung des Wasserenergetisierers im Bereich Brustkorb und Herz.

Nachbereitung: auf die gleiche Weise, sowohl nach der kurzen Entlassung nach Hause, als auch während der dann folgenden Reha.

Wir können die Verwendung des Wasserenergetisierers nur jedem „ans Herz legen“, der gesundheitlich auch „größeres“ durchzustehen hat.

 

25.06.2018 Junge Frau mit Kopfschmerzen WhatsApp Nachricht

Eine junge Frau kam zu mir mit starken Kopfschmerzen 7 Schmerz-Skala 1-10

Auch im Spital konnte ihr mit all den Infusionen und Schmerzmittel nicht wirklich geholfen werden. Es wurde die Kopfregion befeldet und ca. nach einer ¾ Stunde ging sie mit Schmerzskala 1 bis fast gar nichts mehr.

 

26.06.2018, Herr Werner Bieder, Ausgezeichnete Unterstützung nach SCHLAGANFALL!

Am 1. Jänner 2017 hat Frau K. einen Schlaganfall, nach 5 Wochen Spitalsaufenthalt und 4 Wochen Rehab wurde sie auf eigenem Wunsch nach Hause entlassen. Ihre Wohnung liegt im 2. Stockwerk, mit Hilfe eines Stocks und dem Stiegen Geländer schaffte sie alleinstehend ihren Tagesablauf plus Einkäufen.

Als Makrobiotin und erfolgreiche Konzertgeigerin hatte Sie die letzten 40 Jahre keine Krankheit oder den Hausarzt zu bemühen.

Am 6. Juni 2018 bekam Frau K. den Zellgenerator nach Lakhovsky von mir geliefert zur Selbstanwendung eingeschult.

2 Wochen später am 20. Juni hat sie mir mitgeteilt, dass der Vortag der beste Tag nach dem Schlaganfall war.

Die Tagesverfassung unterliegt noch Schwankungen, aber die Verbesserung der Feinmotorik ist bei 3 Anwendungen täglich klar spürbar.

Sie fühlt sich bereits so fit, dass sie die nächsten 3 Monate alleine in ihrem Sommerdomizil in der Türkei verbringen wird. Eine besonders aktive Dame mit großem Tatendrang und klaren Zielen. Sie ist überzeugt, dass sie bei ihrer Rückreise mit Stippvisite in Moskau bereits auf den Stock verzichten kann! Mit besten Wünschen, Werner Bieder

 

12.07.2018 Frau ca. 50 Jahre, Rückmeldung Hashimoto Autoimmunkrankheit

Hashimoto ist die am häufigsten auftretende Autoimmunkrankheit - bei dieser Erkrankung wird Schilddrüsengewebe infolge eines fehlgeleiteten Immunprozesses durch T-Lymphozyten zerstört. Nach heutigem Stand der Wissenschaft ist diese Erkrankung nicht heilbar und es müssen ein Leben lang Hormone geschluckt werden.

Die Tochter einer Anwenderin ist etwa 50 Jahre alt und bekam die Diagnose Ende 2017. Die verordneten Tabletten nahm sie nicht ein; stattdessen benutzte sie ab Dezember 2017 den Wasservitalisierer. Als im April 2018 eine Nachuntersuchung stattfand, waren der TSH-Wert und der Hormonspiegel wieder wie bei einer gesunden Person. Eine weitere Nachuntersuchung im Juni 2018 hat das Ergebnis bestätigt. Herzlichen Dank ...

 

06.08.2018 Frau J. T. aus Scheibbs, 52 Jahre Zysten auf Eierstock/Eileiter

Die Gynäkologin machte Dezember 2017 eine Ultraschall-Untersuchung und fand eine Zyste auf einem Eierstock. Sie sagte, ich solle 3 Monate warten und nochmals zur Kontrolle kommen. Meistens erledigt der Körper das ganz alleine.

Nach der Nachuntersuchung war der Eierstock jedoch so stark befallen, dass nur mehr eine Operation und Totalentfernung des Eierstockes bzw. Eileiters empfohlen werden konnte.

Vor der OP wurde nochmals eine Voruntersuchung im Krankenhaus durchgeführt. Erst wurde eine Ultraschall-Untersuchung gemacht, danach nochmals eine CT, aber wie durch ein Wunder war nichts mehr zu finden. Hier wurde der Vorher bzw. Nachher-Zustand eindeutig mittels Bilder festgehalten. Es war für die Ärzte ein Rätsel, was die erfahrene Gynäkologin hier gesehen hat.

Die OP wurde abgesagt und ich war überglücklich. Dauer der Therapie: 4 Wochen.

Als Behandlung wurde der Wasserenergetisierer täglich 1-2x verwendet: Zur Aktivierung Ohren, Stirn und Hinterkopf je ca. 3 Minuten, danach 15-30 Minuten direkt auf den Bereich des befallenen Eierstocks. Zusätzlich wurde natürlich vorher und über den Tag verteilt das energetisierte Wasser getrunken.

Außerdem wurde parallel eine Parasitenkur nach Clark durchgeführt: 3x täglich Schwarze Walnusstinkur+Nelkenkapsel+Wermutkapsel+Q10+L-Cystein+ozonisiertes Öl. Einige Male wurde auch mit einigen Rife-Frequenzen behandelt.

 

Was hier genau geholfen hat, kann nicht genau gesagt werden, jedoch hat dieses Programm mit dem Wasserenegetisierer zur vollständigen Gesundung geführt.

 

13.07.18 WhatsApp Nachricht Frau Schumacher

Hallo Hr. Duckgeischel, ich möchte nur ein kurzes Feedback abgeben, dass es mit dem Wassertrukturierer schon sehr viel besser geht. Puls und Herzklopfen haben sich jetzt wieder beruhigt.GLG Fr. Schuhmacher

Ich bin auch Leistungsfähiger geworden, meine Erschöpfungszustände haben sich verbessert.

 

17.7.2018 WhatsApp Nachricht Rückbildung bei Geburt

Hallo Frank das Gerät war die beste Investition. Meine Frau nimmt es nach der Geburt nun auch zur Behandlung zur Rückbildung und ist begeistert. Hast Du selber oder durch andere Erfahrung beim Wiederaufbau von Haaren?

 

 

 

 

19.7.2018 WhatsApp Nachricht HN Schmerzen Daumengelenk

Hallo Herr Tränkle, vor 2 Tagen hatte ich ziemlich Schmerzen in meinem re Daumengrundgelenk. ½ Std. mit dem Stab gearbeitet und weg war der Schmerz! LG HN

 

20.07.2018 WhatsApp Nachricht HN , Haarwuchs / DMSO

Anbei eine interessante Information zur Unterstützung vom Haarwachstum. Ein gutes med. Haarwuchsmittel in die Kopfhaut einreiben und dazu DMSO darauf geben! Beide Flüssigkeiten vorher mit dem Wasservitalisierer 15 Min. befelden.

DMSO ist ein Schleuser und nimmt alles mit in die Tiefe der Kopfhaut! Die Befeldung der Kopfhaut sollte 30 Min. erfolgen. Im Anschluss ein

Bio-Baumwolltuch und/ oder eine Mütze zum Einwirken lassen über Nacht! Jeden Tag anwenden bis sich evtl. was tut! Mütze muss aus Baumwolle sein wegen der Schleuserfunktion (Tiefenwirkung) des DMSO. Vorsicht! Verstärkt auch andere Medikamente die eingenommen werden! Auch mit Haar- Shampoos und Waschpulver aufpassen.

 

05.08.2018, Frau A. Köhler Creme-aktivierung

 
  


Meine Cremes energetisiere ich auch 1 x wöchentlich

 

08.08.18 WhatsApp Nachricht von Herrn Robert Regmann hervorquellende Venen

Hallo Arthur Die Patientin hatte sehr starke hervorquellende Venen gehabt

 

behandelt. Zuerst 1 ½ Liter Wasser getrunken dann 20 Min einwirken lassen und 22 min behandelt. Nach dieser Behandlung Der Oberschenkel wurde links behandelt. Du siehst die roten Punkte also die Reaktion ist da. Die Schwellungen und die Verkrampfungen der Adern sind stark zurückgegangen.

Morgen mache ich weiter und gebe Dir dann Bescheid.

 
  

 

17.08.2018 Nachtrag:

Nachtrag: Ich hab jetzt 1 x gemacht. Sie hat sehr viel Wasser trinken müssen. Ich muss sagen nach 2 Tagen war der Fuß nicht mehr geschwollen, die Venen sind zurückgegangen kaum mehr sichtbar, es ist flächig etwas ausgeweitete. Die Krampfadern an diesem Bein sind also sehr stark verschwunden. Nebenbei hatte diese Patientin auch Probleme im Kniebereich und Hüfte gehabt auch hier hat sich eine wesentliche Verbesserung ergeben und sie konnte besser gehen. Die Patientin hatte auch eine Fuß-Operation mit einer Versteifung, die wir ebenfalls behandelt hatten und nach 2-3 Behandlungen hat sie diese Bein fast wieder in die richtige Stellung gebracht und hat wieder abknicken können. Also ein Wundergerät muss ich sagen es funktioniert und bei richtiger Anwendung wird es noch sehr viel mehr können. Ich danke Dir.

 

11.08.2018 Arthur T. Neffe Maurice Wespenstich / Schwellung

Arthur: „Hi, ich bin gerade mit meinem Neffen am Bodensee und er wurde beim Frühstück von einer Wespe gestochen. Am Knöchel vom linken Fuß. Wir haben sofort Nelkenöl draufgemacht und die Schwellung ging aber trotzdem schon los.

Ich hab gesehen eine stärkere Schwellung und Rötung und dann hat mein Neffe Maurice gleich den Wasservitalisierer drangehalten. Arthur: „Maurice, was hast Du gespürt bei der Anwendung?“ „Es war so ein Kribbeln wie bei einem Brennnesselstich und jetzt habe ich den Wasservitalisierer so ca. 20-25 Minuten drangehalten und die Rötung und die Schwellung sind zurückgegangen. Es ist eigentlich wie nach 3-4 Tagen“. Arthur: „Also man sieht noch ganz leicht, dass an dieser Stelle etwas war und eine weiter 5 – 10 minütige Anwendung und wir gehen davon aus, dass davon nichts mehr zu sehen ist.

Wieder ein Beweis dafür, dass es auch bei Wespenschwellungen relativ schnell wieder in den Griff zu kriegen ist.

 
  

 

16.08.2018 Sonja WhatsApp Nachricht Gelenkigkeit / Muskeln / Rücken

 

Hallo lieber Arthur Du sendest mir oft Erfahrungsberichte von anderen Anwendern vielen Dank dafür. Jetzt möchte ich Dir auch erzählen was mir im Fitnesscenter aufgefallen ist. Also das Gerät den Wasservitalisierer habe ich schon seit fast 2 Jahren. Damals hatte ich ihn nicht gekauft, weil ich jetzt Krebs oder ähnliches hatte, sondern rein zur Vorsorge um mehr Energie zu bekommen damit mir so etwas wie Krebs gar nicht passieren kann. Ins Fitnesscenter gehe ich seit über 4 Jahren davor habe ich schon mehrere Yogakurse besucht und erst letzten Herbst wieder einen. Meine Grenze meiner Beweglichkeit oder Biegsamkeit von meinem Rücken waren mir also schon hinreichend bekannt und auch mit noch so viel üben konnte ich diese Einschränke nie überschreiten also ich konnte mich nicht so dehnen und das ganze Üben hat nicht wirklich etwas verbessert. Also steif war ich schon immer etwas im Rücken. Mit 21 Jahren hatte ich schon den ersten Hexenschuss im Rücken und seitdem immer wieder Schmerzen im Lendenwirbelbereich. Später kamen auch noch Blockaden im Brustwirbelbereich hinzu diese lösen bei mir einen Hustenreiz aus und die allmähliche Verkalkung in Gelenken und Muskeln waren für mich schon lange deutlich zu deutlich spüren. Ja und jetzt, in den letzten Tagen fällt mir auf, dass ich mich im Rücken weiter dehnen kann. So weit bin ich ehrlich noch nie hinunter gekommen wie jetzt, ich komme mit dem Kopf fast bis zu meinen Füssen – ok, noch nicht ganz aber das wird noch. Im Lendenwirbelbereich sind die Schmerzen eigentlich weg. Ab und zu spür ich es noch etwas in der Früh wenn ich aufstehe aber das ist dann auch gleich weg und ist überhaupt nicht vergleichbar mit dem was früher einmal war. Ich bemerk einfach mit meiner Muskulatur geht es mir gerade so richtig gut. Ich hab so einen richtigen Schub nach vorne gemacht. Ehrlich gesagt mit 21 Jahren war ich nicht so biegsam wie jetzt und jetzt bin ich doch Mitte 50. Das also nenn ich die Verjüngung und das schreibe ich ehrlichgesagt dem Gerät zu. Ok, ich mach schon noch andere Sachen auch noch z.B. Nahrungsergänzungsmittel nehmen. Vielleicht ist es jetzt nicht nur das Gerät aber ehrlich gesagt Nahrungsergänzungsmittel habe vor etlichen Jahren auch schon genommen und es hat sich nicht wirklich etwas verändert. Aber so überhaupt die Energie aufzubringen immer dran zu bleiben, weithin Neues zu suchen fit zu bleiben und dabei nicht aufzugeben also diesen Willen aufzubringen, das zu wollen. Also dies schreibe ich dem Gerät zu und dabei bin ich Dir Arthur und Armin total dankbar, dass Ihr dieses Gerät in mein Leben gebracht habt. Vielen, vielen Dank.

 

16.08.18, Frau Anne B. Gesichtsfeldausfall / Sehnerv-Entzündung

Die Patientin Heidi K, kam im August 2017 in meine Praxis mit totalem Gesichtsfeldausfall am linken Auge aufgrund einer Sehnervenentzündung.

Schulmedizinisch konnte die Entzündung nicht gestoppt werden und sie befürchtete, auch am rechten Auge zu erkranken und zu erblinden. Nach Einweisung wendete sie den Zellregenerator selbstständig an. Die Antenne wurde am vegetativen Nervensystem im Nacken, an den Ohren und schwerpunktmäßig an den Jochbeinen, den Schläfen und an der Stirn in Höhe der Augenbrauen beidseitig angelegt. Die Patientin spürte schnell eine Entlastung am linken Auge. Gleichzeitig veränderte sich die Sehfähigkeit am rechten Auge. Durch die gewohnte Brille konnte sie nicht mehr scharf sehen. Daraufhin wechselte sie zu einer alten Brille mit geringerer Dioptrien und es ging besser.

Nach den 6 Anwendungen a 30 Minuten mit dem Zellregenerator hatte sie eine Kontrolluntersuchung beim Augenarzt.

Das Ergebnis war verblüffend. Die Sehnervenentzündung auf dem linken Auge war vollständig ausgeheilt und die Dioptrien von -2,5 auf dem rechten Auge

auf -0,25 zurückgegangen. Dieser Wert ist jedoch nicht stabil geblieben. Am rechten Auge wurde grauer Star festgestellt und die Patientin überlegt, sich einer OP zu unterziehen.

 

17.08.2018 Torsten S., München WhatsApp Nachricht / Knie

Meine Schwiegermutter hatte sich beim Aufstehen vom Tisch das Knie verdreht und konnte zwei Tage schwer gehen. Ist nur gehinkt und konnte keine langen Strecken gehen. Im Hotel nur den Aufzug benutzt am zweiten Tag hab ich ihr dann das Gerät zur Behandlung angeboten. Wir sind den

 

kompletten Anwendungsablauf 1- 17 durchgegangen und haben den Schmerzpunkt Knie ca. 20 min ringsum befeldet. Ergebnis am 1. Behandlungstag ...es kribbelt und da tut sich spürbar was.. am 2. Tag war das Laufen schon wesentlich besser. Wieder komplette Behandlung mit 20 min Knie. Am 3. Tag nach der Behandlung brauchte sie keinen Fahrstuhl mehr und lief wieder ganz normal. Danach hat sie noch 2 Behandlungen gemacht und hatte keine Probleme mehr.

 

17.08.2018 Torsten S., München WhatsApp Nachricht / Gesichtslähmung (Virusinfektion)

Ein Geschäftspartner kam letztens zu mir ins Büro und wir unterhielten uns auch über den Wasservitalisierer. Er war ganz stark interessiert das Gerät einmal zu testen, da er seit 4 Monaten an einer Gesichtslähmung leidet, die auf eine Virusinfektion zurückzuführen ist (lt. ärztl. Aussage). Wir haben dann die Anwendung 1-6 gemacht und danach nochmals 15 min Nacken und 10 min rechte Gesichtshälfte. Die Frequenzantenne war mit der Spitze an der Schläfe und mit dem unteren Teil am Kieferknochen. Dann behandelte er danach noch seine rechte Hand, in der er immer stärkere Schmerzen hat. Die Reaktion war erstaunlich. In Hand Wange und Nacken verspürte er Wärme und ein Kribbeln. Aber der Hammer-Nebeneffekt war, das er behauptet hat, das er auf dem rechten Auge auf einmal besser sehen kann. Er ist nämlich Brillenträger und hat ca. 6 Dioptrien. Das war jetzt nur eine Behandlung mit ca. 10 min Schläfenbefeldung. Was passiert, wenn er das regelmäßiger macht? Gibt es da schon Erfahrungen anderer Nutzer? Auf jeden Fall will er noch eine Behandlung haben und dann auch ein Gerät.

 

Oktober-November 2017 Corina H. Freiburg, Lungen (starker Husten und Atemwegstörungen)

Ich habe bei meiner Freundin und Heilpraktikerin 8 Behandlungen gebucht. 2-mal die Woche habe ich bei Ihr dann befeldet nach dem Körperrythmus wie üblich beschrieben mit den Ohren angefangen... etc. Der Schmerzpunkt also die Lungen vorne links/rechts sowie hinten links/rechts jedes Mal gut 5-10 Min. befeldet. Danach bin ich Symtomfrei durch den Winter gekommen. Einfach genial und der letzte Winter war sehr gezeichnet mit Grippekrankheiten. Umso mehr freute es mich, da ich vor 3 Jahren zweimal hintereinander Lungenentzündung hatte und die darauffolgenden Winter immer beschwerlich waren. Bis jetzt bin ich nach wie vor beschwerdefrei und es ist bereits fast ein Jahr vergangen.

Ein positiver Nebeneffekt hatte es zusätzlich denn meine Blinddarmnarbe die Dick und hässlich (seit meinen 13 Lebensjahren vorhanden jetzt bin ich 49) sind nur noch ein dünner Strich und man sieht es kaum noch.

 

Frühjahr 2018, Auf dem Rücken (Verkapselter Mitesser oder Drüse!), sah buckelig und hässlich aus und es hätte laut Hautarzt herausgeschnitten werden können, habe immer befeldet, 1-2-mal die Woche, diese Stelle ungefähr 5 Minuten nach ca. 2-3 Monaten war diese verschwunden.

 

April 2018, Tennisarm oder Computermaus-Arm (Ellenbogenschmerzen rechts)

Körperrytmus befeldet als Schmerzpunkt den Ellenbogen 5-10 Minuten mitbefeldet, nach 3-mal war der Schmerz weg.

 

April bis August 18 und die Therapie läuft weiter weißer Hautkrebs

Meine Mutter hat weißen Hautkrebs und musste immer so eine Creme vom Hautarzt nehmen damit sich die betroffen Stellen verkrusten und abschälen. Meine Mutter kommt seit 4 Monaten regelmäßig zweimal die Woche zum befelden und Ihre Haut sah noch nie besser aus. Die Creme nimmt sie nicht mehr, beim letzten Besuch beim Hautarzt sagte die Hautärztin selbst, dass sie gut aussieht ohne dass sie wusste, dass Sie befeldet hat und der letzte Hautarzttermin immerhin schon 1 1/2 Jahre zurücklag!!! Meine Mutter ist 82 Jahre alt.

Die Therapier läuft nach wie vor, da es meiner Mutter im Allgemeinzustand auch guttut.

 

Mein Vater befeldet im gleichen Zeitraum nachdem die Mama fertig ist auch sein Husten und eine laufende Nase ist verschwunden. Mein Vater ist 79.

 

August 2018 Herr Lutz N, Berlin Fersensporn, sehr schmerzhaft

    
   
  
 

 

24.08.2018 Frau Angelika K. starke Erkältung / Reizhusten

Meine Schwester Ursula konnte kaum sprechen. Sie musste bei jedem Wort husten und war demzufolge sehr unverständlich. Das Atmen fiel ihr schwer.

Der Arzt verschrieb Antibiotika obwohl nicht bekannt war ob es eine bakterielle Infektion war.

Ich habe sie zu einer Behandlung eingeladen. Während der 1 stündigen Behandlung bekam sie ca. 1 l befeldetes Wasser zu trinken. Wir energetisierten die Zirbeldrüse, die Lymphen und diverse Akupunkturpunkte für die Lungen. Und 15 - 20 Minuten explizit die Lungen.

Obwohl sie zuvor nachmittags und abends die schlimmsten Attacken hatte, blieben diese seit der Behandlung aus.4 Tage später wiederholten wir das gleiche Prozedere, es geht ihr nach wie vor wieder gut. Liebe Grüße Angelika K.

 

25.08.2018 Mann (58) WhatsApp Nachricht / Gallenblase / Prostata

Ein Mann von 58 Jahren besitzt den Vitalisierer seit Januar 2018 und nutzt ihn drei bis viermal wöchentlich je 30 Minuten.

Probleme vor der Behandlung mit der Gallenblase und dadurch immer Mangel bei den fettlöslichen Vitaminen A D E und K. Außerdem schwacher Harnstrahl und Restharngefühl in der Blase. Und nächtliche Wachphasen.

An der Gallenblase und Prostata wurde es anfänglich sehr heiß. Nach zwei Monaten an der Gallenblase keine Hitze mehr und plötzlich waren die fettlöslichen Vitamine wieder in Ordnung! Nach etwa 4 Monaten auch an der Prostata nur noch geringe Erwärmung. Harnstrahl wieder völlig normal wie vor 20 oder 30 Jahren. Außerdem seit einigen Monaten sehr tiefer Schlaf. Enormes Gefühl von Fitness und Leistungsfähigkeit.

Totale Begeisterung über das Gerät.

 

SA 25.08.2018 Frequenzshop Patientin Krebs Chemo

Wir vom Frequenzshop haben auch eine Patientin die hat das Frequenzgerät eingesetzt wegen Krebs. Allerdings hat sie Ihrem Arzt nicht gesagt, dass sie diese Frequenzbehandlung macht.

Sie war schon im Bereich der Chemotherapie aber jetzt ist es so weit neue Aufnahmen bekommen und das Gewebe vernarbt und geht zurück und es ist eine deutliche Besserung eingetreten.

 

13.09.2018 Herr Murat S. Istanbul, , WhatsApp Nachricht Knieschmerzen

 

Hallo Arthur

Ich habe den Oszillator mit in die Türkei genommen und meine Mutter damit behandelt, die ja schon jahrelang Knieschmerzen hatte. Nach 2 Tagen waren die Schmerzen weg. Aber sie hatte nicht nur Knieschmerzen sondern auch Beinschmerzen und hatte dann gemeint die Knieschmerzen seien hinunter gewandert in die Schienbeine und Füße. Ich sagte dann: „Mama wir haben Dein Kniebehandelt wie geht’s Deinem Knie?“ „Ja.. die Schmerzen sind jetzt runter in die Beine gewandert“. Es ist so überraschend für die Leute, dass es so schnell geht weil die Schmerzen ja jahrelang da waren. Und meine Mutter halt vom Kopf her davon ausgeht, dass der Schmerz hinuntergewandert ist und dann wiederkommt. Wie auch immer.

Ich hatte auch einen Freund gehabt, den ich an der Bandscheibe behandelt habe und der aufgestanden ist sich wesentlich besser gefühlt hatte. Aber nächsten Tag sehen es die Leute ganz anders. Es war jetzt halt nur der Moment, es kann ja nicht sein, dass ich den Schmerz so lange habe und er jetzt weg sein soll.

Dass es die Leute nicht annehmen wollen…… das ist schwierig. Vielleicht sollte ich das nächste Mal einen weißen Kittel anziehen und dann funktioniert es vielleicht besser. Das wollte ich Dir erzählen. Danke Dir Arthur schönen Tag.

 

 

 

13.09.2018, Frau K., knapp 45 Jahre alt, WhatsApp Nachricht Gelenkbeschwerden

Guten Morgen Artur, neue Patientin, knapp 45 Jahre, mehrfache Gelenkbeschwerden, mehrere Tias, Stress in der Arbeit, Kind hatte Krebs, wurde auch dank meiner Hilfe wieder gesund und viele kleinere Leiden.

Ein Feedback sende ich Dir zu.

Hallo lieber Robert, guten Morgen ich grüße dich ♀ ich wollte Dir nur mal ein Feedback geben zu der Behandlung vom letzten Samstag. Ich habe in der Folge der nächsten Tage also sprich auch bis heute immer wieder an verschiedenen Körperteilen gespürt dass der Körper arbeitet in Form von Schmerzen, Ziehen, Pulsieren… angefangen am Fuß.. Knie über die Lymphe in der Leiste die Nierengegend bzw. am Rippenbogen und am Hals Halsschmerzen und heute Schulterschmerzen also für mich nichts Besorgniserregendes sondern ich empfinde es als Erstverschlimmerung oder Heilungsprozess und wollte dich fragen wann ich denn am besten wieder kommen kann LG Kathrin.

Arthur, ließ mal und vielleicht fällt Dir was dazu ein, ich würde sagen, ganz normale einsetzende Heilung. Viele Grüße, Robert

 

16.09.2018, Herr Hansjörg R., Azoren, WhatsApp Kniebeschwerden, Unfall-Schmerzen-Knöchel

Hallo Arthur, seit langem muss ich mich mal wieder melden bei dir.

Vielleicht erinnerst du dich ja, wir sind die, die auf die Azoren ausgewandert sind und Gott sei Dank das „gute Gerät“ dabei haben.

Es hat mir schon sehr oft geholfen meine Knie, die durch unsere Bauarbeiten sehr beansprucht sind und oft geschwollen und sehr schmerzhaft sind, wieder in Bewegung zu bringen und die Schwellung sehr schnell wieder abklingen zu lassen.

Auch hatte ich vor ca. 2 Monaten einen Unfall, mir ist eine Containertür (ca. 150kg) am Schienbein entlang auf den Knöchel gefallen, es war aufgerissen bis auf die Sehnen und den Knochen. Hab die Wunde jeden Tag über mindestens 1 1/2 Stunden behandelt direkt am Knöchel und bin seit ca. vier Wochen völlig beschwerdefrei. Alles ohne einen Arztbesuch.

Ohne unser Gerät undenkbar, alle die es gesehen haben können es kaum glauben.

Vor kurzem hatten wir Besuch von Bekannten aus Deutschland, sie hat große Beschwerden an den Sehnen am Knöchel. Nach nur einer Behandlung waren die Schmerzen deutlich weniger und nach drei Behandlungen von nur jeweils 15 Minuten war sie faktisch beschwerdefrei.

Jetzt hat sie natürlich Interesse das Gerät zu kaufen. Würde dir Ihre Kontaktdaten zusenden wenn das ok ist. Für heute viele Grüße von der Insel. Hansjörg R.

 

17.09.2018 Herr Torsten S. WhatsApp Nachricht weißer Hautkrebs

Hi Artur, mein Schwiegervater behandelt jetzt seit 4 Wochen seinen weißen Hautkrebs. Wir sehen von Woche zu Woche die Veränderungen. Die braunen und roten Flecken verblassen und die eitrigen Verschorfungen sind schon komplett verschwunden. Er ist sonst sehr skeptisch, zieht das aber eisern durch. Nach 6 Wochen werde ich einen vorher nachher Report machen. Um den genialen Erfolg fest zu dokumentieren.  

 

24.09.2018, Frau D.F. WhatsApp Nachricht       Schmerzen nach Knie Operation

Dieses Gerät ist für mich wichtig, da ich gerade aus dem Krankenhaus komme und mich selber entlassen habe, da ich da keinen Schlaf bekommen habe. Ich habe heute Abend schon wieder ein ganz dickes Knie ich kühle es auch sobald ich das Gerät daran halte habe ich keine Schmerzen mehr.

Mein Mann hatte mir das Gerät am Donnerstagnachmittag ins Spital gebracht. Ich konnte Freitagmorgen aufstehen ohne Schmerzen und bin mit Krücken rumgelaufen, dass alle gesagt haben das kann nicht wahr sein - das gibt’s nicht. Einen Tag vorher habe ich den ganzen Saal zusammengeschrien weil ich so tierische Schmerzen hatte. Es ist eine Schlittenprotese hineingekommen, die haben auch sehr viel gemacht bei mir. Die Narbe sieht massiv aus. Aber ohne das Ding, ich sag‘s Ihnen, ich bin so verwöhnt jetzt. Ich kann nicht mehr sein ohne mein Gerät sein, egal was ich habe ob Kopfschmerzen oder Rückenschmerzen, bei mir ist sofort alles weg. Eine Freundin hatte etwas am Knie, die hatte ich auch behandelt, die ist überglücklich. Also das Ding ist einmalig, wenn ich doch die ganze Welt überzeugen könnte. Der Chefarzt Dr. …fand diese Gerät auch sehr interessant und will mit Ihnen Verbindung aufnehmen.

Nachtrag 27.09.2018

Guten Morgen Herr Tränkle, das glauben Sie jetzt nicht was mir passiert ist. Und zwar ist mein Bein gestern innerhalb von Stunden steif geworden richtig steif. Meine Zehen mein Fuß war angeschwollen und dick, da fiel mir ein, dass Herr S. mein Heilpraktiker auch ein Gerät hat. Mein Mann hat es mir dann geholt und ich habe mich gestern den ganzen Nachmittag behandelt und mein Wasser getrunken. Und sie werden nicht glauben, ich kann heute ohne Krücken laufen. Ich bin so etwas von sprachlos. Ich habe gestern Morgen gedacht, ich würde sterben solche Schmerzen hatte ich. Mein ganzes Bein das ist explodiert das können Sie sich gar nicht vorstellen. Natürlich kann ich froh sein, dass ich so einen lieben Mann habe, der Mal ganz schnell zu meinem Heilpraktiker gefahren ist um mir diese Gerät zu holen. Das dauert auch eine ¾ Stunde und dieser tolle Hr. S. der mir das Gerät geliehen hat. Ich bin so dankbar, dass ich so gute Leute habe.

Nachtrag: Hallo Hr. Tränkle es wird von Stunde zu Stunde besser. Ich habe mich jetzt noch mal behandelt und ich schwebe schon bald. Ich habe kaum noch Schmerzen. Also wer dieses Gerät erfunden hat dem kann ich nur sagen Danke.

Nachtrag 29.09.2018

Her Tränkle der Wasservitalisierer ist einmalig. Gut das ich dieses Gerät habe. Es ist ein Wunder. Ich kann schon ohne Krücken laufen und die Schmerzen sind nicht zu stark. Danke, das für das tolle Gerät. Es ist ja sehr teuer, aber wirksam.

 

29.09.2018 Frau Christina aus der Schweiz WhatsApp Voice Nachricht

Hallo Thomas hier ist Christina ich habe gerade diesen Bericht von der Knieoperation der deutschen Damen. Das ist ja super, wunderbar freut mich sehr für diese Damen. Ich würde mein Gerät auch nicht mehr hergeben um kein Geld. Ich bin so glücklich dass ich es habe. Meinem Mann geht es wirklich recht gut. Ich mache schon Sachen damit …ich mache es einfach und es geht. Die nächste Woche kommt es heraus wie der Knochen aussieht und dann geht es an den Muskelaufbau. Dank für die wunderbare Information Thomas.

 

Königstein 29.09.2018, Frau Christine F, Graz

 

Am Info-Stand hatte Christine F. aus Graz über sehr starke Zahnschmerzen geklagt. In der kommenden Woche sollte sie sich sogar einem zahnärztlichen Eingriff unterziehen.

Sie entschloss sich mit dem Wasservitalisierer ihre rechte Wange zu befelden. Mit einem Infrarotmessgerät wurde an der Wange eine Ausgangs-Temperatur von 31 Grad gemessen. Nach der Befeldungszeit von 15 Minuten stieg die Temperatur an der gleichen Stelle auf 37.7 Grad. Wobei die linke Wange zeitgleich nur um 1 Grad wärmer wurde. Christine berichtete im Anschluss, dass die Schmerzen vollständig Abgeklungen sind und sie beim späteren Abendessen auch frei von Schmerzen war.

    
    

 

Das Interesse am Stand war außerordentlich groß und es waren permanent 3 Wasservitalisierer im Einsatz.

Auch weitere Interessenten klagten über akute Schmerzen in Schulter, Halsgelenk, Lendenwirbel und Rückenmuskulatur.

Insgesamt konnten wir allen Interessenten bei ihren akuten Schmerzen eine sofortige Abhilfe schaffen was sich bei den Probanden durch große Dankbarkeit gezeigt hat.

 

03.10.2018 Frau Erika Sch. Sehkraftverbesserung

Hallo Herr Duckgeischel, ich habe es nicht vergessen, dass ich ein Feedback über die Behandlung des Wasserstrukturierer meine persönlichen Erfahrungen abgebe. Aber zurzeit muss mein Körper mit den Behandlungen viel leisten. Mal geht es mir sehr und viel besser, dann hänge ich wieder rum und mein Blutdruck will sich einfach nicht stabilisieren.

Erstaunlicherweise hat laut Augenarztdiagnostik sich mein linkes Auge in der Sehkraft von 60% auf 80% verbessert. Am 11.10 habe ich wieder eine Kontrolle an meinen Augen. Dann werde ich wieder weiter sehen. Viele Grüße

 

03.10.2018 Frau XY, WhatsApp Voice Nachricht extremer Kopfschmerz

Lieber Bülent ich möchte mich vorab ganz herzlich bei Dir bedanken. Ich wüsste nicht was wir gemacht hätten, wenn wir nicht auf Dich getroffen wären. Unsere Tochter ist ja damals ins Krankenhaus gekommen mit ziemlich starken Kopfschmerzen und Verdacht auf Hirnhautentzündung. Es wurden viele Untersuchungen gemacht. Sie hatte so starke Kopfschmerzen bei einer Skala von 0= schwach bis - 10 = 10 strak war es immer zwischen 8-9- und 10. Sie wurde mit Schmerz-Medikamenten, Infusionen, Schmerz-Therapien etc. behandelt. Das Einzige, was dabei passiert ist, der Schmerz ist auf 5 heruntergegangen. Wir hatten eine längere Prozedur im Krankenhaus. Sie hatte dann noch andere Sorgen gehabt und wir wurden dann entlassen, nach fast einer Woche. Der Kopfschmerz war immer noch bei 5, täglicher und unerklärlicher Kopfschmerz. Ihre Aussage der Schmerz war immer etwas anders. Irgendwann wussten wir nicht mehr weiter und ich glaube so ca. nach 2 Wochen haben wir von Dir und dem Gerät gehört. Irgendwann weiß man nicht weiter und greift nach allem. Wir sind ja dann zu dir gekommen und sie wurde behandelt und nach 1 ½ Stunden waren ihre Kopfschmerzen fast weg. Ihr Gesichtsausdruck hat sich verändert. Sie war entspannt, müde und hat sich einfach gut gefühlt. Das war für uns erst mal „WAU“. Hat uns erstmal sehr irritiert, dass so etwas, so einen Effekt

 

erzielen kann. Sie hat dann immer mal wieder Kopfschmerz-Attacken bekommen, die heute noch nicht geklärt sind woher sie kommen. Es steht noch der Verdacht auf MS im Raum, dieses Symptom Kopfschmerz ist ja nicht typisch für MS. Aber ich weiß halt, dass sie es ohne dieses Gerät nicht so ausgehalten hätte. Ich muss sagen egal was wir probiert hatten mit Medikamenten, Infusionen, der Alltag war so gar nicht mehr möglich. Es ging über mehrere Wochen. Sie konnte auch nicht arbeiten in dieser Zeit. Wenn sie bei dir gewesen ist und sich behandeln hat lassen, da ging es ihr gut und das innerhalb kürzester Zeit ohne dass sie irgendwelche Chemie schlucken musste. Es ist beeindruckend absolut beeindruckend. Vielen lieben Dank und schön dass wir dich kennen und das machen konnten. Danke für alles.

 

07.10.2018 Dokumentation einer Patientin (23). tiefe Stoßverletzung am unteren Schienbein

Ich hatte anfangs auch Angst wegen einer Infektion, Nekrose und Blutvergiftung. Patientin verträgt kein Antibiotikum, die Mediziner wollten aber ohne Antibiotikum und Schwamm nicht behandeln. Kurz, die Patientin hatte kein Vertrauen zur herkömmlichen medizinischen Behandlung.

Anwendung: 1 Liter Leitungswasser pro Tag getrunken welches mit dem Wasservitalisierer energetisiert wurde und zusätzlich 3x täglich auf die Wunde auf getröpfelt.

Eine direkte Behandlung mit der Handsonde vom Schienbein war nicht möglich, weil die Patientin zu weit weg wohnt.

          
          

Patientin hatte 2 Monate vor Behandlungsbeginn bei mir (9.8) ein tiefes eitriges Loch im Schienbein, das ich nur mit strukturiertem Wasser behandelt habe. Nach einigen Tagen verringerte sich die Entzündung, siehe Bilddokumentation.

Allein das vitalisierte, strukturierte Wasser auf der Wunde selbst, hat die Wunde von innen her kleiner werden lassen.

Heute am 5.10. sieht die Wunde so aus. Patientin ist mehr als glücklich LG. Robert R.

Nachtrag:

Die Wunde ist entstanden durch eine stumpfe Verletzung, beim Gehen an ein Rohr gestoßen. Die Wunde wurde immer von mir zwischen den Behandlungen steril abgedeckt und verbunden. Die Dame ist anfangs 23 Jahre alt und hatte anfangs sehr hohe Durchblutungsstörungen. Dies sieht man auch am Bein, das sehr stark bereits zur Nekrose geneigt hat und sie wurde dementsprechend darauf hingewiesen ab und zu das Bein hochzulegen. Was sie auch getan hat. Die Durchblutungsstörungen sind jetzt nicht mehr vorhanden.

Robert R.

 

05.10.2018 Voice Nachricht 82 jährige Dame Härtefall Rückenschmerzen

Bülent, ich möchte Dir ein kurzes Feedback geben über Deine Anwendung gestern bei meiner Patientin, die auch zugleich meine Nachbarin ist. Wie Dir sicher nicht entgangen ist, hast du ja sicher an der Lendenwirbelsäule die große Narbe gesehen. Sie hatte vor 20 Jahren eine Bandscheiben OP und ja in den letzten Jahren ist ihr Rücken immer schlechter geworden. Dies hat sich ausgewirkt auf ihr

 

Gangbild. Sie konnte kaum noch aufrecht gehen mit Scherzen verbunden und sie hatte keine Kraft in den Beinen. Sie ist bei mir in Behandlung, seit ich die Praxis hier habe. Am Anfang war es gut aber später hatte ich fast keinen Zugang mehr zu ihr, weil die Körperstellen an denen ich teilweise arbeite so schmerzhaft reagierten, dass es fast keinen Effekt mehr hatte.

Nun habe ich die Tochter dieser Patientin gesehen, nachdem Du sie behandelt hast und sie war begeistert. Wer diese Tochter kennt weiß, dass sie sehr skeptisch ist. Sie sagte mir, dass sie Ihre Mutter seit dem 80. Geburtstag nicht mehr so aufrecht hat stehen und gehen sehen. Also kann man sagen ein voller Erfolg. Ich denke sie wird sich bei Dir melden. Sie auch hat Probleme mit den Hüften. Sie war auch bei mir in Behandlung ich bekomme es nicht in den Griff und die Ärzte wissen nicht was es ist. Nun schauen wir mal was da dann nach deiner Behandlung rauskommt.

 

Nachtrag von Hr. Bülent

Es ist eine 82 jährige Dame, ein Härtefall, bei der sie mit nichts mehr weiter kommen. Darum wurde ich für eine Behandlung mit dem Gerät angefragt. Er nahm an dass ich mehr Erfolgt haben könnte mit dem Gerät. Ich bin dann vorbei. Sie hatte eine sehr schräge Haltung und eine 10-15 cm Narbe am Lendenwirbel und das größte Problem ist, dass sie einen Mann hat, der ein Pflegefall ist und sie dadurch ständig unter Belastung ist und mit Schmerzen läuft. Ich hab sie dann eine Stunde behandelt, zuerst mit dem lokalisieren der Punkte. Und es war wirklich so, dass nach 1 Stunde die Tochter selber gesagt hat, dass sie die Mutter seit dem 80. Geburtstag nicht mehr so aufrecht hat stehen sehen. Auch sei sie so leichtfüßig gegangen wie eine Bedienung. Die Frau hatte echt Tränen in den Augen gehabt. Dies war echt toller Erfolg. Sie überlegt sich, dass sie 2 x die Woche in die Behandlung kommt.

 

10.10.2018 Eliv WhatsApp Nachrichten / Zahnentzündung / Verringerung Leukozyten

Wir machen auch weiterhin Erfolge mit dem Gerät. Eine Dame im Alter von 55-60 konnte ohne Krücken nicht aufstehen, nach Erster Behandlung von ca. 1 Stunde ist das Aufstehen von sitzen schmerzfrei und sie humpelt nicht mehr. Wow

Eine Behandlung die ich bei mir durchgeführt habe / Entzündung bei Zahn

Ich hatte am Backenzahn eine Entzündung und die Ärzte wollten eine Wurzelbehandlung machen. Was ich abgewiesen habe, nach 3. Mal. 15 min Behandlung habe ich letzte Woche auch Röntgenbilder machen lassen keine Spuren mehr von Entzündung. Einfach toll  

Was ich noch nach meiner Erfahrung mitgeben kann ist, nach ein paar Behandlungen mit dem Wasservitalisierer Blutschröpfen lassen oder Blutegel verwenden.

Mein Vater der ccl hat ist mit dem Wasservitalisierer (Verwendung 1 Monat) und Blutschröpfen (1- mal) die Leukozyten um 6.000 verringert das hatten wir noch nie so geschafft.    

Wie haben zuerst bei mein Vater nur den Wasservitalisierer benutzt. Doch die Leukozyten hatten sich

durch die Behandlung mit dem Wasservitalisierer um ca. 2.000 bis 3.000 verringert.

Danach haben wir ein Monat lang täglich halbe Stunde bis eine Stunde Verwendung mit dem Wasservitalisierer gemacht und im Anschluss von diesem einen Monat blutschröpfen lassen. Resultat war super um 6.000 Leukozyten innerhalb zwei Monate Verwendung Wasservitalisierer und einmal Blutschröpfen.

 

10.10.2018, WhatsApp Nachricht Kopfschmerzen / Schwindel

Ciao Bülent, mein Feedback kann ich so gar nicht in Worte fassen, es ist unglaublich, ich habe einen besseren Tag gehabt. So als wenn ich bei der Massage gewesen wäre, also ein Tag nach der Massage geht es mir gut, aber ein Tag nach diesem Gerät ist noch viel besser, hätte ich 10 Daumen würde ich 10 Daumen hoch da ich nur 2 hab kriegst die aber von Herzen

Keine Kopfschmerzen keine Müdigkeit kein Schwindel einfach top

 

20.10.2018, Frau Sch. WhatsApp Nachricht Blockade an der Halswirbelsäule

 

Hallo Herr Duckgeischel, nach fast 4 Monaten Anwendung des Wasservitalisierer geht es mir im Allgemeinen sehr viel besser. Ich fühle mich aktiver. Habe keine Schmerzen mehr in meinen Gelenken. Meine Blockade an der Halswirbelsäule ist auch weg. Nachdem ich meine Schilddrüse behandelt habe. Aber ich muss jeden Tag mit dem Gerät arbeiten, damit sich meine Zellen neu regenerieren können.

Wie sie wissen hatte ich ja eine Autoimmunerkrankung und das ist ein längerer Prozess bis sich mein Körper erholt. Aber ich bin auf dem besten Weg zur Genesung (ohne Medikamenten) .

Ganz liebe Grüße Frau Schuhmacher

 

22.10.2018 Frau Barbara, WhatsApp Nachricht Myome / Hautbild

Guten Morgen Arthur,

Ich komme gerade von meinem Frauenarzt Doktor H.. Er fragte mich, was ich das letzte halbe Jahr gemacht hätte, weil ich keine Myome mehr habe und meine Haut so gut ausschauen würde. Er weiß ja, dass ich mehrere OPs hatte mit Krebstumoren, beziehungsweise Hautkrebs.

Ich erzählte ihm, dass ich mich seit längerer Zeit mit Dem Wasservitalisierer in verschiedenen Bereichen an meinem Körper behandle. Und ich wirklich tolle Erfolge habe.

Ich habe ihm deinen Namen genannt und deine Geschichte dazu erzählt. Er hat sich das aufgeschrieben und wird sich das in Ruhe anschauen.

Ich fühle mich sehr wohl und merke wirklich eine wahnsinnig Veränderung in meinem Körper. Müde ist ein Fremdwort. Da hat Klaus wirklich was Gutes gemacht und mich zu dir geführt.

Wünsche dir auch einen schönen Start in die Woche.

Ganz liebe Grüße Barbara und danke für alles.

 

27.10.2018 Frau Brigitte D. WhatsApp Nachricht mehr Kraft im Bein

Hallo Herr Duckgeischel,

Ich wollte ihnen mal eine kurze Rückmeldung geben. Meine Physiotherapeutin sagte mir, dass ich viel mehr Kraft im Bein habe und Übungen, die 1 Woche vorher noch gar nicht gingen, gehen jetzt ohne Problem. Sie meinte, das grenzt ja an ein Wunder diese Veränderung innerhalb von Tagen. Ich habe ihr dann vom Gerät erzählt und ich habe sie zum Vortrag eingeladen. Sie hat schon fest zugesagt und ihr Chef kommt vielleicht auch, wenn er es zeitlich einrichten kann.

Viele Grüße Brigitte D.

 

29.10.2018 Mario M. WhatsApp Nachricht tauben Fuß meiner Großtante (82 Jahre)

Hallo Arthur habe eben den tauben Fuß meiner Großtante (82 Jahre) behandelt. Der Fuß ist jetzt über 10 Jahre taub und sie konnte ihre Zehen nicht mehr bewegen. Nach der ersten Behandlung bekommt sie die Zehenspitzen ca. 2 cm nach unten und etwa 5 mm nach oben

Ach, und die Wärme im Inneren hat sie auch angenehm wahrgenommen. Vorher kein Gefühl für warm kalt

 

12.11.2018, Bernard WhatsApp gerettetes Eichhörnchen

Gestern früh haben die Mädchen etwas wild im Pool plätschern hören, woraufhin meine Frau in den Garten gestürmt ist und das nach Luft ringende Fellknäul aus dem Pool befreite. Nun konnte man erkennen, dass das komplett durchnässte und ausgekühlte "etwas" ein Eichhörnchen war, was nun um sein Leben rang. Wir brachten es in einem Handtuch ins Haus, schlossen eine Wärmelampe an und auch sofort den Stab des Wasservitalisierer. Zu diesem Zeitpunkt war nicht klar, ob es überleben würde, da das Bäuchlein wie wild pumpte und es seinen Kopf in das Handtuch vergrub und leise röchelte. Nach etwa 15 min. konnte sich das Eichhörnchen wieder etwas bewegen und nach 25 min. der Befeldung war es wieder hergestellt und flitzte in dem Wohnzimmer rum, bis es schließlich den Weg nach draußen fand. Wir waren überglücklich über die schnelle Regeneration des Tieres

Liebe Grüße, Bernard

 

 

  

 

12.11.2018 Herr St. J. Verspannungen Rücken und Bauch

Ich bin seit der Nutzung des Gerätes hellauf begeistert. Bin kerngesund nutze das Gerät aber gerne bei Verspannungen oder Anspannungen am Bauch oder auch mal am Rücken in Zeiten von viel Stress. Super Sache muss ich sagen. Kann das Ding jedem nur ans Herz legen der was auf seine Gesundheit hält. Danke euch für die tolle Arbeit und den klasse Support.

 

 

 

 

12.11.2018 Herr J.St. Mail-Nachricht, Entspannung

Ich bin seit der Nutzung des Gerätes hellauf begeistert. Bin kerngesund nutze das Gerät aber gerne bei Verspannungen oder Anspannungen am Bauch oder auch mal am Rücken in Zeiten von viel Stress.

Super Sache muss ich sagen. Kann das Ding jedem nur ans Herz legen der was auf seine Gesundheit hält.

Danke euch für die tolle Arbeit und den klasse Support. Zudem anbei unterzeichnetes Dokument.

Liebe Grüße J.

 

13.11.2018, WhatsApp,    Astronauten-Behandlung

Erster chinesischer Astronaut wurde von uns behandelt.

Hier wird von unserem Mediziner Prof. Dr. Hu in Peking der erste chinesische Kosmonaut behandelt.

YangLiwei https://de.m.wikipedia.org/wiki/Yang_Liwei

 
  

 

14.11.2018 Frau WhatsApp Totale Entspannung

Habe meine Katze befeldet und diese kam total in die Entspannung - unglaublich. Am Anfang wollte sie noch ein wenig weg, dann hab ich sie gestreichelt und über eine ¾ Stunde befeldet. Sie wurde immer zutraulicher und entspannter. Auch habe ich Ihr die Lunge und den Bauch befelden können.

 
  

 

14.11.2018, E.Z. Zürich Mail-Nachricht, Schleimbeutelentzündung, Heiserkeit

Ich bin 75 Jahre alt und hatte seit Monaten zwei Schleimbeutelentzündungen an beiden Schultern und an beiden Ellenbogen. Ich hatte über mehrere Monate Physiotherapie gemacht, was sehr teuer und mühsam war. Jetzt habe ich zweimal den Wasserenergetisierer ca. 15 Minuten an den betroffenen Stellen eingesetzt und die Entzündungen sind alle verschwunden. Zudem hatte ich eine beginnende Heiserkeit, die ich mit einer fünfminütigen Anwendung am Kehlkopf auflösen konnte. Zudem hatte ich eine Nervenentzündung an meinen Zähnen (oben rechts) mit zum Teil langanhaltenden starken Schmerzen. Die Zahnärztin meinte, das Zahnfleisch sei in Ordnung und es gäbe keine Karies. Also entschloss ich mich für den „Zauberstab“. Nach 10 Minuten waren die Schmerzen weg.

Eine tolle Sache, vielen Dank E.Z., Zürich

 

16.11.2018, Verstärkung von Akupunktur

Die Akupunkturnadeln werden entlang der Meridiane gesetzt um die Organsysteme zu beeinflussen. Mit dem Wasservitalisierer werden die Nadeln befeldet und somit verstärkt sich dieser Stimulierungs-Effekt.

 

Sabo Kampfsportler – deutscher Meister

    
    

 

 

22.11.2018 Frau D. S. WhatsApp Nachricht Husten, Knie, Sinusitis, Sodbrennen, Inkontinenz

Habe kürzlich in France mehrere Leute behandelt mit Wasservitalisierer: z.B. Freundin (60) seit Wochen Husten und Sinusitis; nach 2 Behandlungen alles weg.

Ihr Mann Epikondylitis wegen Streicharbeiten: nach 1. Behandlung viel besser aber dann musste er noch weiter arbeiten. Als er fertig war noch 1. Behandlung und alles gut.

Bekannte (50) war hingefallen, Knie dick und schmerzhaft; kam an gehumpelt. Nach 1 Behandlung Knie gut, ohne Humpeln rausgegangen

und da merkte sie erst, dass die Hand auch was abgekriegt hatte. Nach einer weiteren Bearbeitung offenbar ok.

Ihr Freund hatte schon seit 3 Monaten eine offenbar seltene Form von Sinusitis

 

(Schmerzen nur über dem linken Auge). Konnte ihn nur 3 x behandeln, aber zumindest wesentliche Besserung. Sollte nicht alles gut sein, wenn ich im Januar wieder hinfahre, mache ich weiter.

Freundin (70) hatte wochenlang unangenehmes Sodbrennen (Natron etc. brachte nichts) nach 2 Behandlungen- zumindest bis ich wegfuhr- ok.

Mich Stechen glücklicherweise Mücken selten, aber wenn mal doch und es juckt, dann die Antenne 10-15 Minuten draufhalten dann juckt es nicht mehr. Dachte zuerst das beruhe auf der Hitze, aber an einem Stich an der Hand würde es nicht heiß und das Jucken ging trotzdem weg.

 

Ich selbst hab Schnupfen und behandle meine Nebenhöhlen und auch direkt die Nase selbst ausgiebig und halte mich so gut über Wasser.

 

Frau Anfang 80 mit schwerer Inkontinenz (Harn und Stuhl) konnte ich mit allerdings vielen und langen Behandlungen weitgehend stabilisieren (sie hat sich vorher kaum mehr raus getraut u. kann jetzt wieder spazieren etc.) am wirkungsvollsten war offenbar

Antenne auf den Unterbauch. D.S.

 

22.11.2018 Herr Norbert H. Weisheitszahn OP

Hallo Herr G.D.

mir wurde am 22.11.18 ein Weisheitszahn aus dem Oberkiefer herausoperiert, der sowohl ungünstig lag, als auch ungünstig gewachsen war.

Die erwarteten Schmerzen nach dem Abklingen der Betäubung, sowie die üblichen Schwellungen blieben vollständig aus.

Heute am 29.11.18 beim Fäden ziehen meinte mein Zahnarzt zu mir, dass er durchaus schon viele positive Heilungsverläufe beobachten konnte, aber noch nie eine so überaus schnelle und vollständige Heilung wie bei mir.

Ich hatte den Wasserenergetisierer vor der OP an 4 Tagen 3 x ¼ Std. täglich an den schadhaften Zahn-

 

und nach der OP bis heute 1 x ¼ Std. täglich an die Wunde gehalten.

Ich kann nur jedem empfehlen, es bei Wunden oder Verletzungen aller Art genauso zu machen. Es bleibt einem dadurch sicherlich viel erspart.

Mit freundlichen Grüßen N. H.

 

25.11.2018, Frau K. Augsburg WhatsApp Nachricht

Erfolgsmeldungen: Fr K. aus Augsburg trinkt seit 4Wochen befeldetes Wasser und reinigt damit tägl. ihr Gesicht Durch einen Verkehrsunfall vor 25 Jahren ist sie schwerbehindert. Folge wiederkehrende epileptische Anfälle, Depressionen, Irritationen der Gesichtshaut usw. Seit Beginn der "Wasserkur" fühlt sie sich ständig besser, Juckreiz im Gesicht ist so gut wie weg. Seitdem keinen E-Anfall mehr gehabt.

Frau B (64J) aus München hat sich nach dem Vortrag am Montag 19.11. von mir zwei Kasten (12L) befeldetes Wasser mitgenommen. Seitdem stellt sie gesteigerten Durst (bisher 9L) fest. Ihre Erkältung ist erstaunlich schnell abgeklungen und der Zustand ihrer Haut hat sich merklich verbessert.

Herzl. Ro

 

18.11.2018 M.H. Berlin Meerschweinchen “Prince“ Erkältung

Am Freitagabend wurde mein eines Meerschweinchen“ Prince“ krank.

Symptome eine Art Röcheln in immer kürzeren Abständen und es war immer im Häuschen, mehr als sonst.

Das Geräusch fing ganz leise an und am Samstag war es dann schon sehr stark und laut. Ich wusste gar nicht, wie ich ihm helfen konnte am Wochenende!

Nach Recherchen der Symptome im Internet sah es aus, als wenn es eine Erkältung hatte. Daraufhin habe ich einfach den Wasserenergetisierer angewandt.

Normalerweise ist dieses Meerschweinchen sehr scheu und es möchte auch nie lange auf dem Schoß verweilen, aber beim Anwenden blieb es erstaunlich ruhig.

Da ich etwas unsicher war wie lange ich das Gerät ranhalten soll habe ich es circa nur 8 Minuten behandelt. Unter dem Kinn, oben am Kopf und an den beiden Seiten am Kiefer.

Diese Behandlung wurde noch mal am Sonntag wiederholt. Abends sprang unser Meerschweinchen wieder herum!

Es war so ein deutlicher Unterschied zum Vormittag.

Glückliche Meeris, glückliche Meerschweinchenbesitze M. H, Berlin

      
      

 

26.11.2018 Gichtattacken deutlich verbessert, Schmerzen im Bein weg

Den Wasserenergetisierer habe ich das erste Mal während eines Vortrages ausprobieren können, speziell habe ich damit mein rechtes Sprunggelenk behandelt. Das Gelenk war über mindestens zwei Jahre durch Gichtattacken geschwollen, die Schwellung ging nie richtig zurück. Nach 30 minütiger Behandlung ist die Schwellung innerhalb von zwei Tagen völlig zurückgegangen und nie wieder aufgetreten.

Des Weiteren hatte ich zu einem späteren Zeitpunkt einen schweren Gichtanfall im linken Bein, betroffene Gelenke: Knie, Sprunggelenk, Fuß. Da ich keine Schmerzmittel und Salben nehme, entschloss ich mich für eine Behandlung mit dem Gerät, es trat schon kurz nach der Behandlung eine

 

Besserung ein. Ich konnte die Gelenke wieder bewegen, richtig schmerzfrei und mit abgeklungen

Schwellungen waren sie nach der zweiten Behandlung, die nach 1 Woche erfolgte.

Der Wasserenergetisierer hat mir sowohl bei chronischen als auch bei akuten Gicht Problemen sehr gut geholfen. Mit freundlichen Grüßen H. B.

 

09.12.2018, Herr Hans-Jörg R. WhatsApp Unfall Fuß / Schienbein

Erfahrungsbericht für Arthur Tränkle

Nach sehr umfangreichen Erfahrungen mit dem Wasservitalisierer möchte ich Dir endlich ein paar Zeilen schreiben.

Vor ca. zwei Jahren haben wir „das Gerät“, wie wir es nennen, nach einem überzeugenden Vortrag in Stuttgart gekauft.

Wir waren damals schon in Aufbruchsstimmung, wir planten auf die Azoren auszuwandern und waren sicher, das Gerät werden wir sicher gut brauchen.

Wir haben noch in Deutschland sehr positive Erfahrungen machen können, z.B. habe ich mich mit einem Beil am Schienbein getroffen. Sofort war eine Schwellung sichtbar, ich habe mich sofort mit dem Gerät behandelt, ca. 1 Stunde. Die Schwellung war verschwunden, auch weitere Beschwerden blieben aus.

Im vergangenen Jahr sind wir dann hier auf den Azoren angekommen und haben Anfang dieses Jahres mit unserem Bauprojekt begonnen. Hieß viel körperliche Arbeit, sehr viel auf den Knien, schwer tragen, usw.. Ich hatte dann sehr bald extreme Probleme mit meinem Knie, geschwollen auf fast die eineinhalbfache Größe, die Schwellung ging bis in den Schienbeinbereich und hoch in den Oberschenkel. Nach intensiven Behandlungen, täglich ca. 2 Stunden abends, war die Schwellung nach ca. drei Tagen komplett verschwunden und die Beweglichkeit war faktisch komplett hergestellt.

Sobald wieder Beschwerden auftreten, behandele ich das Knie mindestens 1½ Stunden und am nächsten Tag ist alles soweit abgeklungen, dass ein problemloses Arbeiten möglich ist.

Vor ca. 5 Monaten hatte ich dann einen Unfall, eine Containertür, an der ich ein Blechteil heraustrennen wollte, fiel von den Arbeitsböcken. Ich wollte sie halten, was aber natürlich unmöglich war, die Tür wiegt ca. 150 kg. Sie fiel mir am Schienbein entlang auf den Knöchel. Zum Glück blieb die Tür irgendwo hängen, sodass sie nicht komplett auf dem Boden aufschlug, sie hätte mir den Fuß abgetrennt.

Die Kante riss mir das Schienbein bis zum Knöchelgelenk auf ca. 12cm auf, sichtbar waren der Knochen und die Sehnen.

Ich machte mir einen Verband und erst am Abend machte ich alles wieder auf. Es sah nicht gut aus, zum Arzt zu gehen war aber keine Option für mich. Ich begann sofort mit der Behandlung mit dem Gerät, bekam ein paar Brandblasen durch die Behandlung, weil ich die Wärme durch den Schmerz des Unfalls dies nicht merkte.

In den ersten Tagen war es morgens sehr schwierig, in „die Gänge“ zu kommen, das Knöchelgelenk war wie blockiert, ein Auftreten war fast nicht möglich. Nach ca. zwei Wochen wurde es besser, die Schmerzen ließen nach und nach insgesamt vier Wochen war die Wunde mehr oder weniger geschlossen.

             

03.07.18                         12.07.2018                   13.08.2018                 09.12.2018

 

Jetzt, nach mittlerweile ca. 5 Monaten, sind alle Beschwerden und Schmerzen weg, keine Einschränkungen mehr vorhanden.

Alle, die diese Verletzung gesehen haben, drängten mich zum Arzt zu gehen, es würde sich entzünden wegen der rostigen Containertür, wegen der Schwere der Verletzung, ich würde meinen Fuß verlieren, usw. Ich habe stets auf das Gerät vertraut, ja und es hat funktioniert. Alle Skeptiker und Kritiker stauen.

Ich möchte das Gerät nicht missen, würde es gegen keinen Preis der Welt eintauschen.

Wir leben jetzt hier auf den Azoren, bieten eine Ferienwohnung an und wer möchte, kann uns besuchen, das Gerät nutzen und sich davon überzeugen. Oder wer in seinem Urlaub nicht auf das Gerät verzichten möchte, wir stellen Ihnen unseres zur Verfügung.

Wir hatten schon Gäste, die es probiert haben bei einem Besuch, sie möchten es jetzt auch haben … Besuchen Sie uns auf unserer Internetseite: https://eye-scream.wixsite.com/cristall

 

12.12.2018, Bernard P. WhatsApp Nachricht, Darm- / Magenprobleme

unglaublich!!! Bin immer wieder überrascht. Meine Mama hat seit vielen Jahren mit nervösem Magen Probleme- Übelkeit, Durchfall u oft starke Schmerzen im Sternum. Als sie vor einigen Tagen auf meiner Couch saß u mir wieder von ihrem momentanen Schub erzählte dass sie jetzt los muss um ihre

Medikamente zu nehmen gab ich ihr den Stab- 20 min direkt den Magen befeldet u ihre Schmerzen

waren sofort weg. Wir werden nun weiter regelmäßig befelden.

 

15.12.2018, WhatsApp Nachricht Herr. K. aus Stuttgart    Hodentorsion / Hodenquetschung

Ich hatte mir mal mit 14/15 Jahren beim Handball in der Schule eine heftige Hodenquetschung zugezogen. Alles war blaugrün angelaufen und ich konnte wochenlang nur in Jogginghosen herumlaufen. Es ist dann auch wieder verheilt aber seither ist der rechte Hoden extrem empfindlich und wenn man da nur leicht anstößt…das tut weh! Hat immer wehgetan während es beim linken Hoden nicht der Rede wert ist. Nicht vergleichbar.

Nun lag ich am Sonntag hier und hab meine üblichen übrigen Stellen befeldet und dachte mir plötzlich, ich könnte es ja beim rechten Hoden auch mal probieren. Schon am Dienstag eine wesentliche Besserung! Nach 4 Tagen fühlte sich der rechte Hoden an wie der Linke! Ich bin so etwas von begeistert!

 

 

      
      


15.12.2018 WhatsApp Nachricht, Entzündung

 

Dieser süße Rottweiler hatte eine heftige Entzündung (Arzt wusste nicht, ob es evtl. ein Tumor ist...). Er liebte die Behandlung mit dem Stab - das Ergebnis nach 4 Anwendungen sieht man auf dem 3. Bild. Danach wollte er keine weiteren Behandlungen an der Schnauze...

  

 

Zwischenzeitlich hat sich "Oskar" an der Pfote verletzt. Er lief zunächst auf 3 Pfoten. Am 2. Tag verordnete ich ihm Ruhe, er hat stundenlang nach dem Befelden geschlafen, und läuft jetzt wieder fast ganz normal. Dabei sind Pfoten Verletzungen normalerweise sehr langwierig.

Es ist unglaublich wie er sich gerne Befelden lässt und sich dem völlig hingibt. Wenn ich ihn jetzt an der Wange behandeln möchte, läuft er weg

 

28.12.2018 WhatsApp Nachricht Frau Marion Sch. Aus München Sudeck Syndrom

Liebe Sonja,

innigsten Dank für Deine Zeilen. Ja, das Video habe ich mir angesehen und mir wird bewusst, dass man sich doch in kritischen Fällen, mehrere Stunden am Tag behandeln kann. Ich liebe das Gerät und das strukturierte Wasser und meine Mietze ist das lebende Beispiel...

Nachdem ich die negative Macht der Diagnosen und Prognosen in diesem Jahr mit voller Wucht zu spüren bekam, bin ich jetzt endlich aus der Angst raus. Ich habe trotz Diagnose Sudeck Syndrom kein einziges Schmerzmittel und keine Psychopharmaka genommen. Zwischenzeitlich ist es mir das Sudeck Syndrom egal, es hat keine Macht mehr über mich. Das war ein Weg. Ich habe die Angst der Ärzte, Therapeuten und meine Angst sowie den Schatten angenommen. Seither bekommt er keine Energie mehr und siehe da, es hat keine Macht mehr über mich und der Fuß heilt. Der Schmerz ging um 50% innerhalb der letzten Wochen zurück. Ich trage nur noch ein Tape und gehe zu keinem Arzt mehr. Die Prognosen waren: Schmerzklinik, Medikamente und Psychopharmaka, REHA. Dauer bis zu 1 1/2 Jahren usw. Jetzt sind es sieben Monate und es geht mir immer besser Ich bin so dankbar und glücklich. Das Gerät tut sehr viel. Wie Du sagst: vertraue Deinem Körper. Ich hatte Angst, dass mein Körper das nicht alleine schaffen kann und ich die Schmerzen nicht mehr aushalten würde Jeder Schritt schmerzt und erinnert Dich an den Schmerz Es war sicher eine der einschneidendsten Erfahrungen in meinem Leben... Seit ich meine Schatten angenommen habe, heilt der Fuß. Es ist unglaublich. Auch hat das Gerät jetzt eine viel stärkere Wirkung. Psyche und Seele heilen, kann das Gerät dann doch nicht auch noch. ;-) Liebe Grüße Marion München, Weihnachten 2018

11.01.2019, Whats App Nachricht Neudodermitis

      
      

Resultat nach 40 Anwendungen innerhalb von 6 Wochen

 

2018 Frau Dr. I.S. Muskelverletzung Schulter / geprellt Zehe

Lieber Herr B.

Hier die versprochene Information: Wie berichtet, ein kleiner Sportunfall zu Beginn des Jahres verursachte schmerzhafte Muskelverletzungen im Schulterbereich und eine

dislozierte Bizeps-Sehne. Ich konnte, etwa 4 Monate nach der Verletzung, den rechten Arm seitlich maximal bis Schulterhöhe heben – diverse Heilsalben und Bestrahlungen zeigten geringen Erfolg. Vorgeschlagene Übungen waren zu schmerzhaft.

Ich habe bei einem Workshop Informationen zum Lakhovsky-Gerät erhalten und eine Probebehandlung (15 Minuten) gemacht – hatte aber unmittelbar danach keine Änderung verspürt. Etliche Tage später bemerkte ich, dass ich plötzlich meinen Arm etwas besser und schmerzfreier bewegen konnte – da ich ansonsten nichts geändert hatte, vermutete ich, dass das Gerät doch eine Wirkung bei mir zeigte. Ich nahm weitere 3 oder 4 Termine wahr – inzwischen kann ich alle Kräftigungsübungen normal durchführen und mein Arm weist keinerlei Bewegungseinschränkung mehr auf.

Bei meiner geprellten Zehe, die ich bei unserem letzten Treffen in Wien behandelte, hatte ich schneller Erfolg! Bereits die erste Behandlung brachte eine wesentliche Verringerung der Schmerzen und eine deutlich sichtbare Verbesserung des Gangbildes.

hier

 

 

 

 

 

13.10.2018, Frau Hertha G. St. Pölten Schmerzen in der Handgelenk

Hallo lieber Werner, ich freue mich Dir mitteilen zu können das meine Schmerzen in der

linken Hand nach einer einmaligen Selbstanwendung am Stand der Firma Ambition AG am 13.10.2018 St. Pölten (Paradis in the City) nachhaltig verschwunden sind. Wirklich Spitze!

Nach meinem Handgelenksbruch (mir 6 Monaten Verplattung) vor knapp einem Jahr ist es mir wieder möglich, an Trainingseinheiten mit Stützübungen schmerzfrei teilzunehmen.

Damit ist auch der Spaß am Gruppentraining mit Freunden im Sportstudio wieder zurückgekehrt

 

Mitte Dezember 2018, Frau Gerti P. Zahnschmerzen / Zahnoperation Implantate

Lieber Herr B., nunmehr kann ich Ihnen erfreuliches berichten: Wie ich bei Ihnen beim Vortrag ja schon erzählte, bekam ich Mitte Dezember starke Zahnschmerzen, welche ich mit dem Zellgenerator soweit in den Griff bekam, dass ich keine schmerzstillende Medikamente nehmen musste.

Konnte auch nachts durchschlafen und mich so, natürlich mit intensiver Behandlung bis zum Zahnarzttermin nahezu schmerzlos halten. Dann wurden mir 5 Zähne im Oberkiefer gezogen und gleich Implantate, teilweise mit Knochenaufbau, gesetzt. Habe natürlich weiter behandelt und nah 9 Tagen wurden die Fäden gezogen. Die Assistentin konnte sich nicht genug wundern, was ich für eine tolle Wundbehandlung hatte, sie meinte, sie hätte sowas in so kurzer Zeit noch nie gesehen.

Dann fragte sie mich, ob ich zusätzlich was getan habe. So habe ich ihr natürlich mein Geheimnis verraten. Für mich war es auch eine ganz tolle Erfahrung weil ich die Bestätigung erhalten habe was dieses Gerät tatsächlich im Stande ist zu leisten.

 

Dezember 2018, Frau Simone P. schmerzende Stelle am Finger

Vielen Dank, dass ich die Wirkung des Gerätes praktisch ausprobieren konnte. Die schmerzende Stelle an meinem Finger hat sich einige Tage nach der Anwendung vollständig beruhigt und ich habe bis heute 10.01.2019 keine Schmerzen mehr.

 

03.12.2018, Frau Monika, Hexenschuss, Lymphknoten, Zähne, Energie,

 

Hexenschuss:

Kürzlich war ich mit einer Freundin auf einem Treffen. An diesem Morgen zog sie sich einen Hexenschuss zu. Deshalb holte ich sie ab und nahm mein Gerät mit, mit dem sie sich über den Nachmittag verteilt ca. 3 x behandelte, insgesamt zwischen 1 bis 1,5 Std.

Schon abends konnte Monika sich zum Schuhe binden wieder bücken, was mittags gar nicht ging. Nachts wurde dann ein bereits bekanntes, im Intervall auftretendes Ziehen im Bein stärker.

Dieses Ziehen blieb danach für ca. 3 Tage fast unmerkbar – im Anschluss kam es langsam, schubweise wieder, jedoch nicht mehr so stark, bis heute -4 Wochen später.

Zahnschmerzen:

Mit 20 Jahren bekam sie eine Brücke an den oberen Vorderzähnen. Seit etlichen Jahren war an den Vorderzähnen ein ziehender Schmerz zu spüren mit dem sie lebte. Weiter war seit einigen Monaten ein recht unangenehmer „Stromfluss“ zwischen einem Implantat und 4 goldüberkronten Backenzähnen ständig vorhanden. Am Abend war dieser Stromfluss beendet und der ziehende Schmerz an den Vorderzähnen war ganz weg.

Überrascht berichtete sie mir noch vor kurzem, dass sie im Mundbereich immer noch schmerzfrei sei. Erst jetzt, 4 Wochen danach, meldet sich ein überkronter Backenzahn (rechte UK-Seite) wieder mit einem Ziehen – ZA-Termin ist anberaumt.

Behandelt hatte sie die Ohren, und vor allem die rechte Unterkieferseite (Hauptschmerzbereich), des Weiteren den ganzen empfohlenen Ablauf.

 

Lymphknoten:

Außerdem hatte sie seit Jahren an der rechten Halsseite einen verdickten Lymphknoten, der sehr hart war. Bis dato konnte sie diesen mit keiner Therapie zur Besserung beeinflussen. Dieser Knoten ging an dem selbigen Tag um mindestens die Hälfte bis 2/3 zurück.

Heute, 4 Wochen später, hat der Lymphknoten in etwa diese halbe Größe beibehalten.

Müdigkeit:

Als wir uns an besagten Abend trennten, ging sie nach 22:00 Uhr todmüde ins Bett, hat dann aber nur sehr kurz geschlafen. Generell morgens aus dem Bett zu kommen, war stets eine große Überwindung und ein sich rundum wach und munter Fühlen, war bis über den Mittag hinaus kaum vorhanden. An diesem nächsten Morgen stand sie früher auf als sonst, fühlte sich energiegeladener, so dass sie schon am Vormittag am PC arbeitete. Bis auf eine kleine Müdigkeitsphase am Nachmittag, war sie abends immer noch fit.

Dieses morgendliche sich fit- und energiegeladen fühlen, hielt ca. 3 Tage an.

Ich freue mich, diesen Bericht über meine Freundin Monika mitteilen zu dürfen. Liebe Grüße Sonja

 

13.01.2019, Frau Brigitte B. (63) Prellung am Ellbogen

Ich wollte auf der Dachterrasse gehen, leider waren die Holzdielen gefroren und mir zog es die Füße weg. Bin auf die Hüfte und Ellbogen gefallen.

    
    

 

Gleich sofort nach dem Sturz mit dem Gerät ½ Stunde befeldet. Zwei Tage später nochmals ½ Stunde. Sofort war der Schmerz sehr viel besser, ich war überrascht, dass bis auf eine kleine Stelle die Haut gut war. Bis auf eine kleine Kruste ist alles gut, selbst der Schmerz des Knochens. Bin sehr überrascht. Vielen Dank ans Gerät.

 

18.01.2019 Hr. Michal S. Erfahrungen von einer Messe-Reise in Rumänien

Arthur: Lieber Michi ich bin ganz gespannt was Du uns zu berichten hast.

Wir waren in Jasch an einer Universität. Wir hatten dort eine Empfehlung bekommen einen Professor zu besuchen der unter starken Schwächeanfällen litt und Lähmungserscheinungen in der linken Hand. Ich bin eigentlich mit einer sehr geringen Erwartungshaltung hingefahren. Aber er war sehr offen. Wir haben ihn am ersten 1 Stunde behandelt, Was uns am anderen Tag auffiel, er hatte schon eine ganz andere Körperspannung und er war viel kraftvoller und ein Wärmegefühl kam in der linken Hand zurück. Wir sind dann extra noch 2 Tage geblieben, weil die Preise sind halt auch für rumänische Leute nicht ganz einfach zu stemmen gewesen und ihm auch das Vertrauen zu geben. Das Gefühl in der linken Hand war wieder vollständig da am dritten Tag und das Schwächegefühl war auch weg. Er hat uns dann berichtet dass er auch mit Profisportlern und Judokas zusammen arbeitet, die das Gerät dann für die Erholung einsetzen.

Eine ganz verrückte Geschichte hatten wir in Wulscha im Süden von Rumänien dort hatte ich einen Patienten der einen Tumor hatte hinter dem Auge und das Auge quoll schon richtig leicht heraus. Er hatte ein sehr starkes Druckgefühl. Als wir diesen Mann behandelt haben konnten wir nach 20 Min. schon sehen wie das Auge zurück ging also die Spannung ging zurück. Wir haben ihn auch wieder über 3 Tage behandelt und haben durchweg nur Positives

Erfahren auf jeden Fall hat er seinen Druck verloren. Wir müssen nun natürlich wieder Kontakt aufnehmen wie es medizinisch aussieht, wie die Bilder aussehen aber er hat sich sehr wohl gefühlt und das Augenlicht war auch sehr viel besser weil der Druck wegging. Er hatte auf diesem Auge wenig gesehen.

Hinzu kamen dann noch die Standartkrankheiten, die wir auf der Messe behandelt haben. Verspannungen etc. die verschwunden sind.

Dann hatten wir aber ein Mädchen, ich denke sie war geistig behindert aber auch das was wir bei Ihn gesehen haben war für schon sehr bewegend. Das Mädchen war sehr ruhig und wirkte depressiv. Sie saß immer so da. Als wir ihr dann die Antenne gegeben haben ging sie förmlich auf sie hat Farbe im Gesicht bekommen und fing an Fragen zu stellen und da war mir klar wir könne auch auf die Psyche der Menschen mit unserem Gerät einwirken.

Jetzt stehen noch viele Reisen an. Wir haben auch eine Einladung nach Bukarest bekommen wo auch sehr viele Leute uns erwarten.

Arthur: Du hattest sogar auch einen Prominenten in Rumänien behandelt, der in Deutschland auch sehr bekannt ist, Ion Tiriac Tennisspieler. Wir hatten das Vergnügen in Kreise vorzustoßen von denen ich gar nichts wusste. Wer Ion Tiriac war habe ich leider erst danach erfahren. Wir sind auch eingeladen nach Constanta da hat Gheorghe Hagi ein bekannter Fußballspieler sein Hotel und seine eine Ausbildungsstätte. Im Frühjahr werden wir dort hingehen und Tests machen. Ich bin mir sicher auch da werden wir tolle Erfolge erzielen.

 

20.01.2019, WhatsApp Nachricht Hr. Robert    Frühchen / Frühgeburt

Ich bin Robert und heute berichte ich über ein Frühchen. Das Baby kam 4 Wochen zu früh auf die Welt und landete für 1 Woche im Inkubator und wurde dann trotzdem den Eltern übergeben. Das Kind hat die ganze Zeit geschrien wahrscheinlich wegen Krämpfen, hat schlecht und wenig geschlafen sehr viel Lebensenergie aufgezehrt, war zu klein mit natürlich wenig Gewicht. Ein insgesamtes Unwohlsein hat man deutlich gesehen. Und natürlich die Sorgen der Eltern. Der Arzt hat gesagt es wird sich irgendwann erledigen aber so wurde es dann doch nicht.

Wir haben das Kind angefangen zu behandeln über einen Zeitraum von 4 Wochen und jeweils nur 5 Minuten am Bauchnabel pro Woche. Das vitalisierte Wasser gab’s 1 Liter pro Woche durch die

 

Nahrungsaufnahme. Die Veränderungen des Kindes sind relativ schnell zu beschreiben schon in der 2. Woche waren die Krämpfe weg und das Schreien hat deutlich nachgelassen und nach den 4 Wochen schreit es nun ganz normal, weil es Hunger hat und durchschlafen ist nun ganz normal. Das Wohlsein e des Kindes erkennt man deutlich an der Gewichtszunahme und es ist gewachsen. Die Eltern haben jetzt ein anderes Gesicht, viel freundlicher und entsorgter. Das heißt eine deutliche Entwicklung des Kindes hat stattgefunden. Jetzt insgesamt 4 Wochen nach der letzten Behandlung ist aber noch vom Arzt, der das Kind weiterhin überwacht, folgendes Statement gekommen. Er habe noch nie zuvor gesehen, dass ein Kind sich so schnell verändert und so stark zulegt als Frühchen, weil das bei Frühchen nicht normal ist, dass sie so einen Sprung machen, das Kind hat ganz andere Reflexe und zwar deutlich bessere Reflexe als vergleichbare Babys hat der Arzt gesagt. Es hält zum Beispiel am Finger fest, was wohl nicht so normal ist. Man kann es leider nicht vergleichen normal hätten diese Babys nur einen Greifreflex haben und dieses Kind hält. Das wichtigste Merkmal der Veränderungen ist die Kopfhaltung. Das Kind kann den Kopf schon selber halten. Das ist weiß ich ist ein Wahnsinn, denn dies hatte ich als Vergleich wir hatten dort im Krankenhaus andere Babys gesehen. Also insgesamt  eine unheimliche Entwicklung des Kindes. Die Eltern sind selber sind sehr fasziniert uns können es nicht in Worte fassen.

 

 

 

 

24.01.2019, Frau Anna 56 Jahre Verspannter Nacken

Nachfolgend ein Erfolgsbericht durch eine Eigenbefeldung von Anna, 56 Jahre, mit dem WasserVitalisierer.24.01.2019

Hallo Arthur, wir haben bei Anna aus Augsburg gestern einen Erfolg verbucht. Sie hatte eine seit längerem, eine fast schon chronische, äußerst schmerzhafte Verspannung im Nacken. Bisherige Behandlungen (Massagen, Bewegungs- und Denkübungen, usw.) waren ohne Erfolg. Sie befeldet sich seit einer Woche tägl. 45 Min. Anfänglich wurde die Stelle fast unerträglich heiß. Gestern Abend hielt sie plötzlich inne und kontrollierte, ob das Gerät sich vorzeitig abgeschaltet hat, oder gar defekt ist. Weil die Stelle wurde während der Befeldung zuerst nur noch warm und blieb dann kalt. Heute Morgen nach dem Aufstehen stellte sie nun fest, dass sie zum ersten Mal seit Monaten schmerzfrei ist. Diese Schmerzfreiheit hielt den Tag über an. Vorsichtig hat sie bislang ungewohnte, weil sehr schmerzhafte Kopf-bewegungen ausgeführt. Bei der abendlichen Befeldung wurde die bewusste Stelle zuerst leicht warm, dann nach ca. 10 Min keine Reaktion mehr. Heute Morgen ist sie völlig schmerzfrei. Herzl. Ro

24.01.2019, Frau von 41 Jahren Niereninsuffizienz, Lungen-Metastase

Erfahrungsbericht – berichtet von einer Fachärztin für Allgemeinmedizin

Eine 41-jährige Patientin leidet seit etwa 4 Jahren u. a. an einer unheilbaren Niereninsuffizienz. Durch verschiedene Behandlungsmethoden haben sie geschafft, dass der Krankheitsverlauf sich nicht verschlechterte, was schon ein großer Erfolg war. Nun hat diese Patientin den Wasservitalisierer seit Mitte November 2018 im Einsatz (tgl. ca. 2 h). Am 08. Jan. 19 war eine ausgiebige Untersuchung welche folgenden Ergebnisse bescherte:

  • die Nierenwerte sind nahezu normal
  • Der Tumor an dem Nervenaustritt (HWS) ist kleiner geworden
  • Der Lungenbefund (Metastase) ist verschwunden (bestätigt durch MRT) Danke an den Erbauer dieser Technologie und allen Beteiligten! Grüße, Bernard

 

24.01.2019 Patienten männlich 60 Jahr, Anaplastisches Astrozytom Grad 3, Gehirntumor

Erfahrungsbericht von einer Osteopatin Frau Güler D. aus Böblingen

Hallo Arthur ich möchte Dir heute von einem männlichen 60-jährigen Patienten berichten,

 

er hatte Anaplastisches Astrozytom Grad 3 (Gehirntumor), das 2006 operiert worden ist und weiterhin mit Radio-Jod Therapie behandelt wurde. Dann war der Befund erstmal etwas stabil, doch dann fing es noch mal an. 2013 kam es wieder 2014 hatte es sich zerstreut gehabt. Dann wurde wieder mir Radio- Jod behandelt wieder operiert und so ging der Verlauf bis er zu mir kam. Am Ende 2008 hieß es das es weiter wächst, dass man nichts weiter machen kann.

Als der Patient zu mir kam hatte er Wortfindungsstörungen, er sah blass aus und hatte Konzentrationsstörungen. Die Partnerin berichtet, dass er auch aggressiv ist also ungeduldig, einfach in vielen Bereichen nicht super fit war. Ich habe dann angefangen am 23. Oktober 2018 einmal wöchentlich mit Hochfrequenz zu behandeln und habe dann auch gebeten, dass sie Wasser bringen sollten, das dann befeldet wurde und für eine Woche reichte. Da ich entschieden habe ihn 1 Mal die Woche zu Behandeln. Nach der 1. Behandlung habe ich festgestellt, dass sich sein Hautbild veränderte, das er rosiger wurde im Gesicht, dieses Graublasse war verändert. Dann nach der 2. Behandlung  haben wir bemerkt, dass er wacher ist. Die Partnerin sagte auch, dass er sich besser konzentrieren kann. Die Feinmotorik wurde auch besser. Nach der 3. / 4. Behandlung hat die Partnerin festgestellt, dass ihm die Wortfindung leichter fiel und seine Konzentration war so gut, dass er bei einer Jongleur- Schulung mitmachen konnte. Die Feinmotorik ist um vieles besser geworden ist. Er wirkte auch viel fitter und klarer. Im September 2018 hatte er eine Verlaufskontrolle. Wieder wurde dann mit Kontrastmittel geprüft ob sich der Tumor verändert hatte. Den Bericht habe ich jetzt im Januar 2019 erhalten und siehe da, er hat absolut nichts mehr. Der Tumor ist weg, die Ablagerungen der Radio-Jod Therapie sind weg. Er fühlt sich viel besser. Im Bericht steht auch dass wenn er weiter so stabil ist später auch wieder Autofahren darf, was er vorher ja nicht mehr durfte. Das werde sie ihm dann bei der nächsten Verlaufskontrolle bestätigen. Also eine super schöne Erfahrung.

 

26.01.2019, Fam. B. aus Salzburg, Nierenschmerzen, Migräne, Pickel, Schlaf

Hallo Herr Duckgeischel. Nach 3 Wochen Behandlung (täglich mind. Zwei Stunden) mit dem Gerät kann ich folgende Erfolge melden. Die Nierenschmerzen meiner Frau, die schon über ein Jahr anhielten, sind weg. Wir gehen Ende Februar zum Arzt um zu schauen ob die Nierenbeckenvergrößerung noch vorhanden ist. Migräne bei ihr sind auch weg. Bei meiner Tochter sind die Pickel vom Gesicht verschwunden, ihre Haut schaut schön und weich aus. Bei mir ist ein Ausschlag von meiner Hand weg, die ich in den letzten paaren Jahren kremen musste. Ich kann nun über die Nacht durchschlafen und meine Energieniveau auf das zehnfache gestiegen. Wir freuen uns schon auf die weiteren positiven Wirkungen des Wasservitalisierer!

 

28.01.2019 Frau Jutta    Morgellons / Blutparasiten

Lieber Bernard, gerne gebe ich dir eine kurze Information über den Rückgang der Morgellons bei mir, welche Blutparasiten sind. Normal ausgebildete Ärzte sind mit dem Thema überfordert und sie sind nur mit der Dunkelfeldmikroskopie zu bestimmen. Seit Anfang Januar benütze ich den “Wasservitalisierer“ täglich 1 Stunde am Kopf durchgehend. Die Symptome sind ca. 60% zurückgegangen. Dies ist ein sehr großer Erfolg bei dieser Art von Parasiten. Ich bin gerne zu einem Gespräch mit anderen Betroffenen bereit. Dankeschön für die Information und den Verkauf von diesem Gerät. Herzliche Grüße, Jutta

 

28.01.20019 Herr Franz aus Bobingen               Kopfparasiten

Ein Anwender der seit 6 Wochen im Besitz des Gerätes ist. Es der Franz ist im Rentenalten selber war er sein Leben lang Landwirt und hat immer um die 100 Kühe besessen und außerdem ist er gelernter Heilpraktiker und gilt im Dorf als Medizinmann. Er hat mir berichtet, dass er unseren Apparat eigenverantwortlich sehr lange am Kopf benutzt hatte. Ich sagte „Mensch warum dann am Kopf solange? „Er würde aus Grund seiner landwirtschaftlichen Tätigkeit an Parasiten leiden. Das wären Kopfparasiten und er wollte wissen ob er die loswerden kann. Die kann man wohl über die Atemwege aufnehmen und die nisten sich in Nebenhöhlen und Stirnhöhlen und ein treiben dort ihr Unwesen.

 

Nach diesen längeren Anwendungen am Kopf hatte er jeden Morgen danach durch das Naseschnäuzen blutigen Schleim rausschnäuzen können und hat dann, wenn er nachgeschaut hat tatsächlich dort diese Parasiten in seinem Taschentuch gesehen die teilweise bis zu 3-4 mm große Wurmähnliche Teile waren. Es kling unappetitlich aber andererseits wunderbar ist das es wieder durch dieses Gerät verbessert werden konnte.

 

01.02.2019 Frau 56 Jahre    Verhärtung in Brust

Erfolgsbericht: Frau, 56Jahre, hat eine daumengroße Verhärtung in der linken Brust, hervorgerufen durch eine Krebsoperation mit anschl. Bestrahlung. Sie muss seit 5 Jahren ¼ jährlich zur Untersuchung, weil Gefahr besteht dass es zu wuchern beginnt und sich daraus ein Karzinom bildet. Seit 5 Jahren Gott sei Dank unverändert; der psychische Druck enorm.

Sie befeldet die Stelle seit 3 Wochen täglich. Letzte Untersuchung war am Mittwoch, 30.01.19. Ergebnis: Die Verwachsung ist merklich kleiner geworden. Ich soll Dir ausrichten: Ein wunderbares Gefühl der Erlösung, dass es nach so kurzer Zeit der Behandlung bereits zu solch einem Erfolg geführt hat. Herzl. Ro

 

 

 

 

 

14.02.2019, WhatsApp Nachricht Frau 70, Knieoperation

Anbei eine 70-jährige Frau, welche eine Knieoperation an beiden Seiten hinter sich hat und künstliche Knie bekommen hat. Die Ärzte haben Ihr aufgrund der Gesamtsituation eine mindest Regeneration von einem Jahr angekündigt! Der erste Monat nach der OP nur schmerzen und die Krücken wurden nur sporadisch benutzt da das Laufen sehr schmerzhaft war!

Sie wurde im 2ten Monat nach der OP insgesamt 15-mal á 45 min. behandelt.

Mit jeder Behandlung ging die Schwellung zurück, sowie die Schmerzen, auch hat Sie die Krücken wieder intensiv benutzt. Nach den 15 Behandlungen läuft Sie nun Schmerzfrei OHNE Krücken    vorher / nachher                            

14.02.2019, WhatsApp Nachricht 7-järiger Junge, chronische Bronchitis

Ein Junge 7 Jahre alt, der chronischen Bronchitis hatte wurde bis jetzt mit allen Mittel die nötig waren behandelt, leider erfolglos.

Mit dem Wasservitalisierer wurde er insgesamt 5 x à 30 Minuten behandelt. Er war jetzt bei der Spirometrie die nichts mehr angezeigt hat. Er macht wieder Sport, ist wieder ein lebhaftes Kind und hustet auch nicht mehr. Die Freudentränen der Mutter kann man sich sicher vorstellen, wenn ein Kind wieder vollständig funktionsfähig ist und am Leben wieder teilnehmen kann. Liebe Grüße Ro.

 

20.02.2019 Herr Dragen M. WhatsApp Fieberbläschen

Hallo Arthur ich wollte Dir über eine neue Erfahrung berichten mit dem Hochfrequenz-Gerät. Ich hatte vorletzten Montag Fieberbläschen bekommen an der Oberlippe ca. 1 Cent groß. Und entwickelt hat es sich dann bis zum Mittwoch bis die Bläschen ganz groß waren. Normalerweise hat es bei mir ca. 2 bis

 

2 ½ Wochen gedauert bis die Bläschen ganz weg waren und man nicht mehr gesehen hat. Ich habe dann sofort angefangen zu befelden und siehe da heute ist Mittwoch also 9 Tage später sieht man nur noch einen leichten roten Rand also fast komplett weg, das heißt die Heilung war eine Woche schneller als sonst. Also ganz toll.

 

08.03.2019   Frau T. Sch. aus Egliswil / AG

Frau, 85-jährig / Herpes Zoster

Extrem starke Schmerzen, akute Herpes-Zoster – Infektion, hauptsächlich Kopfbereich. Bereits nach der ersten Behandlung (ca. 1 ½ Std) sind die Schmerzen um 50 % reduziert.

Nach ca. 3 Wochen Behandlung (4x pro Woche) je etwa 1 Std ist der Infekt nicht mehr zu testen. Ebenfalls die Symptome (entzündeter Ausschlag mit Juckreiz und starken Nervenschmerzen) sind verschwunden. Ihre Haut hat sich zusätzlich sehr verjüngt!

Frau, 45-Jährig / Borrelien

Wegen einer Borrelien- Infektion bekam die Frau Schüttelfrost, extreme Schmerzen usw.

Dies, während einer Auto-Ferienreise mit ihrer Familie. Als Notfall landete sie in einem Krankenhaus in Kroatien, die ihr Cortison verschrieben, was sie aber ablehnte.

Sie musste mit Fieber den nächst möglichem Flug die Schweiz erreichen. Auch hier in der Schweiz, wieder im Krankenhaus - Cortison, was sie aber erneut abgelehnt hat.

Ab diesem Zeitpunkt begann sie die Behandlung mit dem Wassermatrix- Gerät.

Bereits nach der ersten Behandlung von ca. 2 Stunden waren die Schmerzen und die Entzündungen stark reduziert.

Sie behandelte jede Woche 3x ca. 1 Stunde – nach ca. 4 Wochen waren alle Beschwerden weg. Die Behandlungen werden aber weitergeführt, da sie sich im Allgemeinen sehr viel vitaler fühlt. Mann, 49-jährig / große Wunde nah Blutkrankheit

Seit 12 Jahren, Überbleibsel einer Blutkrankheit an einem Unterschenkel große Wunde, die seither nie abheilte und auf keine Weise zu verbessern war. Nach 15 Behandlungen von je ½ Stunden hat

sich die Wunde um 70 % verbessert.

Nach 3 Wochen Abwesenheit, wird die Therapie noch weitergeführt.

    
    

 

14.03.2019 Frau Angelika K. schwerhöriges Ohr

Am 6.3.19 wollte eine Freundin (A.J. aus W) mein Gerät kennen lernen. Ich behandelte sie eine gute Stunde. Speziell das linke Ohr und die dazugehörenden Akupunkturpunkte.

Es fällt ihr schwer Wasser zu trinken, sie überwindete sich. Abends rief ich an, weil sie den Schal vergessen hatte.

Sie war schon nach dem 3. Klingeln am Telefon, was sie oft erst viel später hörte. Ich fragte: Wie geht es, ist was passiert?

Sie antwortete: Ich habe das Telefon am linken Ohr und kann dich hören! Ach Gott, ich bin ganz glücklich. Danke!

  • Tage später ging sie ins Krankenhaus um Arterien zu weiten. Sie meldete eine leichte Verschlechterung.

 

Am 10.3. energetisierte ich sie erneut. Sie freut sich über den sehr guten Erfolg und konnte auch den Fernseher 20 % leiser stellen. Ihre Lebensqualität hat sich enorm gebessert. Sie lacht viel öfter und ist aufgeschlossener geworden. Wir drücken euch alle!

 

27.11.2018 Frau P.V. Obergösgen, Junge 4 Jahre alt starke Neurodermitis

Dieser vierjährige Junge hat seit seinem 2. Lebensjahr starke Neurodermitis. Behandlungen mit dem Wasserenergetisierer, pro Woche 2x nur kurz, je ca. ½ Stunde.

Nach drei Monaten ist die Neurodermitis bis heute total abgeheilt. Es wurden keine weiteren Maßnahmen während der Behandlung unternommen. T. S., Solothurn

     

 

 

18.03.2019, WhatsApp Nachricht Herr G. G., *7.8. 1929 / Geruchssinn-Verlust

Probleme u.a.: Verlust des Geruchsinns

16.03. 2019                  1. Fernbehandlung  mittels Frequenzgerät        5 Min.

16.03. 2019                   Direktbehandlung - ca. 20 Min.

17.03. 2019                  2. Fernbehandlung  mittels Frequenzgerät              5 Min. Heute 17. 3, 2019: er nimmt wieder Gerüche wahr, die er nicht mehr hatte!?!?

 

18.03.2019, Herr Arthur G. Unfall – Fußgelenk gebrochen

Wie versprochen die Erfahrung, die Arthur mein Mann gemacht hat.

Er ist im Jan. 2019 auf dem Glatteis ausgerutscht, dabei hat es ihm den Fuß umgeknickt und das Fußgelenk gebrochen. Er musste operiert werden. Während des Spitalaufenthalts habe ich ihn mit dem Gerät fernbehandelt.

Nach der OP nahm er nur 4 Tage Schmerzmittel, nachher keine einzige mehr.

Nach 6 Wochen wurde der Fuß nochmals geröntgt. Der behandelnde Arzt strahlte, weil das Gelenk so gut zusammengewachsen ist und die Narbe so schön aussieht.

 

Bei der 1. Physiobehandlung hat die Therapeutin gestaunt und gesagt, dass sie sowas noch nie erlebt habe, dass eine Person mit einer solchen Fraktur ohne Schmerz-Medikamente auskommt, vor allem nicht mit Jahrgang 1947. Der Fuß sei so beweglich sei und sie kann drücken wie sie will und mein Mann hat keine Schmerzen.

Der Istzustand ist super, die Narbe ist nur ein Strich, nicht gerötet oder geschwollen.

Er kann nach 7 Wochen den Fuß bis 40 kg belasten und ohne Stöcke gehen. Nur manchmal nimmt er sie noch wegen der Balance.

Alle Menschen, die ihm begegnen, staunen über den Heilungserfolg. Super!

 

19.03.2019   Herrn Stefan V. WhatsApp Nachricht    Nierenschmerzen

Hallo Zusammen ich war vergangene Woche das erste Mal bei einem Vortrag von Arthur Tränkle. Am Der Vortrag war gut und auch überzeugend. Wir hatten das Gerät auch genau angeschaut. Ich war dann auch mit meiner Freundin dort. Wie es der Zufall wollte. Zwei Tage später hatte meine Freundin

 

sehr starke Nierenschmerzen. Wir waren dann natürlich beim Arzt, bei verschiedenen Ärzten. Im Krankenhaus wurde das per Ultraschall angeschaut. Man hat halt nicht wirklich etwas sehen können und die Ärzte wussten auch nicht was es ist. Haben aber eine Beckenboden Nierenentzündung Verdacht gehabt. Wir haben dann über einen Bekannten das Gerät ausgeliehen für 3 Tage um zu testen, weil auch gehört haben, dass es auch für die Organe verwendet werden kann. Sie hat es dann 3 x für 20 Minuten am Tag den Bereich der Niere bestrahlt und natürlich auch die Fuss-Reflexzonen, die direkt in Verbindung mit der Niere stehen. Das Ganze ging am Freitag los am Samstag hatten wir das Gerät und am Montag waren wir wieder beim Arzt. Die sind fast vom Stuhl gefallen, die konnten es fast nicht glauben das im Endeffekt gar nichts mehr da war. Sie war komplett schmerzfrei, die Entzündungswerte waren komplett weg, die sie am Anfang hatte. Von daher möchte ich meine persönliche Empfehlung aussprechen. Dieses Gerät ist der Wahnsinn. Sie ist komplett schmerzfrei. Wir waren selber sehr skeptisch am Anfang. Aber es hat sich wirklich bewährt und ich kann das Gerät guten Gewissens weiterempfehlen.

 

22.03.2019, Herr Roman aus München beginnende Zahnwurzelentzündung

Ich kann dir schon bestätigen, dass ich mit dem Gerät eine beginnende Zahnwurzelentzündung und Kariesschmerz sehr schnell zurückdrängen könnte.

 

 

 

 

03.04.2019, Frau Petra (Mama) / Hautproblem Hände

Was die Hände betrifft, die waren wirklich ganz schlimm eingerissen an den Knöcheln und taten sehr weh. Meine Mama ging zum Hautarzt, die Creme hat kurzfristig Linderung gebracht, nach dem Absetzen wurde es wieder ganz schlimm. Da habe ich mich entschieden ihr die Antenne vorzuschlagen, habe aber nicht wirklich erklärt, weil meine Mama mit ihren 81 Jahren es gerne einfach hat. Ich habe gesagt sie soll es probieren und schauen was passiert. Sie hat über ca. 2 Wochen alle 2 Tage die Antenne jeweils 15 Minuten auf ihren Handrücken aufgelegt. Das sind nur ungefähre Angaben, die Hände sind schon ein paar Wochen her. Nun hat sie am linken Schlüsselbein eine bösartige Hautstelle, vom Hautarzt diagnostiziert. Die sollte man rausschneiden, eilt aber laut Hautarzt nicht. Nun hält sie die Antenne seit ungefähr 2 Wochen fast täglich 30 bis 45 Minuten direkt auf die Stelle. Ich bin selbst gespannt ob es funktioniert, sie meint die Stelle ist schon kleiner geworden. Ich halte dich auf dem Laufenden.

 

03.04.2019 Frau Petra / Entspannung

Jetzt noch was zu mir. Wir haben die Antenne seit dem 31.12.2016. Du hattest damals zu mir gesagt, wenn man sie längs zur Brust anlegt kann das gut für die Entspannung sein. Ich habe das vom ersten Tag an ca. 30 Minuten täglich gemacht. Nach 4 Wochen ging es mir psychisch viel besser, ich war davor am Verzweifeln. Mein morgendliches Ritual besteht darin die Antenne 15 Minuten längs der Brust anzulegen und was meine psychische Verfassung betrifft geht es mir gut. Klar gibt’s mal schlechte Tage aber das „ganze Große“ passt.

Meine Vermutung ist was die Entspannung meiner Mama betrifft, sie hält die Antenne mit ihrer Hautstelle ja auch ziemlich in diesem Bereich.

Ganz liebe Grüße Petra

 

09.04.2019 Frau H. J.-P. Finger Verknöcherungen

Hallo Herr v.D., alle Finger haben noch Verknöcherungen, nur der Mittelfinger Links wurde von R. E.rtl im Dezember befeldet. Der war dann nach ein paar Tagen

Immer weniger schmerzhaft, dann gar nicht mehr. Und irgendwann habe ich bemerkt

 

Dass die Verknöcherung an diesem Finger verschwand. Mfg H. J.-P.

    
    

 

06.04.2019 Voice Nachricht 10 jähriges Mädchen das an Leukämie erkrankt ist

Hallo Frau S. das ist richtig toll, was Sie gestern mit mir gemacht hatten. Ich bin aufgewacht und hab mich gefühlt als wäre ich ein anderer Mensch. Die anderen Male als ich aufgewacht bin war ich so schlapp, meine Augen waren verklebt. Ichwollte mich ganz arg bedanken.

Dankeschön!

 

 

 

 

 

10.04.2019 Hr. B. P. WhatsApp Nachricht / Halsschmerzen / Knieschmerzen

Hi B. hatte gestern urplötzlich Halsschmerzen Gerät für eine halbe Stunde dran und sie waren weg. Außerdem habe ich seit ein paar Tagen Schmerzen im Knie keine Ahnung warum, ist auch tierisch dick geworden. befelde seit 4 Tagen ca.-. 30 min- Schmerz ist weg aber noch dick.  es wird also auch besser  

 

11.04.2019 Hr. J.K.      WhatsApp Nachricht     Bauchspeicheldrüsenkrebs

Hallo Arthur, habe heute mal wieder eine tolle Nachricht wegen dem Gerät bekommen von einem Freund den ich zu unserer Heilpraktikerin Frau G. geschickt habe (Er war damals mit mir und seinem Chemotherapie Kasten am Bauch beim Vortrag von Dir), freue mich so für den Kerle…. Gruß  K. Hallo K.

Ich habe dir noch was ganz tolles mittzuteilen. Mein Tumormarker CA-19-9 ist von 452,8 auf 193 gefallen Er war am 18.02 nach der Chemo noch auf 359. Habe nach 5 Anwendung Hochfrequenztherapie viel mehr erreicht als in den 8 Wochen Chemo mit Hyperthermie, und Methadon zusammen.

Viele Grüße Uli

 

11.04.2019, Frau J. R.    diverse Erfahrungen / Fingerschmerzen / Zahn-OP

Bei mir und meinem Vater hatte sich so viel getan. Wir haben beide seit Jahrzenten Schmerzen speziell in den Händen und Füssen. Mein Vater konnte seine Finger gar nicht mehr richtig ausstrecken Auch hatte ich wieder einmal schmerzfrei Klavierspielen können. Er kann seine Finger fast wieder ganz ausstrecken, das allein ist schon ein Riesen Ergebnis. Mein Vater glaubt es kaum, denn es ist gerade mal eine Behandlung her. Ansonsten hat sich auch sehr viel getan bei meinem Vater, er hatte Schulterschmerzen und konnte nicht mehr auf der Schulter liegen, keine Tüten mehr tragen auch das ist mit einer Behandlung weg. Er träumt intensiv. Gestern hat er eine Zahn-OP gehabt und ist dann zur Nachkontrolle. Der Arzt hat die Augen weit aufgerissen und konnte es nicht glauben wie schnell dies alles verheilt ist. Ihm war ein Zahn in 5 Teile gerissen und es war eine ziemlich heftige OP und mein

 

Vater hat vorher noch die Behandlung gemacht. Das Resultat war, dass es sehr schnell zu bluten aufgehört hat und keine Schwellung hatte. Dies waren doch schon mal tolle Ergebnisse in der kurzen Zeit. Vielen Dank. Meiner Mutter geht es leider schlechter mit Ihrem Herzen sie hat wieder Rhythmus Störungen, da wie sich jetzt noch nicht wie ich vorgehen werde. Sie ist ein sehr kraftvolles aber auch zartes Wesen. Ich mach jetzt jeden Tag 2-3 Liter energetisierte Wasser und das trinke ich jetzt ausschließlich, weil mir das Wasser so gut mundet und ich krieg so einen Durst auf einmal. Ich habe wahrscheinlich noch nie in meinem Leben so viel getrunken wie in den letzten Tagen.

 

13.04.2019 WhatsApp Nachricht, Aggressiver Lungenkrebs

Sehr aggressiver Lungenkrebs mit Behandlung von Methadon Frequenzen + 30 mg Kiefern Mistel + Antenne 3x die Woche, Kaffeeinläufe und Basenbäder täglich, zuckerfreie Ernährung von 13cm jan. auf 2 cm gestern ct.

 

18.04.19, Frau A.J. 71 Hörvermögen / Durchblutungsstörungen

Hallo und guten Tag, meine Freundin Frau A.J. 71 Jahre alt, war am 06.03.19 das erste Mal bei mir. Nach der Energetisierung hat sich ihr Hörvermögen verbessert. Am nächsten Tag war sie in der Fitness und berichtete, dass sie ohne Schmerzen im Fuß und Bein 40 Minuten auf dem Laufband laufen konnte.: Ach Gott, Angelika ich bin ganz glücklich. Ich komme wieder.

Am 17.04.19 hat sie mir folgendes per Mail geschrieben:

hallo Angelika,

ich bin total begeistert von der Hochfrequenz Therapie, von der ich anfangs gar nicht überzeugt war und die ich sogar belächelt habe. Seit 2006 war ich bei vielen Ärzten, aber jeder Arzt hat eine andere Diagnose gestellt, von Morten Neurom bis Polyneuropathie. aber überzeugt war ich nicht, weil die Symptome anders waren. Jetzt bin ich 5 mal bei dir behandelt worden und kann jetzt schon relativ große strecken schmerzfrei laufen, auch meine Durchblutungsstörungen haben sich schon gebessert. WERDE AUF JEDEN FALL DIE BEHANDLUNG FORTSETZEN., da ich noch einige andere Baustellen habe. lieben Gruß A.

 

23.04.2019, Frau Stefanie mit Familie, Halsschmerzen

Hallo Wolfgang. Vor 3 Wochen habe ich starke Halsschmerzen bekommen. Jedes Schlucken verursachte starke Schmerzen. Ich habe mich daraufhin mit dem Wasservitalisierer 1 Stunde am Stück direkt am Hals behandelt. Danach war ich beschwerdefrei.

Die Halsschmerzen sind auch nicht zurückgekommen.

Wir bedanken uns, dass wir dank dir zu dem Wasservitalisierer gekommen sind und für deine allzeit kompetenten Antworten auf unsere Fragen.

Viele Grüße Stefanie mit Familie

 

24.04.2019, Frau Elke WhatsApp Nachricht Finger-Sehnenabriss

Lieber Hans, danke für die heutige gewinnbringende Behandlung mit dem "Wasservitalisierer". Ich habe jetzt seit Mitte September 2018 an einem Fingersehnenabriss rumgedoktert (2 Monate Schiene, dann Physio - und Ergotherapie und energetische Behandlung), er ließ sich nicht mehr ganz abbiegen. Seit der 45 - minütigen Behandlung heute lässt er sich wieder problemlos einrollen! Für mich als (Tier -) Ärztin ist das ebenso überraschend wie wunderbar. Grandios! Hast mir sehr geholfen. Danke. LG, Elke 26.04.2019, Frau A. aus Dresden

Hallo Herr Tränkle, ist alles angekommen und im Einsatz. Und ich bin begeistert, wie schnell es Wirkung zeigt!!! Ich war völlig erschöpft und meine Konstitution steigt täglich  

Viele erleichterte Grüße aus Dresden A. aus Dresden

 

02.05.2019, Frau J.P. aus Landshut, Zahnkronen / Knieschmerzen

 

Ich hatte ca. 1 ½- Jahre lang nach einer Überkronung von 4 Frontzähnen rechts ziemliche Nervenschmerzen am Zahn und konnte nicht richtig beißen. Dachte immer diese Überkronung Ist locker. Zahnarzt meinte nein. Jetzt habe ich das Gerät dort mehrfach eingesetzt und plötzlich bemerkt, dass ich ganz normal beiße und der Nerv nicht mehr schmerzt. Was mich vorher sehr Lange geplagt hat.

Mein Mann war kürzlich bei einer Begehung eines Rohbaus derart schlecht mit seinen Knien,

dass er kaum in den zweiten Stock gehen konnte. Schlecht, da er ständig in Rohbauten auf Leitern und so steigen muss. Jetzt hat er täglich jedes Knie doch ziemlich lange, ca. 20 Minuten befeldet, und hat kürzlich dann die Doppelgarage meines Schwagers gefliest und mir danach gezeigt wie super er sogar danach noch in die Hocke gehen konnte. Wir befelden allerdings jeden Tag und ich streich ihm dann die Knie nach oben Richtung Lymphe immer aus, weil ich denke, dass das den Heilungsprozess noch beschleunigt. Absolut super.

 

02.05.2019, Frau aus dem Schwarzwald, Katzenhaarallergie, Neurodermitis

Eine Anwenderin aus dem Schwarzwald berichtet mir nach 6 Wochen der Anwendung des Wasservitalisierer, dass sowohl sie, als auch Ihre Tochter keine KATZENHAARALLERGIE mehr haben, beide benötigen die Sprays nicht mehr und bei der Tochter ist die NEURODERMITIS deutlich zurück gegangen $ LG, Bernard

 

 

14.05.2019, C.W. und H.B, WhatsApp Nachricht, Schuppenflechte, Tinnitus, Schulterschmerzen

Ich habe den Wasserenergetisierer besonders aufgrund einer seit meiner Jugend (bin jetzt 66) fast immer vorhandenen Schuppenflechte benutzt. Ich habe ihn 4 Wochen lang fast täglich 1x für 20 Minuten zur Lymphaktivierung benutzt (wie in dem Buch „Einführung in die Hochfrequenztherapie“ von der Fa. Wassermatrix beschrieben). Dabei habe ich ihn nach der Behandlung der Hände insgesamt ca. 2 Minuten auf die betroffenen Hautareale gehalten. Sonst habe ich ausschließlich das strukturierte Wasser für 4 Wochen getrunken. Meine Haut ist sehr gut geworden in dieser Zeit, wobei noch Ränder bestehen. Bei längerer Benutzung wären die vielleicht auch noch vergangen. Dazu hatte ich jedoch keine Gelegenheit.

Bei meinem Freund, der das Gerät ebenfalls genutzt hat (ca. 12 Tage innerhalb von 4 Wochen), ist der Tinnitus auf der rechten Seite ganz und links zeitweise weg. Weiter sind Restliche Schulterschmerzen nach einer ursprünglichen Schultersteife, die schon länger bestanden, gänzlich verschwunden. Er hat an den 12 Tagen ebenfalls das strukturierte Wasser getrunken.

Ansonsten fühlen wir uns beide nach den 4 Wochen insgesamt gestärkt.

 

15.05.2019, Frau Dr. Beate M. Hexenschuss, Kopfverletzung, Keloidnarbe

Lieber Herr Tränkle

Von ganzem Herzen möchte ich mich noch einmal bedanken für die wunderbare Erfindung, die Sie in die Welt gebracht haben. Auch wenn mein Hauptsymptom, die Verletzung am Kopf bislang nur geringfügig besser geworden ist, so spüre ich doch, dass Veränderung im Gange ist!

Da durch meinen Sturz die beiden Nerven im Bereich der Austrittsstelle an der Augenbraue sicher schwer traumatisiert waren, gehe ich auch davon aus, dass es etwas Zeit benötigen wird.

Ich folge hierbei sowohl Ihrer Anleitung als auch den Anregungen von Herrn Clobes, das Arial der beiden Rippenbögen zu befelden, um Leber und Milz zu erreichen. Ich habe auch eine etwas längere Befeldung an der LWS durchgeführt und möchte kurz über den Effekt berichten.

 

Am Montag habe ich mir einen “Hexenschuss” (Heilungskrise nach sehr schönem Wochenende mit Gesang und sehr liebevollen Menschen) erlaubt und habe sofort mit der Befeldung im Lendenwirbelsäulenbereich anfangen. Insgesamt 1 Stunde das ganze Programm und dann 30 Minuten im Bereich der Lendenwirbelsäule. Dies ganze zweimal am Tag und ich habe dadurch eine deutliche

 

Schmerzreduktion erzielen können! Dieses ist ungewöhnlich, da ich sonst in der Vergangenheit mit einer akuten Lumbago mindestens 3-4 Tage stärkere Schmerzen hatte und dies auch jetzt erwartet hatte.

 

Bei einer sehr lieben Freundin habe ich jetzt zweimal befeldet, jedes Mal Ihr vorgeschlagenes Programm und dann circa 5 Minuten beim ersten Mal und 15 Minuten beim zweiten Mal zwei große Keloidnarben im Dekolleté-bereich. Diese sind bereits nach diesen beiden Anwendungen (jeweils nach der Nacht) deutlich flacher und weniger gerötet. Wir werden noch etwas weiter damit arbeiten, so dass ich dann einen abschließenden Bericht hierzu geben werde.

 

weiter mit den Fällen:

Bei einer weiteren Freundin hat sich eine Narbe sehr abgeflacht und Schulternackenschmerzen waren um 50% gelindert.

Und eine Freundin mit fortgeschrittener Gonarthrose hat zumindest eine leichte Schmerzreduktion nach einmaliger Behandlung.

Sie hat bds Hüftgelenks-Totalendoprothesen und nach der Befeldung der rechten Leiste ca. 5 Min wurde diese sehr heiß und das gesamte Bein begann zu kribbeln.

Das löste sich nach ca. 30 Minuten.

Bei meiner Tochter besserten sich die Pickel der Stirn merklich, das zeigte sich allerdings erst ca. 24 h nach der Befeldung.

 

Nun, Sie sehen, ich bin experimentierfreudig und inspiriert!

Nach meinem schweren Sturz war ich fast 6 Monate in der AU und bin jetzt in der Wiedereingliederung.

Das empfinde ich noch als recht anstrengend, während ich meine Befeldungsabenteuer nicht als anstrengend erlebe. :) !!!

von ganzem Herzen DANKE! Ihre Frau Dr. Beate M

 

17.05.2019, WhatsApp Nachricht Rückmeldung einer Heilpraktikerin:

Du Bernard, mit dem Gerät habe ich lauter positive Rückmeldungen  

  • Hämatom im Gesicht, Jochbeinbereich, durch Sturz Nach Anwendung 30 min gleich besser
  • Ohrenschmerzen nach Anwendung gleich besser
  • Fuß, Wade und Hüften nach 30 min Anwendung gleich merklich besser ‰

Die Frau konnte gleich wieder gut laufen    

  • Bei mir Iliosakralgelenk ISG mit Ischias Beteiligung links und rechts, nach 3x Anwendung weg
  • Warze im Gesicht geht mit gelegentlicher Anwendung auch
  • Die 90-jährige Omi, die wieder fitter ist, Verdauung und Leistenbruch besser. Und hatte dann Lust ihren runden Geburtstag zu
  • ein Patient, der mit Taubheitsgefühlen an beiden Füßen behaftet ist. Wird mit dem Gerät

besser. An den Füßen angewendet aber auch im ISG LWS Bereich, was ich wichtig finde  

 

21.05.2019 WhatsApp Frau mit verstauchtem Fußknöchel

Am 04.04.2019 hatte ich auf Ihrem dem Parkplatz meinen Fuß ganz böse verstaucht. Hab dann lange eine Schiene tragen müssen. Ich habe Ihnen mal Fotos gemacht wie mein Knöchel aussah vor der 1. Befeldung und einen Tag danach. Ich denke dies ist eindrücklich. Ich sende Ihnen die beiden Fotos rüber.

 

               

 

23.05.2019, Herr mit Zahnschmerzen

Seit 2 Wochen habe ich Zahnschmerzen und eine eitrige Wurzel gehabt und die Ärzte haben mir 2 Pack Antibiotika gegeben, das hat nicht geholfen. Ich konnte kaum schlafen vor lauter Schmerzen in der Nacht. Als ich 15 Minuten das Gerät angewendet habe, hatte ich keine Schmerzen mehr und der Eiter ist verschwunden. Ich kann wieder schlafen. Ich bin sehr begeistert.

 

 

 

 

 

23.05.2019, WhatsApp Nachricht,

Guten Morgen Frau D.

ich habe den Wasservitalisierer am Freitag erhalten und bin sehr zufrieden. Ich behandele mich seitdem 1-2 x am Tag und trinke das behandelte Wasser. Die Wirkung ist recht intensiv und ich merke, dass ich es vorsichtig dosieren muss.

Ich fühle mich seitdem frischer, vitaler und kann mich besser konzentrieren. Außerdem habe ich mich im Badezimmer vor dem Spiegel gewundert, dass meine Falten um die Augen weniger geworden sind und die Haut etwas weicher wirkt.

 

28.05.2019, Frau Beatrice Sch. Müdigkeit

Hallo Arthur nach 4 Tagen Anwendung des Gerätes und jeweils den ganzen Tag viel strukturiertes Wasser trinken lässt die extreme Müdigkeit (Entgiftung) nach, die Lymphe hat stark aufgewühlt reagiert und jetzt fühle ich mich besser

 

27.05.2019, Heilpraxis WhatsApp Nachricht, Baby mit Nabelbruch

Hallo Arthur hier ein ganz toller Bericht. Ich hatte letzte Woche ein Baby 4 Monate alt, das einen Nabelbruch erlitten hat. es sah ziemlich heftig aus. Die Ärzte meine man müsste hier nichts machen und es mache dem Baby nichts aus. Und dass man in 2 Jahren es nochmal anschaut. Das Baby hatte offensichtlich doch Schmerzen, denn es reagiert bei meinen Untersuchungen auf bestimmt Bewegungen im Nabelbereich und auch im Rückenbereich. Ich habe dann mit Hochfrequenz nicht mal 2 Minuten mit Abstand angewendet. Die Mutter berichtete nun, dass der Nabel nun sichtlich nach innen gegangen ist und nicht mehr so extrem hervortritt und das Baby friedlich schläft. Vorher hatte es ständig geschrien.

 

27.05.2019, Heilpraxis WhatsApp Nachricht, Achilles-Sehnen-Anriss

 

Ein Patient von mir hatte seine Achillessehne angerissen. Der Arzt meinte es könne von den Cholesterinsenker durchaus verursacht worden sein. Ich habe ihn dann mit meinem Gerät behandelt 1 Intervall à 15 Minuten. Was mir gleich sofort aufgefallen ist, dass die Verhärtung auf der Achillessehne direkt nach der Anwendung deutlich weicher wurde. Auch konnte er deutlich besser gehen. Nach der

  1. Behandlung hatte er so gut wie keine Schmerzen mehr.

 

27.5.2019 Heilpraxis, WhatsApp Nachricht Collon Karzinom

Collon Patientin eine Dame knappe 70, noch keine Chemo und noch keine andere Behandlung vorgenommen. Habe ich ihr dann gleich gestattet mit dem Gerät und 4 Intervalle à 20 Minuten an den Bereichen an dem der Collon Karzinom ist überwiegend inkl. Leber mitbehandelt. Ich mache dazu noch Infusionen und sie fühlte sich sofort besser. Interessant ist, ich taste ja die Tumore auch ein bisschen ab und man kann wirklich fast spüren wie sie unter der Hand weicher werden oder zum Teil weniger werden. Und heute kam sie nochmal. Sie meinte 2 Tage lang ging es ihr sehr gut, ich bestellte sie so alle 2 Tage und sie fühlt sich super gut und hat wieder Appetit und konnte wieder etwas essen. Der Stuhlgang ist wieder ganz normal geworden.

 

29.05.2019, Frau Gabriele / Frau Dr. Kopp , Nervenschädigungen im linken Bein

Hallo Gabriele Sie haben sich das 2. Mal behandelt und Verbitterung vorgefunden. Würde Sie uns berichten was Ihre Grunderkrankung ist und was Sie bemerkt haben?

„ Ich habe seit über 20 Jahren Nervenschädigungen im linken Bein durch 3 Bandscheibenvorfälle und Spinalkanalstenose. Und meine Nervenbahnen zu lange gequetscht und seitdem bin ich chronischer Schmerzpatient und muss Phentanyl-Pflaster nehmen und habe trotz alledem noch starke Schmerzen mit Krämpfen und ein Taubheitsgefühl im linken Bein. Das Bein knickt mir öfters weg. Das linke Bein ist vom Gefühl her eher wie ein Holzbein, als wenn es gar nicht zu mir gehört, da ich es kaum spüre.“

Und nach der 2. Behandlung was ist Ihnen aufgefallen? „Das Bein ist wesentlich besser durchblutet ich hab seitdem keine Krämpfe mehr in den Beinen. Meine Schmerzen sind um 90 % weniger geworden. Also ich fühl mich einfach wesentlich besser ich bin total Glücklich über die reduzierten Schmerzen.

Energetisch bin vitaler, aktiver und habe ich viel mehr Energie erhalten.“ Das freut uns Gabriele und dies erst nach 2 Behandlungen. Wir haben Frau Gabriele immer Montag und Donnerstag behandelt. Wir freuen uns für Sie vielen Dank.

 

03.06.2019 Fr. Z. Heilpraxis Impingement Syndrom, Schulter

Patient mit Impingement-Syndrom Schulter. Extreme Schmerzen kann kaum rotieren und anheben. Nach der ersten Anwendung konnte sie so ziemlich wieder die Bewegung erlangen und hatte dieses Ziehen im Bizeps Bereich nicht mehr so extrem. Fühlte sich super gut. Das Bein knickt mir öfters weg

 

04.06.2019, A.ST. von Wattenbeck Fahrradsturz / Prellung

Ich möchte meine bemerkenswerte Erfahrung ich mit den Wasserenergetisierer gern mit euch teilen.

Ich habe mir Freitagfrüh bei einem Fahrradsturz eine heftige Prellung im linken Fuß zugezogen. Der Fuß schwoll immer mehr an und ich konnte ihn nach zwei Stunden nicht mehr bewegen, nicht mal berühren ohne heftigste Schmerzen zu haben. Es ging absolut nichts mehr. Ich konnte mich nur noch mit Hilfe von zwei Gehhilfen irgendwie bewegen.

Ich habe den Fuß hochgelagert und mit kalten Schwedenkräuterwickeln umwickelt. Und ich habe meinen Fuß an dem Tag mit 3 x 2 Einheiten Wasserenergetisierer behandelt. Mein Fuß ist sowas von heiß geworden. Abends konnte ich schon wieder vorsichtig auftreten, die Zehen bewegen und den Fuß strecken und beugen. Ich konnte ohne Schmerzen schlafen und

 

am Morgen war nahezu alles wieder im Lot. Ich habe die echt heftige Prellung an einem Tag überwunden. Hammer!

Vielen Dank für das tolle Gerät und viele Grüße A. St. Wattenbek

 

10.06.2019 Frau K.R. B.    Tinnitus

Servus Herr Tränkle, besitze den Wasservitalisierer seit 3 Wochen.

Seit dieser Zeit trinke ich nahezu ausschließlich befeldetes Wasser und befelde mich alle 3 Tage. Seit 11 Jahren ärgert mich das „zischen „in meinen Ohren. Ein Tinnitus!

Seit 4 Tagen ist es tatsächlich verschwunden. Die Ruhe im Kopf ist wieder retour. Bin sehr glücklich!!!

 

 

19.06.2019 Herr E. von Frau D.H. Arthrose Knie

Erwin befeldet nun zum 3. Mal. Er sagt: „Vor einer Woche bin ich zum Arzt und es hieß, dies sei halt Arthrose und man kann nicht viel machen. Ich hatte beim Laufen immer ein Stechen. Dann habe ich bei Frau D. das erste Mal befeldet. Es wurde extrem heiß und erstaunlicherweise hatte ich das Stechen nicht mehr und konnte beschwerdefrei laufen. Das Stechen kam auch nicht zurück. Zwei Wochen bevor ich befeldet habe nahm ich noch Borax. Wenn ich jetzt befelde wird es nicht mehr so heiß nur noch warm. Das wichtigste für mich ist, dass das Stechen weg ist.

 

22..06.2019 Robert, WhatsApp Voice Nachricht/ Sonnenbrand linker Fuß

Ein Prominenter (Name unbekannt) lag auf einer Liege mit Schirm am Strand und ist eingeschlafen danach hatte er unterhalb der Knie einen Sonnenbrand an beiden Füssen. Er hat dem Gerät nicht getraut und ich durfte nur den linken Fuß zwei Mal behandeln. Die Schmerzen waren bis zum Abend komplett zurückgegangen. Ich habe ihm empfohlen sich mit dem vitalisierten Wasser auch noch einzureiben damit es effektiver ist. Am nächsten Tag hatte er am linken Fuß keine Schmerzen mehr.

 

22.06.2019 WhatsApp Voice Nachricht Mittelfußknochen-Bruch

        
        


00

 

Wir hatten gerade noch gesprochen betreffend der Knochenheilung. Du Arthur hattest an einem Vortrag erwähnt bei Knochen wirke es nicht so gut.

Also schau mal der Mittelfußknochen …der Bluterguss und Schwellung ist weg abgeschwollen etc. Aber der Knochen ist innerhalb von 16 Tagen doch mindestens so geheilt, dass er gestern mit seinen Barfuß Schuhen gewandert ist und dies schmerzfrei. Ich finde es wirkt sehr gut bei Knochen. Auch bei einem anderen Fall Fingerbruch hatte es auch schnell geheilt

 

22.06.2019, WhatsApp Nachricht

Danke für deine Ermutigung. Ich könnte vier Geräte nebeneinander laufen lassen und ich würde es machen, wenn ich es mir leisten könnte. Das zweite Gerät war eine Leihgabe von einer Patientin, der

 

ich über Weihnachten helfen dürfte. Sie war damals schwer Suizidal, heute geht es ihr recht gut. Einfach so aus Dankbarkeit stellt sie es mir hin, sie meinte sei lieber bei mir da gefällt es ihr gut, es wäre ihr zu Hause eher eine Last, dann müsste sie ihren Mann ihren Sohn und den kranken Nachbarn behandeln. Da war ich wirklich gerührt über dieses Angebot. Mich machen deine Geräte einfach nur sehr glücklich, denn irgendwie ist es für mich das Allerschönste anderen Menschen helfen zu können, als Arzt hast du nicht oft eine solche Erfolgsrate. Habe das Gefühl die Medizin schleppt sich so daher und ist glücklich, wenn sie 3 % Erfolg haben mit irgendwelchen Medikamenten von denen du 80 % wahrscheinlich direkt in den Müll schmeißen solltest. Dir ein schönes Wochenende

 

24.06.2019 Naturheilpraxis in B. Mann 71 J. kleiner Zeh gebrochen

Ein Patient 71 Jahre alt hat sich den kleinen Zeh gebrochen. Nach 2 Behandlungen à 20 Minuten konnte danach wieder schmerzfrei gehen und die Schwellung war weg.

 

25.06.2016 Frau Manuela B. verstopftes Ohr

Hallo lieber Henry, es hat viel Freude bereitet, mit dir in Bernkastel-Kues zu reden. Mir hat der Wasservitalisierer sehr imponiert und auch direkt geholfen mein linkes Ohr, welches seit zwei Jahren dauerhaft energetisch verstopft ist, zu öffnen.

 

25.06.2019, Hr. Manfred L. OP Innenmeniskus an Knie

Ich bin an beiden Knien Am Innenmeniskus vor ca. 8 Jahren operiert worden Immer wieder passierte es, dass irgendeine Bewegung das Knie verdrehte.

Die Schmerzen sind weg nach 1 bis 2 Anwendungen von ca. 30 Minuten an dem betreffenden Knien Früher musste ich Schmerzmittel schlucken und hatte bis 14 Tage Probleme

 

02.07.2019, Frau E. Sch. WhatsApp Nachricht

Hallo Hr. Duckgeischel, nun ist es ein Jahr her, dass ich von Ihnen dieses Gerät gekauft habe. Und ich habe es noch keinen Tag bereut. Mir geht es sehr gut. Ich wende es fast jeden Tag an, sofern mir Die Zeit es erlaubt. Ich mache daraus regelrechtes Ritual daraus. Ganz liebe Grüße

Es ist ein Gottesgeschenk, dass ich die Chance bekam sie und diese Therapiemethode kennen lernen zu dürfen.

 

02.07.2019, Befeldung der 12-jährigen Islandstute Fenna nach Hufrehe

Fenna hatte im März 2018 einen akuten ersten Hufrehe Schub bekommen. Der Grund war wohl ein nicht so gut funktionierender Stoffwechsel und Weidegang bei klarem kaltem Wetter. Die akute Phase war relativ schnell behoben, aber Fenna fehlte ihre eigentliche Power (nach jedem Ausritt war sie sehr stark am Schwitzen) und sie hatte seitdem geschwollene Ohrspeicheldrüsen (Lymphdrüsen im Halsbereich), die auch teilweise verhärtet waren. Nach Behandlung mit Kräutern und Homöopathie mittels Haaranalyse hatte sie wieder etwas mehr Energie, aber ihre Hufe waren noch nicht ganz in Ordnung und die Ohrspeicheldrüsen (Lymphdrüsen) weiterhin vergrößert, fest und geschwollen.

Im Mai 2019 liehen wir uns den Wasserenergetisierer für 4 Wochen aus und befeldeten Fenna fast täglich, zunächst hauptsächlich an den Ohrspeicheldrüsen, dann auch den Bauchraum (Leber) und hin und wieder die Hufe. Die Verhärtungen gingen nach ca. einer Woche merklich zurück, es zeigte sich weißlichen Belag auf der Zunge, den sie „weg kaute“. Seitdem ist die Schwellung stark zurückgegangen, Fenna hat wieder viel Power und Lauffreude (sie schwitzt kaum noch, eher so wie vor der Erkrankung), sie ist voller Lauffreude und Elan. Auf den nächsten Beschlag sind wir gespannt. Unser Pferd hat die Behandlung bei jeder Anwendung mehr genossen und stand immer völlig entspannt und ruhig da.

 

 

 

Fennas Ohrspeicheldrüsen vor der Behandlung Entspanntes Stehen während der Behandlung Wir selbst haben das „Gerät“ selbstverständlich auch für uns verwendet und bei einigen Erkrankungen deutliche Verbesserungen bemerkt. (Deutliche Verkleinerung von Ganglien an der Hand und Schmerzfreiheit nach nur wenigen Behandlungen, Beschwerden im Bauchraum).

 

 

 

 

 

06.07.2019 WhatsApp Hr. Marko T. WhatsApp, Frau 43 aus London Metastasen in Lunge

Eine Frau 43 Jahre alt, seit drei Jahren Brustkrebs festgestellt zwei Jahre Behandlung alternativ und danach bei Dr. K. als schon der Tumor sehr groß geworden ist musste operiert werden und die Brust wurde auch entfernt. Nach der OP war sie krebsfrei. Die Schmerzen an der Narbe wurden aber fast unerträglich. Dann folgte Röntgenbild der Lunge nach wie vor konnte man nicht verstehen was diese Vergrößerung an dem Brustbein ist aber durch diese Bild hat man festgestellt, dass sich Metastasen in der Lunge gebildet haben. Das was sie auf dem Foto sehen vor der Behandlung.

Sie war dann bei mir drei Wochen und hatte täglich eine Behandlung mit der Antenne circa ein bis anderthalb Stunden gemacht. Die Vergrößerung an dem Brustbein hat sich verkleinert man konnte zu sehen, wie es jeden Tag kleiner geworden ist. Sogar der Dr. K. hat sich gewundert. Sie hat auch während dessen ITP Infusionen bekommen 1-mal in der Woche.

        
        

 

Dann ca. sechs Wochen nach dem ersten Röntgenbild hat sie nochmal ein Kontrollröntgen gemacht und da ist nichts mehr zu sehen.

 

08.07.2019 WhatsApp Frau Ilse D. WhatsApp Nachricht / Katzenbericht

Ich wollte auch wieder einmal einen tollen Erfahrungsbericht melden. Ich befelde mal ab und zu die Katzen meiner Vermieterin. Sie kommen von selber zu mir in die Wohnung, wenn sie sich schlecht fühlen oder Energie brauchen. Sobald ich die Türe öffne gehen sie selbstständig zum Gerät, denn sie wissen wo sie es finden und schmusen quasi mit der Handsonde ich es einschalte. Wenn dann das Gerät anstelle gehen sie voll ab und so nach 3-4 Minuten genügt es ihnen und sie gehen wieder. Das ist so der normale Vorgang dies finde ich ganz witzig. Luzi hatte vor 6 Wochen 8 kleine Kätzchen bekommen und war auch dementsprechend ausgemergelt und schwach. Als die Katzen 2 Wochen alt waren musste sie kurz raus und ist auf ein Mardernest oder so getroffen. Jedenfalls hat ein Marder heftig die Luzi ins Gesicht gebissen wir wussten nicht ob sie ihr Auge behalten kann. Auch der Kiefer war deformiert. Sie konnte nicht mehr richtig essen. Die Tierärztin meint man könne nicht operieren, weil so das Leben der Kleinen auf dem Spiel stehen würde. Ich habe mich noch am selben Tag mit dem Gerät zu ihr gesetzt und den Kiefer und das Auge befeldet. Sie hat mir interessanterweise immer die Stellen hingehalten, die Ihr am meisten weh getan haben. Am Tag an dem es passiert ist war sie wie halbtot und teilnahmslos. Als ich sie befeldet habe hat sie angefangen zu knurren und war ein wenig lebhafter. Am nächsten Tag ging es ihr schon ein gutes Stück besser. Die Tierärztin war sehr erstaunt, dass sie so eine tolle heilungsfähigkeit hat obwohl sie so schwach war. Dann habe ich die Befeldung täglich 1 bis 2 gemacht so lange sie wollte, wenn sie dann aufstand reichte es ihr. Es von Tag zu Tag besser gegangen. Natürlich auch mit antibiotischen Augentropfen und Schmerzmittel. Erstaunlich war, dass es relativ schnell mit ihr bergaufgegangen war. Nach der 1. Woche sah sie wesentlich besser aus. Das Auge sah so aus als ob sie das Augenlicht behalten könnte und sie konnte auch wieder besser essen. Nach 2 Wochen konnte sie wieder selbstständig aufstehen und mal kurz die Wohnung verlassen.

     

Katze nach 5 Tagen    Katze nach 8 Tagen     Katze nach 12 Tagen Nun ist sie wieder fit und agil

09.07.2019 WhatsApp Herr Hans D. Österreich / Muskelbündelriss

Hallo Hans,Nach einer Sportverletzung und einem Muskelbündelriss am vorderen Oberschenkel kündigte mir mein Orthopäde eine Sportpause von mindestens 2 bis 3 Monaten an.

Bei einer Kontrolluntersuchung drei Wochen nach der Verletzung war der Zustand des Muskels am Ultraschall unverändert. Kurz darauf wurde ich auf (wie heißt das Gerät eigentlich? ◆v˝◆) aufmerksam und durfte mich eine Woche (ca. 5-mal) damit behandeln. Die Schmerzen beim Gehen waren zum Zeitpunkt vor der Behandlung schon deutlich besser, jedoch immer noch da, an Laufen oder Berggehen war nicht zu denken. Bereits nach den ersten beiden Behandlungen mit... spürte ich den Bündelriss beim Gehen kaum mehr, nach einer Woche konnte ich mit leichter sportlicher Betätigung beginnen. Fünf Wochen nach der Verletzung meinte der Orthopäde beim Kontrolltermin, er wäre sehr erstaunt und würde die Verletzung am Ultraschall nicht mehr finden, hätte er sie nicht diagnostiziert. Sechs Wochen nach der Diagnose konnte ich wieder jegliche Art von Sport machen.

 

12.07.2019 WhatsApp Erfahrungen von Herrn Bülend S. Muskelfaserriss bei Spitzen-Fußballer

 

Hallo lieber Bülend schön, dass Du wieder in Stuttgart bist. Jetzt haben wir schon immer wieder über Muskelfaserrisse gesprochen, dass Sportlern nie recht wissen wann ist es ausgeheilt und wann können sie mit leichtem Training anfangen und wann können sie richtig belasten. Zu früh vielleicht anfangen und damit die Verletzung wieder erneut ausbricht und sie wieder zurück zur Reha müssen.

Wie ist jetzt Deine Erfahrung mit der Wärmebildkamara? Was konntest Du hier an tollen Ergebnissen erzielen? „Ich habe hier einen erfolgreichen Fußballspieler U19. Er hat einen Muskelfaserriss und er kam dann zur Befeldung und da haben wir gleich die Handsonde an die Stelle die zieht gehalten. Es wurde sofort heiß. Dann haben wir ein Wärmebildfoto gemacht, das wir sehen wie weit und wie geht’s runter und welche Temperaturunterschiede haben wir da. Man sieht grün + gelb 36/37° und das rote geht hoch bis 42.5. Der Spieler kommt natürlich immer wieder zum befelden, damit die ganze Blutzirkulation angeregt wird. Dies ist ein Schwachpunkt dieses Spielers. Warum passierte bei ihm der Engpass? Es war vielleicht nicht richtig ausgeheilt gewesen und er hat es so verschleppt. Sobald er kein zwicken mehr verspürte dann fing er mit dem Training an und wurde zu U19 Nationalmannschaft beordert und da hat er wieder einen Muskelfaserriss bekommen und ist wieder ausgefallen.

Er kam zu mir und sagt jetzt machen wir es so, wenn ich denke es zieht nicht mehr dann halte ich die Antenne hin und wenn gar nichts rotes mehr ist, erst dann gehe ich ins Training. So etwas passiert mir nie wieder. Dies ist meine Rückversicherung. Es ist natürlich für den Spitzensport ein ideales Werkzeug um zu sehen wie schnell kommen sie wieder an Ihre Leistungsgrenzen.

 

12.07.2019 WhatsApp Frau D.H. und Frau H. / Brust und Lungenkrebs

Frau H. hat eine Freundin mit Brust und Lungenkrebs. Sie wurde mit einem Medikament therapiert, das 10‘000.- CHF im Monat kostet. Es war auch nicht sicher ob die Krankenkasse dieses Medikament bezahlen würde. Zuerst sagten sie nein. Sie hat dann das Medikament bekommen und es ging ihr zusehends schlechter. Jetzt hat sie das Gerät im Einsatz und ruft Frau H. an „Glaubst Du an Wunder?“ Der Arzt sei fast vom Glauben abgefallen. Bei ihr ist weder in der Brust noch in der Lunge ein Tumor zu erkenne. Und das seit sie das Gerät im Einsatz hatte. Die Frau ist total begeistert.

 

13.07.2019 WhatsApp Frau Claudia, Sohn      Autismus, Parasiten

Bei einem unserer Söhne wurde frühkindlicher Autismus diagnostiziert. Nach einer Odyssee von ärztlichen Gutachten etc. Habe wir angefangen Bücher zu lesen um alternative Behandlungen mit ihm durchzuführen. Unteranderem das Buch „Autismus heilen “ von Kerri Rivera. Dadurch haben wir festgestellt, dass es in Wirklichkeit Parasiten sind, die ihn krank machen. Wir haben mehrere Parasitenkuren durchgeführt und es kamen Unmengen von Parasiten heraus. Im Vorfeld haben wir die Impfung ausleiten lassen. Unser Sohn hatte von Anfang an unklare Anfälle. Nach den Anfällen kamen jedes Mal Parasiten die abgestorben sind über den Darm heraus. Einmal kam ein 70 cm langer Seil- Wurm heraus. Da wussten wir, er ist nicht krank, er ist parasitär belastet. Leider wurden wir von den Ärzten nicht gehört. Mit der Befeldung vor 3 Wochen brauchten wir ihm keine Notfallmedikamente mehr zu geben, sondern haben ihn sofort bei Krampfbeginn befeldet der Tremor, der von den Nebenwirkungen der Medikamente kommt ist durch das Befelden auch nicht mehr da. Unser Sohn spürt, wenn die Parasiten robben, wie er sagt oder beißen. Helle Narben an der Haut sind Stellen an denen sich die Parasiten andocken. Das was wir als Nervenzucken oder Musekelzucken spüren sind Parasiten die sich bewegen. Zu Beginn der Befeldung kamen mehrere Arten von Würmern heraus die abgestorben waren. Es geht ihm jetzt zusehends besser. Die Lebensfreude und Energie kommen wieder. Er spürt sich besser. Wir sind dankbar, dass wir dieses Gerät haben dürfen und sind gespannt was wir noch alles erleben dürfen.

 

13.07.2019 WhatsApp Frau Tan aus Hongkong, Krebspatientin

Verrückt! Also meiner Krebspatientin geht es trotz Chemo so gut, dass sie nächste Woche wieder anfängt zu arbeiten!

 

Leider machen die hier in Hongkong keine Zwischenuntersuchungen und sie muss diese 6 Chemos auf Druck der Familie über sich ergehen lassen.

Habe ihr zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel zur Leberentgiftung gegeben und hoffe sie schafft es trotz Chemo.

Bei einer anderen Freundin mit gleichem Befund und mit Chemo im letzten Jahr OHNE Befeldung und ohne meine Konsultation ist es schief gegangen und sie lebt nicht mehr.

Habe nun den direkten Vergleich.

 

17.07.2019 WhatsApp Frau G. Armoperation / Zahnschmerzen

Frau G. hatte eine Armoperation und konnte daher ihren rechten Arm nicht mehr anheben. Danach kann sie ein paar Mal zum Befelden, und kann wieder erwarten Ihren Armen wieder alleine strecken. Ihre Physiotherapeutin kann das nicht verstehen. Außerdem hat sie Zahnschmerzen an einem Zahn, der ist es viel besser geworden sie hat kaum noch Zahnschmerzen. ß [v˝◆◆

 

 

18.07.2019 Herr Bernard P. Rückmeldung vom 18.07.2019, Thrombose Fuß / Schulterschmerzen

Hallo lieber Bernard, ich möchte dir kurz an meine Erfahrungen mit diesem Wasservitalisierer berichten. Seit drei Wochen nutze ich ihn täglich und trinke auch das strukturierte Wasser. Durchweg positive Erfahrungen. Sogar mein linker Fuß der schon Jahre durch eine Thrombose belastet ist, hat der Umfang und Druck im Bein deutlich und spürbar nachgelassen. Eine jahrelange Schwellung im linken Fußballen war nach zweimaliger Behandlung quasi nicht mehr vorhanden.

Meine Schulter schmerzte seit fast 2 Jahren was mit der Bizepssehne zu tun hatte. Diese Schmerzen sind komplett verschwunden. Und im Daumengrundgelenk hatte ich seit zwei Jahren Beschwerden gehabt. Auch hier sind die Schwellungen sehr stark zurückgegangen und die Verhärtungen im Gelenk sind aufgeweicht. LG, Ronny

19.07.2019 WhatsApp Pflanzen

 
  
  • Blauregensamen injedenTopf- links mitstrukturiertemWasser$$❄$$, rechts mit normalemWasser ´~.Ç

 

22.07.2019 WhatsApp V&W mit Trix    Sommergrippe

Kurz Info mit unserer „Trix“: Außer an einem Tag haben wir beide jeden Tag mit Freude die Befeldung durchgeführt. Beide haben eine ziemlich heftige Sommergrippe durchgemacht (mit div. Symptomen) sind aber jetzt auf dem aufsteigenden Ast! Besonders erfreulich: mehr Energie – besserer Schlaf!

V & W

Hier noch mein Aufsteller zum 1.August. Vor 3 Wochen habe ich mit „meiner Trix“ regelmäßig zu befelden begonnen und nun realisiere ich das meine anhänglichen Leistenschmerzen links sich offensichtlich in Luft auflösten ... das tut gut ◆◆:v Frau V.

 

24.07.2019 WhatsApp geschwollener Daumen

 

  

 

 

 

30.07.2019 WhatsApp Dr.- H. S.  und Frau Anna    komplette Innenohr- Schwerhörigkeit

Sehr geehrter Herr Tränkle

Ich möchte eine schier unglaubliche Erfolgsgeschichte mit Ihnen teilen:

Ich hatte Ihnen von meiner Tochter Anna berichtet: das Down-Syndrom-Mädchen, das dank Dr. Hamer ein fast normales Leben führen kann. Geblieben ist ihr eine komplette Innenohr- Schwerhörigkeit des rechten Ohres, eine funktionelle Taubheit rechts, nach einem Akustikusneurinom, klassisch nach einem hängend-aktiven Vater-Trennungskonflik.

Und jetzt die Sensation: nach nur einer Befeldung am ersten Abend nach Erhalt Ihres genialen Gerätes sagt die Anna am nächsten Morgen mit Tränen in den Augen, sie könne rechts hören. Sie hört ihre Lieblingsmusik immer mit Kopfhörern, und sie hört erstmals in ihrem Leben binaural, also in Stereo!! Ich wollte das natürlich unbedingt verifizieren lassen, und heute hatten wir den Termin zum Audiogramm. Es ist ganz eindeutig bestätigt worden, sie hört auf dem bisher tauben Ohr, wenn auch (noch) nicht so gut wie links. Es ist unglaublich, unfassbar!!

Ganz nebenbei: auch ihre Struma aufgrund der Unterfunktion ihrer Schilddrüse geht dramatisch zurück. Der Halsumfang ist schon 4cm weniger! Und auch die klinischen Symptome, Müdigkeit, Trägheit etc. sind deutlich besser!

Herzensgrüße, in Verbundenheit Frau Dr. H. S. und Anna

 

01.08.2019, WhatsApp Marcel aus Spanien / Tumor

Hallo Arthur, …. ich weiß nicht ob du mit dem Thomas noch mal Kontakt hattest… der Tumor schrumpft. Also sehr deutlich sagt er, er ist bestimmt schon ein Drittel zurück gegangen. Ich habe dazu gestern mit einem Onkologen drüber geredet, der hat gesagt, du sollst gut auf dich aufpassen. Das ist eine Sensation! Also richtig toll, wir sind gang ganz doll berührt. Vielen Dank mein Lieber. Bis dahin, alles Gute, Tschüss

 

02.08.2019 WhatsApp Blind-Test Wasser

Das ist eine Bioresonanz Therapeutin, die mit einer Bekannten den Blindtest gemacht hat.

 

Die Therapeutin ist "am Ausprobieren", ihres neuen Gerätes. Der Test sollte beiden Frauen zeigen, ob ein Unterschied feststellbar ist, zwischen unbehandeltem oder befeldetem Wasser. Manche Leute wollen sichergehen, dass es nicht einfach nur eine mentale Geschichte ist.

Ich habe mit dem Wasserstrukturierer einen Blindtest durchgeführt mit jemandem, der nichts wusste. Resultat:

  • "Hahnenwasser" schmeckt wie zuhause aus dem Hahn

 

  • Energetisiertes Wasser (vom gleichen Wasserhahn): schmeckt weicher, klarer, ist besser zum Trinken und ohne Nebengeschmack

Also hatte sie der Besucherin nacheinander zwei Gläser Wasser zu trinken gegeben und wollte wissen, ob und was der Unterschied wäre. Lg Thomas

 

02.08.2019 WhatsApp Marcel aus Spanien, Mittelfinger gestaucht

Wir haben schon ein ganz besonderes Produkt Ç(Ç

Ich bin am Samstag im Bad ausgerutscht und dachte mind. 2 Finger sind gebrochen!! Hab mich gleich befeldet (es hat unglaublich gezogen und wehgetan)

Hatte am nächsten Tag noch 2 sehr, sehr schmerzhafte Befeldungen, aber was soll ich sagen: Ich kann seit gestern wieder alles normal machen, also greifen, tragen, Faust machen. Ich habe keine blauen Flecken, keine Schmerzen und der Mittelfinger ist nicht mehr geschwollen!!!

 

03.08.2019 WhatsApp Nachricht K. aus München. Tränende Auge

sehr gut! ein Fass ohne Boden der Heilungsmöglichkeiten. leider bin ich kerngesund, verwende das Gerät trotzdem täglich erster Effekt nach einmaliger Anwendung: mein linkes Auge leidet seit Jahren unter leichter Gereiztheit - speziell Windzug und Kälte. der Effekt war mein träenndes Auge (so wie bei Opas). nach einmaliger Behandlung ist das Problem einfach weg!

Zweite Baustelle. Hautbeschädigung an linker Schläfe. schmerzhaft beim Anfassen seit zirka 3 bis 4 Jahren. nach jeder Behandlung ist die Hautgereiztheit weg und auch die Rötung verschwindet. auch super. danke! ich geh trotzdem wieder gemäßigt ins Sonnenlicht und behandle nach

 

 

 

 

 

05.08.2019 Ergebnisse aus Österreich Gesichtslähmung

Ergebnisse aus Österreich: Gemeinsame Befeldung eines Patienten mit einer Gesichtslähmung (komplette rechte Gesichtshälfte). Patient müsste wegen Gefahr des austrocknen des Augapfels eine Augenmaske tragen.

Befeldung 45 min. Ergebnis trat am nächsten Tag ein. Alle motorischen Funktionen wiederhergestellt, Augenmaske könnte entfernt werden.

 

07.08.2019 WhatsApp Voice Nachricht, Hypersensibel auf elektromagnetische Strahlen

Patientin war hypersensibel auf elektromagnetische Strahlen, wie Funkmasten. Sie kam sehr abgeschlagen. Ein Test ergab, dass sie eine Überbelastung an elektromagnetischen Strahlen hatte. Daraufhin 2 x im Abstand von 1 Tag, 20 Minuten befeldet und ihr ging es sofort besser. Nach der 1. Befeldung fand sie, dass sie sich im Kopf klarer fühlt. Nach der 2. Behandlung fühlt sie sich wieder super gut. Ergänzend dazu sie hatte folgende Symptome Schwindel, Übelkeit und fühlte sich Kopf benommen mit stechenden Schmerzen. Auch diese Symptome waren nach der 2. Behandlung weg,

 

13.08.2019 Herr Michael O.

Hallo, kurze Rückmeldung zum Tesla.

Ich habe, wenn ich gestresst bin öfter sehr entzündeten Nagelbetten und Neurodermitis genau an den Fingernägeln. Ich therapiere diese stellen jetzt seit 5 Tagen 3x am Tag, die Entzündung geht zurück, das Nagelbett normalisiert sich und die abgestorbene Haut blättert ab ß[

Ich habe das Problem seitdem ich klein bin, vielen Dank für die Heilungsmöglichkeit $³$

 

14.08.2019 Frau Elena und Sunil Berlin, / geschwollene Knöchel

 

Mein Onkel hat das Gerät 6-8 Wochen regelmäßig benutzt. Sein Fuß und Bein, die seit seiner Herzoperation vor ca. 2 Jahren stark angeschwollen waren vom Knöchel bis ca. Knie, da von dort Venen gezogen worden waren, ist nun deutlich weniger geschwollen. Er fühlt sich sehr gut.

 

17.08.2019, WhatsApp Nachricht, Blutblase

Normalerweise heilt eine Blutblase ab 1 Woche ab. Mit dem Wasservitalisierer in wenigen Stunden nahezu ausgeheilt.

  

20.08.2019 Herr Walter Sch. WhatsApp, Schulterverletzung

Hallo Herr Tränkle,

über eine gute Freundin (Ärztin) die sich Ihr Gerät gekauft hat, haben wir meine Schulterverletzung neben Physio und Faszien behandelt.

Wir stellten ein signifikante und schnelle Besserung der Beweglichkeit innerhalb von 3 Wochen fest. Die Beweglichkeit steigerte sich in dieser Zeit von ca. 60% auf nun ca. 95% und wir können ab nächster Woche mit leichtem Krafttraining beginnen!

Nun ist es sehr wahrscheinlich, dass ich um die schon angesetzte OP hinweg komme!!! Beste Grüße aus dem Zugspitzgebie

 

02.09.2019 Frau Marion, WhatsApp Nachricht, nach 3 Monaten Tumorfrei

Unser Lennard ist jetzt nach 3 Monaten Tumorfrei ohne Chemo oder sonstiges Dank ihrem Gerät und Gott der uns zu ihnen geführt hat :v◆◆. Obwohl uns die Ärzte zu 99% ein erneutes Wachstum vorhergesagt haben. Vielen Dank für ihre Unterstützung und die Hilfe für die Ursachenergründung durch Hr. S.!

 

 

 

 

02.09.2019 S. + R. WhatsApp Nachricht Schmerzen am großen Zeh

 

Ich (51J) und mein Mann (55J) haben den Wasservitalisierer seit Sep.2018, ich hatte eine tolle Erfahrung auf der Messe mit einer spontanen Schmerzlinderung am großen Zeh (den ich im Urlaub zuvor angebrochen hatte) dass war dann unsere Überzeugung für den Wasservitalisierer, den wir als beste "Anschaffung " bezeichnen würden.

 

MIGRÄNE

 

Ich litt seit frühester Kindheit an starken Migräneanfällen mit Aura und Sprachstörungen und musste dann sehr starke Medikamente nehmen. Als ich wieder einmal einen starken Anfall bekam, wollte ich schon zu den Medikamenten greifen, da sagte mein Sohn Florian, dass ich doch das Gerät ausprobieren solle was ich dann auch tat. Ich hab meinen Kopf komplett befeldet und hatte mit großem Erstaunen innerhalb von 15 -20 Minuten die Migräne komplett aufgelöst, was für ein Erfolg als jahrelanger Migränepatient.

Solchen Erfolg konnte auch die Tochter (27J) einer lieben Bekannten verzeichnen, die wöchentliche Migräneanfälle hatte.

 

KNIEPROBLEME

Mein Mann hatte seit einigen Jahren Probleme mit den Knien, er konnte oft nicht ohne Schmerzen bei handwerklichen Tätigkeiten knien, durch den Wasservitalisierer hat er damit auch Abhilfe schaffen können.

 

WASSER IN DER LUNGE (Hund Finn)

Bei unserem Hund Finn (8J) wurde in 2018 Wasser in der Lunge und ein großes Herz diagnostiziert, er hustete bei Aufregung und es ging ihm sichtlich schlecht. Als wir regelmäßig den Wasservitalisierer bei ihm so ca. 30 Min täglich in einem Zeitraum von ca. 3-4 Wochen angewendet hatten, ging es bei ihm wieder bergauf, jetzt befelden wir ihn nur noch hin und wieder.

Ganz liebe Grüße S. und R.

 

 

02.09.2019 WhatsApp Nachricht Sehen angerissen

Junge, 12 Jahre, Sehne am Knöchel angerissen.

Verlangt ca. alle 3-5 Tage befelden. Schmerzen nach dem Befelden jeweils deutlich weniger. Ich mache jeweils Ohren, Nacken Hände, Schmerzpunkt.

 

02.09.2019 WhatsApp Nachricht, Augen

Frau, ca. 35J, Sehfähigkeit wird laufend schlechter ohne Grund und Diagnose.

Ich befelde sie seit ca. 5 Wochen jede Woche 1x und sie trinkt befeldetes Wasser.

Befeldung gemäß Schema komplett. Augen, Chakren (Solarplexus, Stirn und Kronen), Rücken (Halswirbel) und Leber als "Schmerzpunkte"

Verbesserung bis jetzt:

Hat nur noch 1 Tag Kopfschmerzen statt 14 Tage am Stück Beim nach oben sehen keine stechenden Schmerzen mehr Sehfähigkeit wird in ca. 2 Monaten kontrolliert

Ich bin gespannt

 

03.09.2019 L.B. / T.L.aus der Schweiz WhatsApp Nachricht, bösartiges Sarkom

Hallo lieber Thomas

Also, wie du weißt, habe ich das Gerät ca. seit Nov. 18 und bekam erst mal einen Riesen Schreck. Ich hatte am rechten Oberschenkel eine Delle, wie die Ärzte glaubten von einem Sturz im September 18. Die wurde mit der Behandlung immer grösser bis zu einer so bedrohlichen Ausdehnung, dass ich sie im neuen Jahr operieren musste und sie sich als bösartiges Sarkom herausstellte. Also, um es kurz zu machen: mehr als einen Monat Spital mit allen nur möglichen Nebenerscheinungen wie Darmverschluss, verknacktes Knie, Kollapse bis hin zu Wiederbelebung etc. Alles Schlimme. Bis es mir aushängte und ich meinen Sohn bat mir das Gerät ins Spital zu bringen. Ab da habe ich mich täglich befeldet, überall am Körper außer dem OP-Gebiet und siehe da, sogar die Ärzte bemerkten, wie schnell ich mich erholte. In die Reha nahm ich das Gerät ebenfalls mit und nach zwei Wochen ging ich nach Hause und danach in die Ferien.

 

Jetzt geht es mir sehr gut mit Ausnahme, dass ich mit Gehen und so noch nicht die volle Kraft habe. Aber meine Werte sind super. Eine anempfohlene 5-wöchige Bestrahlung habe ich übrigens abgelehnt. Wenn ich zuhause bin, befelde ich mich täglich vor dem Fernseher, eigentlich überall am Körper, je nach Gefühl. Vor allem meinen desolaten Knies geht’s besser, ich bekam Lippenherpes weg damit sowie eine beginnende Erkältung und andere kleinere Uebel.

Erwähnen möchte ich noch, was du zwar weißt, dass ich seit über 8 Jahren nierentransplantiert bin (Lebendspende meiner Cousine) mit den damit verbundenen Auflagen wie Immunsuppressiva und ständigen Arztkontrollen. Wieweit ich aus diesen Gründen anders reagiere oder so, weiß ich nicht. Deshalb wäre es interessant, wenn es weitere Transplantierte gäbe mit deren Erfahrungen.

Her

herzliche Grüsse L.B. aus der Schweiz

 

 

11.09.2019 Fr. Diana H. Kind 10 Jahre mit Zahnspangen-Schmerzen

"Die Kundin ist 10 Jahre alt und trägt eine Zahnspange, die regelmäßig angepasst werden muss. Diese Anpassung der Gummibänder hat vorher so große Schmerzen verursacht, dass das Mädchen mehrere Tage nur Joghurts essen konnte. Seit sie sich nach den Anpassungen beim Zahnarzt regelmäßig befelden lässt, hat sie keine Schmerzen mehr und kann direkt nach dem Zahnarztbesuch richtig essen."

 
  

09.09.2019 Frau Diana H. Schweiz    Psoriasis / Schuppenflechte

     

 

Am 9. Mai angefangen zu befelden bis Mitte Juni. Danach sind sie 2 Wochen in die Ferien gefahren. Nach den Ferien hat sie dann regelmäßig befeldet. Man hat gesehen wie sich die Haut erneuert hat. Sie fing auch mit einer Lichttherapie an . Und jetzt Anfang September kann man wirklich sagen, dass die Psoriasis / Schuppenflechte weg ist. Die Haut hat sich komplett regeneriert. Die Haut hat sich flächig erneuert hat. Psoriasis ist eine Autoimunerkrankung in der die Hautzellen zu schnell erneuert werden.

 

10.09.2019 Herr Wolfgang R. 80 Jahre Fingergelenk Schmerzen

Seit vier Wochen behandle ich mich mit dem Hochfrequenzgerät mit großartigem Erfolg. Bereits nach drei Behandlungen waren meine jahrelangen Schmerzen in den Fingergelenken verschwunden.

Auch die Schmerzen in der linken Wade beim Beugen des Knies haben sich verabschiedet. Nach ca. drei Wochen habe ich festgestellt, dass ich wesentlich mehr Energie habe und die Erholungszeit/ Regenerationszeit nach dem Besuch des Fitnessstudios und auch nach meinen einstündigen Läufen sich wesentlich verkürzt hat.

Eine große Überraschung war für mich auch, dass ich mich morgens wieder an alle Einzelheiten eines Traumes erinnern kann und das teilweise in bunt.

Ich bin total begeistert, habe schon jetzt mehr Lebensqualität und bin gespannt, was noch alles passiert. 10.09.2019

 

 

 

 

 

 

 

 

16.09.2019 Herr Dr. T., 48J, Beruf: Arzt/Internist Handgelenk-Fraktur

19.7.19 Sturz vom E-Bike auf die linke Hand mit starker Schwellung im linken Handgelenksbereich und Blutergüssen

21.07.19 Erstes Röntgenbild (210719): man sieht eine kleine Verdichtungslinie im Bereich des Processus styloideus (Griffelfortsatz)

21.07.-26.07. 1h Befeldung morgens und abends im Bereich der Schwellung und im Bereich der Verdichtungslinie

26.07.19 Zweites Röntgenbild (260719): die Verdichtungslinie im Bereich des Processus styloideus (Griffelfortsatz) wird noch dichter, die Ärzte sprechen von einer inneren Fraktur und empfehlen einen Gips für 5 Wochen, was von dem Patienten (selbst Arzt) abgelehnt wird. Stattdessen trägt er eine Handgelenksorthese und führt die Befeldung wie o.g. für die nächsten zwei Wochen fort.

09.08.19 Die Orthese wird nach 3 Wochen abgenommen, das Handgelenk schmerzt nur noch ganz leicht bei Überextension

14.08.19 letztmalig Befeldung

16.08.19 Das Handgelenk ist komplett schmerzfrei und wieder annähernd voll belastbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

16.09.2019 Frau Claudia, 1 jähriges Kind eingeklemmte Hand

Nun ein Erlebnis mit dem Wasservitalisator an einem 1-jährigen Kind.

Die Mutter des Kindes hat beim Verlassen des Hauses nicht bemerkt, dass ihr Kind die Hand zum Festhalten im Türrahmen hatte. Und dann noch auf der Seite, an der sich die Türangeln befinden. Die Mutter hat die Tür hinter sich vollkommen geschlossen.

Nachdem sie es bemerkt hat, ist sie augenblicklich wieder zu mir gekommen, mit der Bitte, ihrem Kind zu helfen. Als erstes habe ich Beinwelltinktur auf die unbeschädigte Haut getan, um den Schmerz zu nehmen. Danach durfte ich die kleine Hand befelden.

Der" Knick" ging über den Mittelhandknochen bis zur Gelenkkapsel des Zeigefingers.

Nach ca. 1-2 min befelden, fing das Kind an die Finger zu bewegen. Auf-zu, auf-zu. Danach musste die Mama Rescue-Tropfen bekommen, da sie durch den Schock umzufallen drohte. Die Mama, welche selbst im Krankenhaus arbeitet, ist danach noch in die Notfallambulanz gefahren. Die Ärzte haben nichts gemacht, da nicht einmal eine Schwellung zu sehen war und auch keinerlei Anzeichen von Schmerz beim ungehinderten Bewegen der Finger.

Am nächsten Tag deutete nur noch ein zartrosa Streifen auf das Ereignis hin. Danke für das tolle Gerät!!!LG Claudia

 

 

 

16.09.2019 Herr Volker Ohrläppchen Entzündung

“Freut mich, am Freitag kam Volker zu uns mit seinem Problem und bat um Hilfe. Eine Behandlung mit unserem Gerät, viel Wasser, das Ganze eine halbe Stunde. Casan flüssig zum Vorsprechen, Anosan Gel danach. Alles eine Anwendung. Samstag Nacharbeit, hat Volker selber zu Hause gemacht, gleiche Casan und Anosan. Volker hatte noch leichte Schmerzen. Sonntag alles in Ordnung. Dann nochmal Nachbehandlung Gerät, alles gut. Bei der Erstbehandlung Gerät hast du zuschauen können wie sich die Entzündung aufmacht. Bläschen Bildung, Ohrläppchen wurde weiß. Arzt hat Antibiotika und sonstiges verschrieben. Arzt ging von mindestens 2 Wochen Genesung aus. Eigentlich 2 Tage hat es gedauert bis zum Erfolg. Anosan wird in Zukunft Asanto heißen, Casan, Casanto. Liebe Grüße Dieter  von Frau Sybille K.

 

 

18.09.2019, Frau Daniela    WhatsApp Nachricht bessere Nachtruhe

Guten Morgen Arthur,

ich bin wieder gut zurück gekommen, mit dem "Schatz".

Ich will dir nur kurz mitteilen, was ich bemerkte an mir, gestern und heute Morgen, nachdem ich mich gestern befeldete.

Ich war gestern viel öfter als normal Pipi machen.

War echt ein großer Unterschied zu vorher. Normal kann ich es lange aushalten. Und ich trinke auch sonst relativ viel Wasser.

Gestern Nacht bin ich ziemlich spät ins Bett, wachte aber weit vor dem Wecker Klingeln auf und fühle mich so fit, als hätte ich 9 h geschlafen! Normal hing ich morgens oft erst einmal in den Seilen. ◆ç<.◆[ß So darf es gerne weiter gehen!

Alles Liebe für euch alle Daniela

 

18.09.2019, Akut-Wirkung gequetschter Zeigefinger

Die Akut Wirkung kann auch ich bestätigen! Beim Aufbauen eines Schrankes habe ich mir an der linken Hand den Zeigefinger gequetscht, ihn sofort circa 10 Minuten befeldet und einen sofortigen Rückgang der Schmerzen erzielt sowie ein deutlich kleineres Hämatom im Verhältnis zum Trauma entwickelt als erwartet. dies ist dann auch in den nächsten Tagen komplikationslos abgeheilt. Den Finger konnte ich direkt nach der Befeldung wieder beugen. Danke Arthur!

 

20.09.2019 Frau Tan Blasen-Inkontinenz

Hatte eine Patientin mit Blasenschwäche, fast schon Inkontinenz. Nach 10 Sitzungen wieder alles normal!

19.09.2019, Frau Simone Nach Sport Schulterschmerzen

Beim Sport verspürte ich einen Knacks in meiner rechten Schulter. Im ersten Moment schenkte ich dem keine große Beachtung, da ich keine Schmerzen verspürte. Am nächsten Tag schmerzte meine Schulter und es wurde immer schlimmer. Ich konnte zwei Tage danach meinen rechten Arm nicht mehr heben und hatte starke Schmerzen. Den Kindern die Schuhe zu binden oder ihnen ein Butterbrot zu streichen war nicht mehr möglich. Die Arztkonsultation ergab, dass ich eine Physio benötigen

 

würde und mit zwei Wochen Einschränkung rechnen müsse. Mit dem Energetisierungsgerät verbesserte sich dieser Zustand innert Stunden. Täglich benutzte ich es 2 bis 3 mal je 45 – 60 Minuten. Nach jeder Behandlung konnte ich meinen Arm ein Stück weiter heben. Nach 3 Tagen konnte ich meinen Arm wieder so bewegen wie zuvor. Ich bin begeistert von diesem Energetisierungsgerät. Es hat mir geholfen den Heilungsprozess massiv zu beschleunigen. Meine vereinbarten Physiotermine konnte ich absagen. Zudem verspürte ich eine tiefe innere Entspanntheit und ganz viel Energie die mich durch die ganzen Tage getragen hat. D A N K E !!! Ganz liebe Grüße, Simone

 

23.09.2019 Christian M. Sehnenscheidenentzündung

Ich hatte den ganzen Tag mit der Gartenschere dicke Äste geschnitten und bekam eine Sehnenscheidenentzündung. Die ganze Handoberfläche war angeschwollen und ich hatte Schmerzen. Ich behandelte die Hand am gleichen Abend noch mit dem Gerät ca. 15 Minuten lang. Am folgenden Morgen noch mal 15 Minuten lang. Am Abend war die Sehnenscheidenentzündung wieder weg!

Normalerweise hätte ich eine ganze Woche mit diesen Schmerzen zu kämpfen gehabt. Für mich ist diese Erfahrung wie ein kleines Wunder

 

 

 

02.10.2019, S.W. aus dem Raum Ulm Schulterschmerzen rechts

Hallo. Ich weiß gar nicht wie ich es am besten beschreibe. Der Schmerz in der Schulter ist jetzt eher nur noch wie ein Muskelkater. Die Medikamente brauchte ich tagsüber wieder nicht. In der Nacht lass ich jetzt mal auch die Tablette weg. Bin gespannt.

Erste Behandlung mit dem Gerät am Sonntag 3 x 15 Min Zweite Behandlung Dienstag 3x 15 Min

Jeweils einmal ein Glas energetischeres Wasser

Konnte vorher bei extremen Schmerzen nur noch mit Tabletten und Spritze den Schmerz ertragen. Arm hochheben war nicht drin

 

08.10.2019 WhatsApp Nachricht, Hauttumor

Vier Woche jeden Tag 10 Minuten und der Hauttumor war weg

      
      

 

08.10.2019 Frau Gülen                 Akupunktur    Tennis-Ellbogen

Patientin 62 Jahre hatte am Ellbogen extrem starker Schmerzen und konnten den Arm kaum ausstrecken und in der Rotation hatte sie noch stärkere Schmerzen. Es wurde Hochfrequenz Akupunktur angewand mit einem Intervall von ca. 20 Minuten verschiedene Punkte. Anschließend konnte sie den Arm viel besser strecken und die Schmerzen waren um vieles weniger.

 

11.10.2019 WhatsApp Nachricht Schwangerschaftstreifen

Übrigens habe ich meine ganzen Schwangerschaftsstreifen am Bauch, die ich 38 Jahre hatte, fast weg bekommen. Damit hätte ich gar nicht gerechnet sonst hätte ich Vorher/nachher Fotos gemacht .

Also auch der Bauch bekommt wieder ein jugendliches Aussehen.

 

15.10.2019 Chiropraxis Böblingen, Bandscheibenvorfall

Patientin mit Bandscheibenvorfall konnte kaum gehen und auch kaum Sitzen. Mit Hochfrequenz- Akupunktur im Rücken 1 Intervall à 20 Minuten und vorne in der Leistengegend dann nochmal einen Intervall von 20 Minuten. Patientin konnte anschließend fast schmerzfrei und in der Bewegung viel freien gehen.

 

15.10.2019 Chiropraxis Böblingen, Hüftschmerzen

Patient mit Hüftschmerzen und ISG-Schmerzen wurde mit Hochfrequnez-Akupuntur behandelt. In 20 Minuten wurden verschiedene Punkte aktiviert und der Patient konnte deutlich besser gehen und sich wieder schmerzfreier bewegen.

 

23.10.2019 Marcel, Kanarische Inseln    Frozen Schulter

Wir hatten gestern unseren Patienten behandelt mit einer sogenannten Frozen-Schulter. Er konnte seinen Arm nicht heben. Er ist aber schon seit Monaten in ärztlicher Behandeln mit Spitzen, MRT und allem was man sich vorstellen kann. Auch wollten sie operieren.

Zusammen mit chiropraktischer Behandlung, Sistierung Halswirbelsäule. Wurde mit dem Gerät ca. 15 Min. an der Wirbelsäule / Schulter behandelt danach hatte er den Arm völlig normal heben können. Es ist echt ein Traum. Also diese Gerät passt wunderbar in unsere Praxis.

 

23.10.2019 80 jährige Frau, weißer Hautkrebs

Hallo Bernard, ich habe auch eine Erfolgsmeldung. Eine 80 Jährige Freundin war 14 Tage zu Besuch und hat den Wasservitalisierer jeden Tag mehrfach benutzt. Sie hatte mehrere Stellen weißen Hautkrebs im Gesicht. Dieser wurde vor Wochen vom Arzt vereist. Eine Stelle ist dennoch stark weiter gewachsen. Diese Stelle wurde nun behandelt. Die Behandlung hat sehr weh getan. Wie Feuer gebrannt. Heute hat sie mir berichtet, dass das Krebsgeschwür nachdem sie wieder zuhause war nach drei Tagen komplett abgefallen ist, wie in der Literatur beschrieben. Lg Andrea

 

24.10.2019 Frau N. aus Hamburg Knie-Operation

Ich bin Frau N. aus Hamburg und bin total begeistert von dem Wasser Vitalisierer

Ganz kurz. Ich habe ein neues Knie bekommen und konnte nach der Befeldung nach 2 Monaten schon wieder Auto fahren und sogar ohne Krücken laufen. Kann mich wieder sehr gut bewegen. Ganz lieben Gruß aus Hamburg

 

10.11.2019 Herr N. aus Berlin, starke Mandelentzündung

Guten Abend, also die Truppen Behandlung (Tesla, Öl und Cistustee) hat sehr gut geholfen nach 56 Tagen bin ich nun ohne Antibiotika frei von Entzündung, Schluckbeschwerden und eitrigen Belegen an den Mandeln.

Nachtrag vom Therapeuten aus. Berlin: Es ging um eine immer wiederkehrende Mandelentzündung, die immer wieder mit Antibiotika behandelt wurde und nicht mehr angeschlagen hat. Es sollte wieder ein anderes Antibiotika verwendet werden, wo ich abgeraten habe und am Montag einen Termin gemacht habe. Wir haben dann eine Tesla-anwendung gemacht und ich gab ihm ein ätherisches Öl gegen Viren und Bakterien und siehe da, es war eine sinnvolle, wirkungsvolle alternative zu Antibiotika. Das hatte er mir so geschickt. Mit der Truppenbehandlung meinte er wahrscheinlich die Anwendung Tesla, Öl und Cistustee alles zusammen. Marko

 

11.11.2019 Hr. Thomas s. Lipom im HWS Bereich

Meine Vorgeschichte:

Ich habe einen großen gutartigen Tumor im HWS Bereich, genannt Lipom, das seit über 10 Jahren langsam wächst. Es drückte immer mehr auf die Nerven des Zentralnervensystems. Das limbische System und andere Gehirnstämme waren bereits betroffen und litten nachweislich darunter. Aber das größte Problem waren die Attacken, bei denen sich meine Sicht plötzlich verdunkelte und alles vor meinen Augen zu blitzen begann. Wenn es vorbei war, gab es als Zugabe noch 24 Stunden starke Kopfschmerzen. Die Augennerven nahmen bereits Schaden und ich sah schlechter. Die Abstände dieser Attacken verkürzten sich von anfangs 1 Mal in mehreren Monaten auf 4x in der Woche. Ich fürchtete zu erblinden und wollte mich einer OP unterziehen. Die wurde abgelehnt wegen Herzrhythmusstörungen und Entzündungen am Herzen.

Und dann bekam ich die Chance den Wasser Vitalisierer zu kaufen.

Nach nun 6 Wochen der Anwendung hatte ich niemals mehr eine Attacke. Eine Freundin bestätigte mir dass das Lipom kleiner geworden sei in der Höhe. Meine chinesische TCM Therapeutin und Dr. in einer Klinik bestätigte mir ebenfalls dass das Lipom kleiner geworden sei. Sie fragte, ob ich die Antenne mehr rechts eingesetzt hatte, was ich betätigen konnte. Dann sagte sie das Lipom rechts kleiner wäre und auch weicher geworden sei. Das ist eine riesige Erleichterung für mich. Nun fürchte ich nicht mehr um meine Sehkraft und kann mich täglich mit der Maschine behandeln. In einem Jahr möchte ich es ganz verschwunden haben.

Und mein Heilpraktiker hat die Ursache für die Herzprobleme gefunden. Es ist ein jetzt wieder aktiv gewordener Ebstein Bar Virus den wohl so ziemlich alle Menschen haben. Er gehört Gott sei Dank, zu den scheinbar wenigen die ihn ganz töten können. Es dauert seine Zeit, aber dann kann auch mein Herz heilen. Und die Maschine hilft sicher auch dabei.

Einen großen Dank an alle die sich an der Erforschung und der Verbreitung dieses wunderbaren Gerätes beteiligen. Ich weiß es ist nicht billig, aber es ist in meinen Augen jeden Penny wert.

Mit liebem Gruß Thomas S.

 

19.11.2019,  Manfred aus Südtirol     Akupunktur Aura chirurgisch   Niereninsuffizienz

Akupunktur Aura chirurgisch nach 1/2 St Befeldung von 12% Nierenfunktion auf 40%Nierenfuntion erhöht...Patient hat es in den Händen gehalten

  

 

Jugendlicher ca. 15 Jahre alt seit ca. 4 Jahren fährt er Skirennen. Er hat seit ca. 14 – 20 Tagen Schmerzen in der rechten Niere laut Computertomographie rechte Seite Niereninsuffizienz. Habe jetzt 2 x befeldet und Aura Chirurgie gemacht. Die rechte Seite wurde sehr heiß und er musste auch sofort urinieren. Schmerzen hat er seitdem keine mehr. Schauen wir weiter.

 

 

 

22.11.2019 Frau Beatrice H. Pflanzen

Grüße aus Vorarlberg, hier unser Beispiel: links die Pflanze welche ich mit Hochfrequezenergetisiertem Wasser 2x gegossen habe und rechts 2x mit normalem Wasser. Das Ergebnis nach 2 Wochen sichtbar.

 

22.11.2019 Wassereinlagerung Beine

Vielen Dank für die Info. Die Beine sind 3x je Bein 15 min befeldet 1Woche lang incl. komplett befeldetes Trinkwasser.

    
    

 

 

24.11.2019 Herr Hubert ST., Schwerhörigkeit, Grüner Star

Sehr geehrter Herr R.

Mit meinem Zellaktivator bin ich mehr als zufrieden, die Wirkung ist einfach phänomenal.

  • Seit ca. 7 Jahren bin ich schwerhörig und trage seit 5 Jahren 2 Hörgeräte. Nach nur 3,5 Monaten Bestrahlung, jedes Ohr tägl. 10 Minuten, hat sich mein Gehör bereits etwas gebessert. Mein Hörakustik-Meister nahm eine neue Hörkurve auf und war über die Verbesserung sehr
  • Der grüne Star in meinem linken Auge - hatte da nur ca. 30% Sehkraft - hat sich in diesen 3,5 Monaten ebenfalls mit 10 min. Täglich deutlich gebessert. Die nächste Gesichtsfeldmessung bei meinem Augenarzt wird das bestätigen.
  • Seit einiger Zeit wünschte ich mir, mich an meine Träume besser zu erinnern. Also halte ich die Antenne des Zellaktivators täglich 3 min. an die Stirn, dort wo sich das " dritte Auge " ( Hypophyse ) befindet. Bereits nach 2 Wochen stellte sich ein deutlicher Erfolg ein. Wenn sie möchten, können sie diesen Bericht gerne veröffentlichen.

 

28.11.2019 Hr. A. und Frau K. hellt Geist auf

Hallo Manuela,

Das Gerät zeigt seine Wirkung; es ist etwas ganz besonderes, dass wir es jetzt nutzen und anwenden können. Wir merken es beide, dass es dem Körper sehr gut tut, und es auch eine positive Wirkung auf den "Geist" besitzt. Es hellt den Geist u. a. auf.

Nach der ersten intensiven Befeldung zu Hause war es in der Nacht im Körper besonders spürbar.

 

27.11.2019       Tesla meets Vitajuwel

 
  

 

 

28.11.2019 WhatsApp Voice Nachricht, Schleimbeutel, Blasen- und Nierenbeckenentzündung

Hallo Arthur viel Dank für die Infos. Ich bin so geflahst, Ich habe das Gerät seit 4 Wochen und wollte zuerst meine Eigenen Erfahrungen in meinem Umfeld machen. Dadurch dass die paar Leute, die ich um mich habe so eine Erfahrung gemacht haben. Ich habe einen Schleimbeutel durch das Gerät innerhalb von 3 Befeldungen. Ich hab Blasenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Schuppenflechte, Schilddrüsenknoten damit angeschoben bekommen. Ich krieg nur positive Rückmeldungen.

Dann haben wir das große Glück, dass unsere Tierärztin hier Ort neben an dieses Gerät hat, die schon bekannt ist , dass sie bei Tieren Tumore heilt.

 

29.11.2019 Murat S. WhatsApp Voice Nachricht, Stimme ist Krisselfrei

Murat , das ist so cool …ich hab gerade den Stab an mein Hals gelegt und ich weiß nicht ob Du dies hörst bei der Sprachnachricht …meine Stimmbänder sind krisselfrei. Ich hatte seit ich denken kann wie kleine Körnchen auf den Stimmbändern und immer so ein leichtes kratzen deshalb hatte ich auch immer gehustet. Und jetzt habe ich gerade gesprochen und nun hallt es hier im Raum. Das ist so krass. Das wollte ich Dir mitteilen.

 

29.11.2019, Frau Tina K. Praxis alternative Therapien, Krebserkrankung beim Hund

Ich habe einen Hund mit dem Wasservitalisierter befeldet. Diese hat Krebs mit Metastasen im Unterkiefer. Er war sehr Energielos. Nach der 30 minütigen Befeldung ging es ihm wesentlich besser, mehr Vitalität war spürbar.

Es war sogar so, dass der Hund sich schon selbstständig auf den Stab legte und wohl spürte, dass es ihm gut tat. Er ist nun wieder fit und gesund. Wir freuen uns alle sehr darüber :-)

 

30.11.2019 Frau Tina Praxis alternative Therapien, ICP Infantile Cerebralparese Epilepsie

Durch meine 16-jährigen Zwillinge bin ich schon immer auf der Suche, wie kann ich meine Tochter begleiten und ihr mehr Lebensqualität bescheren unterwegs.

Eine meiner Töchter hat von Geburt an eine ICP Infantile Cerebralparese beinbetont mit Epilepsie. Sie saß mit 3 Jahren im Rollstuhl und musste schwere Medikamente nehmen.

Die Diagnose war, unheilbar. Ich habe bereits vor 3 Jahren Arthurs Wasservitalisierer kennengelernt und meine Tochter damit befeldet. Sie konnte 2 Tage später eine neue Rückwärtsbewegung, die vorher nicht möglich war. Seit ich nun den Wasservitalisierer einsetze hat sich vieles verbessert. Sie kann sich besser bewegen Epilepsie ist keine mehr auch keine Medikamente.

Sie kann besser lesen und verstehen (30 Seiten in 1 Std vorher 3 Seiten in 1 Std). Sie kann besser rechnen (vorher Zahlenraum bis 20)

Sie kann besser Sätze formulieren. Sie nutzt das Gerät 3-4x die Woche für 30 Minuten.

Wir sind sehr glücklich über die Fortschritte und konnten schon einigen Kindern gutes damit tun

 

03.12.2019 Hr. Werner B. Frau 49 Jahre, Zahnwurzel-Entzündung

Am Dienstag den 8.10.2019 wachte ich morgens wegen starker Zahnschmerzen auf. Es betraf den Weisheitszahn auf der unteren linken Kieferseite. Eine zahnärztliche Untersuchung inkl. Röntgen fand noch am selben Tag statt. An der Zahnwurzel und um den Rand der Krone war eine deutliche Entzündung zu erkennen. Es wurde ein Streifen mit einer antibiotischen Salbe um den Zahn herum gelegt, der 24 Stunden belassen werden sollte. Außerdem fand noch eine entzündungshemmende Behandlung mit Ibuprofen 600 statt. Es wurde in Erwägung gezogen den Zahn zu ziehen. Eine Besserung trat jedoch am folgenden Tag ein, nach einer Behandlung durch eine Hochfrequenztherapie von 15 Minuten mittels Antenne. Während dieser trat nach ca. 7 minütiger Befeldung an der entsprechenden Stelle eine deutliche Erhitzung auf, die mich veranlasste die Antenne ca. 3 cm entfernt zu platzieren. Dadurch war die weitere Befeldung komplikationslos fortzusetzen. Dann folgte noch weitere 3 Tage, die gleich verliefen mit je 15 minütiger Behandlungsdauer. Seit diesem Zeitpunkt war und bin ich bis heute beschwerdefrei. Am Montag den 21.10.2019 hatte ich einen Kontrolltermin mit dem Ergebnis den Zahn nicht mehr ziehen lassen zu müssen und erst einmal abzuwarten, was in Zukunft passiert! Bei erneut auftretenden Beschwerden würde sofortige Wiedervorstellung vereinbart, was bislang jedoch nicht mehr nötig war.

 
  

 

05.12.2019 Frau Nathalie     Chemo Nebenwirkungen

Seit ich das Wasser trinke und mich befelde (mach ich aber nur 1x täglich, sonst wirds zu viel weil es wirklich intensiv ist), vertrage ich die Chemo besser, viel weniger Nebenwirkungen, der metallische Geschmack ist weg und ich bin fitter. Das ist doch schon ein echter Fortschritt◆:v◆[ß

 

08.12.2019 Herr Thomas L. verletzte Schulter

Habe das Gerät jetzt über eine Woche im Einsatz mit erstaunlichen Erfolg. Eine Schulter, bei der ich mich verletzt habe, ist ca. 70% besser geworden. Thomas L.

 

08.12.2019 Meltem K. Neurodermitis

Nach 3 Behandlungen in einer Woche

 
  

 

09.12.2019 H.J. aus Konstanz, Husten Schnupfen

Hi. Also ich habe 2 Enkelchen.eins 5 Jahre eins 2jahre . Beide wurden befeldet je nach Bedarf und Heftigkeit der beschwer den . Husten Schnupfen oder Schürfwunde uns Wespenstich . Als die Kinder merkten das es ihnen durch den Zauberstab schnell besser ging haben sie von allein danach gefragt, wenn bedarf war . Sie kennen es ja schon von Baby- zeit an . Denn wenn sie geschlafen haben hat meine Tochter sie befeldet wenn sie Schnupfen hatten ..

 

09.12.2019  Herr Pius H     Arthrose im Knie / Tinnitus

Ich habe Arthrose im Knie und befelde es täglich. Nach ca. 10 Wochen bin ich schon fast schmerzfrei. Ich gehe 2 kurze Treppen zu meiner Wohnung ohne den Handlauf zu benutzen auch mit einer vollen Einkauftasche Das war vorher nicht möglich. Beim Tinnitus verspüre ich noch keinen Erfolg. Es wäre super, wenn dieses ewige pfeifen auch verschwinden würde.

 

09.12.2019 Frau Irene Herzinsuffizienz

Ich habe das Gerät vornehmlich wegen Herzinsuffizienz gekauft. Herzklappen schließen nicht korrekt. Mit dem Vitalisierer bin ich äußerst zufrieden, würde ihn nicht mehr hergeben. Bin viel leistungsfähiger geworden. Nehme dazu noch PentyllHeart. Bin fitter und jünger als vor 10 Jahren.

Thomas kann das bestätigen. Lg Irene$îmÇ

 

10.12.2019 Herr Thomas Lo. Kopfschmerzen

Noch eine positive Erfahrung, die ich weitergeben muss. Hatte am Samstag und Sonntag heftige Kopfschmerzen. Nichts hat geholfen, auch das trinken von reichlich Quellwasser, Knoblauch gegessen uvm. Auch das zuerst befelden hat nichts geholfen, aber nachdem ich 1 Liter strukturiertes Wasser getrunken haben und danach 30 Min. meinen Nacken, meine Schläfe und meine Stirn befeldet habe, gingen die Kopfschmerzen (in der Mitte der Stirn bis hoch zur Kopfmitte) weg. Hat 45 Min. gedauert, danach komplett schmerzbefreit. Thomas Lo.

 

11.12.2019, Blumen

Mal eine andere Anwendung. Blumenstrauß ist 5 Tage alt, schön wie am ersten Tag, ich habe die Vase auf den Zauberstab gestellt...

 
  

 

11.12.2019 Frau Beatrix T.: Kopfschmerzen, Tinnitus, Schwindel

Ich konnte viele Jahre kaum aus dem Haus, da ich mit Gangschwierigkeiten und Immer wieder Kopfschmerzen, Schwindel und Tinnitus. zu kämpfen hatte. Nun habe ich das Gerät seit 10 Tagen und wende es täglich an und siehe da, es geht mir jeden Tag besser. Heute konnte ich ganz gemütlich einkaufen gehen, was für mich vorher lange nicht mehr möglich war. Ich bin überglücklich. Den Tinnitus hoffe ich auch noch zum Verschwinden zu bringen ◆◆:v

 

11.12.2019 E.H: Pflanzen

Ich gieße meine Topfpflanzen seit längerem mit energetisierten Wasser. Sie lieben es! Üppigerer Wuchs, gesundes Aussehen ◆◆:v

 

 

11.12.2019 Frau Nancy     Hypophysen -Tumor Prolaktinom

Also meine Erkrankung begann 2003 Diagnose

Hypophysen -Tumor Prolaktinom , 1 Mals entfernt Sommer2003 Erneuter Wachstum Dezember 2013, 2 mal entfernt

Dezember2017 erneuter Wachstum OP wird abgelehnt ebenso Bestrahlung

Im Februar 2018 kennenlernen von Matthias B. und intensive Reinigungsprogramme und Diäten sowie Bioresonance- Programme und Unterstützung durch seine Führung und Austestungen und damit auch Weiterempfehlungen Unterstützend zu Kollegen .

Februar 2019 kennen lernen der Wassermatrix bei Matthias in der Praxis und nach kurzer Zeit mit viel Glück ◆‡❖ erhalten und erwerben des Gerätes zum eigenen Einsatz !!!!

Täglich intensiv behandelt 1/2Jahr lang nur mit Ausnahmen ausgesetzt sehr konsequent befeldet immer das empfohlene Programm und zusätzlich durch vorheriges abfragen mit dem Tensor !

Die Stelle der Hypophyse direkter Zugang Position drittes Auge begonnen 40min.nach 1 Monat 30min nach 2 Monaten 25min nach2 1/2 Monaten

Es ging mir körperlich zusehend besser , kraftvoller !!!!

2 Monate weiter nur noch 15min nur mit Ausnahmen mal einen Tag oder zwei Tagen Unterbrechung !! Immer trinken des befeldeten Wasser das Gerät begleitet mich auf jede Reise !!!

Sodass ich ausschließlich nur das Wasser mit der reinen Information der Wassermatrix Gerät trinke. 10min dann 5min 3min bis zur klaren Verneinung des Tensor dann Durchführung des behelfen mindestens 4 bis 5 mal die Woche mit dem vorgeschriebenen Programm !!!!

Nach Testung und Anfragen mit dem Tensor Gesundung der Hypophyse klare Abklärung für mich nächstes Jahr 2020 vorgenommen !

Ich bin selber im gesunden Zustand und meiner eigene Gedanken Ausrichtung ist vollkommener Gesundheit !!!!!

Von Matthias seiner Untersuchung her ist alles gut ich nehme nur leichte Sachen zur Unterstützung ein

:Vitamin D Basen 1 Magnesium Ich kann das Gerät mit dem besten Gewissen weiter empfehlen !!! Liebe Grüße Nancy

 

11.12.2019    Migräne:

Komplett Programm zusätzlich die Schmerzpunkte 15-30 min nach einer Stunde auflösen des Kopfschmerzes

Und natürlich intensives trinken des Wassers

 

11.12.2019 Schmerzen Ellbogen ;

Komplett Programm

Zusätzlich den Schmerzpunkt 10-20 min Schmerzauflösung noch am gleichen Tag

 

11.12.2019 Rückenschmerzen :

Komplett Programm

Zusätzlich die schmerzenden Punkte im Rücken behelfen 15-30 min befelden .

Am Tag verschwinden des Schmerzes am nächsten Tag vollkommen schmerzfrei !!

 

14.12.2019 Frau aus Panama / Nachbar mit Schwindel

wow, einfach nur toll. Vielen herzlichen Dank dafür. Ich habe heute meinen Vermieter der 80 Jahre alt ist mit dem Tesla behandelt. Der Mann hat es genossen. Der war so glücklich und wurde immer ruhiger. Dann hat er mir über sein Leben erzählt. Ich hatte ihm schon vor längerer Zeit eine Behandlung angeboten. Er war zuvor immer sehr skeptisch und hat nur so ein Lächeln im Gesicht gehabt. Heute habe ich ihn gefragt wie es ihm geht. Er meinte es sei im immer schwindlig aber er nehme Medikamente. Ich fragte ihn ob sie denn helfen. Er antwortete, ja ein bisschen. Dann sagte ich wieder zu ihm : ich behandle dich mit dem Tesla und du wirst sehen dass es dir danach viel besser geht. So fing ich an und er sagte mir sehr schnell dass er das richtig genieße.

Das macht mich sehr glücklich wenn Menschen nach der Behandlung mit einem glücklichen Lächeln im Gesicht meine Wohnung verlassen.

 

14.12.2019 Frau Diana H. Fieberblase

Ich habe heute Morgen eine Fieberblase bei mir entdeckt. Hab dann ein paar Minuten befeldet und nun ist sie weg. Schon krass. Ich hab das sehr sehr selten. Mal alle 2 Jahre. Dass sie so schnell weg sind habe ich noch nie erlebt. Ich bin echt happy damit.

 

14.12.2019 H. + R. Augsburg       akute Blinddarmentzündung mit Fieber über 39°C

Hallo Arthur. Hier möchte ich dir von einer bemerkenswerten Erfahrung unter den vielen positiven, die sich allein bei uns bislang ergeben haben, berichten. Am Mittwochmittag, kam die 9jährige Damla in Begleitung ihrer Mama, die den Wassermatrix bereits durch eigene Positiverfahrungen bei kleineren Wehwehchen kennt, mit ärztl. Diagnose, akute Blinddarmentzündung mit Fieber über 39°C, zum befelden. Vorgesehene Operation bei Nichtbesserung am Abend. Hex. Wasser trinken plus Befeldung ca. 1 Std. Abendliche Arztkontrolle ergab wesentliche Besserung, die ihr die OP ersparte. Am Donnerstagmorgen erneute Befeldung. Nachfolgende ärztliche Kontrolle ergab; Keine Entzündung mehr feststellbar, Blutwerte ok, kein Fieber mehr!!! Wir wünschen hiermit im Zeichen des vorweihnachtlichen Geschenke- und Spendenmarathonwahnsinns allen kranken Kindern, und nicht nur denen, solch kluge, über den Tellerrand der Schulmedizin hinaus denkende Eltern, Freunde, Bekannte und Wohlgesonnene. Herzl. H. + R, Augsburg.

 

15.12.2019 Frau Daniela Magenbeschwerde, Erkältung, Abszesse, Herpes

Es half hier schon einigen Menschen: 2 x Magenbeschwerden, einmal eine starke Erkältung, die am nächsten Tag zu 90% besser war. Ein kleiner Abszess war nach 2 Tagen fast verschwunden.

Und Herpes im Genitalbereich war nach 3 Tagen weg! Und bei Herpes hilft ja sonst nichts!

Was ich feststelle ist, dass es bei akuten Sachen oft sofort hilft, jedoch bei chronischen Erkrankungen braucht der Mensch Geduld und es ist eine Gesprächstherapie notwendig.

 

16.12.2019, Herrn Hans R. Tinnitus

Sehr geehrte Damen und Herrn,

Vorweg bedanke ich mich für Ihr Interesse an der Sache.

Den Wasservitalisierer habe ich im Oktober 2017 gekauft und das Gerät, ohne Unterbrechungen, 15-16 Monate täglich 2x circa 1 Std. gegen meinen Tinnitus behandelt. Mit Erfolg!

Der Tinnitus hat sich stark verbessert. Er ist wesentlich ruhiger geworden, ging jedoch nie ganz weg.

 

An einem Treffen in Stuttgart hat Herr D. über die Behandlung der Augen und des Kopfes berichtet. So habe ich die Augen in einem Abstand von 8-10 cm, kurz, circa 1-2 Minuten pro Woche behandelt. Die Stirn jedoch etwas länger.

Daraufhin stellten sich Kopfschmerzen ein, die nach 14 Tagen immer stärker wurden. Dies war Ende 2018 Anfang 2019..

Nach Rücksprache mit Herrn D. auf dem Anwenderseminar in Stuttgart äußerte er dazu, es könnte sein, das da eine „Baustelle“ im Kopf vorliegen könnte.

Er kann sogar Recht haben, da ich vor ca. 40 Jahren einen schweren Sturz mit Kopfverletzungen hatte. Mir wurde die ganze Sache, auf Grund der starken Kopfschmerzen „zu heiß“ und habe mit der Behandlung 4 Wochen ausgesetzt. Die Kopfschmerzen gingen leicht zurück. Nach erneuten Behandlungen wurden die Kopfschmerzen aber wieder stärker. Auf Grund dessen habe ich die Behandlungen Mitte 2019, ganz eingestellt.

 

Diese Kopfschmerzen, hauptsächlich in der Stirn und über dem linken Auge könnten mehrere Ursachen haben. Ein Sturz auf einen Eisenträger mit Gehirnerschütterung, oder Borreliose, Zusätzlich zu den Kopfschmerzen kamen Schmerzen im Hüftgelenk dazu.

Auf Anraten meines Heilpraktikers, der festgestellt hatte, das im Körper Borrelien, die eingelagert waren, wieder ausgebrochen sind und sich entsprechend vermehren, trank ich nun seit 8 Wochen Noni Saft. Dieser hatte den Zweck die Borrelien wieder abzubauen.

Mit Erfolg Die Kopfschmerzen sowie die Hüftschmerzen waren nach ca. 6 Wochen verschwunden. Hatte aber auch zwischenzeitlich eine Erkältung positiv mit dem Gerät behandelt.

Das linke Hüftgelenk hatte ich mit dem Gerät 2017 und 2018 behandelt, allerdings ohne Erfolg.

Auf Grund meines Tinnitus gehe ich seit 10 Jahren in eine Selbsthilfegruppe (Tinnitus Morbus Meniere) um Erfahrungen auszutauschen.

Das Ergebnis:

Tinnitus ist keine „Krankheit“ sondern ein Alarmsignal über körperliche, Seelische oder Psychische Beschwerden. Dies spiegelt auch die Meinung der Selbsthilfegruppe wieder.

Ich hatte vor 30 Jahren eine Amalganvergiftung dazu ein Zeckenbiss (Borreliose). Die Ärzte hatten keine Möglichkeit mehr mir zu helfen.

Seit diesem Zeitpunkt gehe ich nach meiner eigenen „Nase“ und höre auf den Rat meines Heilpraktikers.

Er empfahl wir die Einnahme des Nonisaftes (100%) und riet mir, um die Borreliose Bakterien im Köper auszuscheiden das Trinken von Kolloidalem Silber 50 ppm, in der Dosierung von 200 ml pro Tag über einen Zeitraum von 4 Wochen.

Danach möchte ich mich unbedingt mit dem Gerät wieder behandeln, da ich es nicht mehr missen möchte. Mit freundlichen Grüßen Hans R.

 

16.12.2019 Dr. M. Ganglion, Depression, Verbrühung, Quetschung, Augenentzündung

Ich kann mittlerweile auch über ein paar sehr schöne Erlebnisse berichten.

Ganglion am Handrücken nach 2 Befeldungen verschwunden Depression ( seit Jahrzehnten im Winter) beendet Gelenkerguß verschwunden ( mit Nadel und neuer Antenne)

heißer roter Kopf nach Antenne auf Nadel in Di 4, nur leider beim 2 ten Mal nicht reproduzierbar. tiefe Schnittwunde nach einmaliger Befeldung sofort verheilt,

Verletzung nach 2 Tagen verheilt,

Verbrühung sofort 10 min befeldet, keine Brandblase, kein Schmerz, Fingerquetschung sehr rasch abgeheilt!

Augenentzündung nur mit Wasser besprüht, deutlich besser beste Anschaffung in 2019! Danke❣von Herzen. Dr. M.

 

19.12.2019, Frau Beatrix T. Schwindel / Tinnitus / Kopfschmerzen / Ellbogen

Ich konnte viele Jahre kaum aus dem Haus, da ich mit Gangschwierigkeiten und Immer wieder Kopfschmerzen, Schwindel und Tinnitus. zu kämpfen hatte. Nun habe ich das Gerät seit 10 Tagen und wende es täglich an und siehe da, es geht mir jeden Tag besser. Heute konnte ich ganz gemütlich einkaufen gehen, was für mich vorher lange nicht mehr möglich war. Ich bin überglücklich. Den Tinnitus hoffe ich auch noch zum Verschwinden zu bringen ◆◆:v

 

Erfahrung bei Migräne:

Komplett Programm zusätzlich die Schmerzpunkte 15-30 min nach einer Stunde auflösen des Kopfschmerzes und natürlich intensives trinken des Wassers

 

Erfahrung bei schmerzen des Ellbogens;

Komplett Programm. Zusätzlich den Schmerzpunkt 10-20 min, Schmerzauflösung noch am gleichen Tag

 

19.12.2019 E.H: Pflanzen

Ich gieße meine Topfpflanzen seit längerem mit energetisierten Wasser. Sie lieben es! Üppigerer Wuchs, gesundes Aussehen ◆◆:v

 

20.12.2019, Nierensteine 8 mm Groß

 
  

 

Ursprünglich war der Nierenstein 8 mm Groß. Danach nur noch 2 mm . Vermutlich zerstört das Gerät Nierensteine.

 

21.12.2019 Frau Jasmin M. Gelenkschmerzen

Am Anfang haben wir 3 x 1 Stunde täglich da wir das Gerät neu hatten. Dann habe ich eine Woche nicht befeldet um zu sehen war es bewirkt. Nun habe ich eine längere Zeit nicht befeldet und habe in meinen Gelenken keine Schmerzen mehr.

 

29.12.2019 Sonja aus München    nach Brustkrebs OP

Eine etwas schwerfällige Dame hatte Brustkrebs zu der Zeit. Sie wurde operiert (Brustkrebs) habe sich dann aber entschieden biologisch weiter zu machen ohne Chemo und Bestrahlung. Dies konnten sie gegenüber dem Angstgerede durchsetzen. Sie hatte ein biologisches Medikament genommen und ansonsten mit günstigen Nahrungsergänzungmittel wie C-Vitamine und B-Vitamine etc. Es hat sich nichts zerstreut und es ist alle in Ordnung bei ihr. Das Gerät hatte sie in dieser Zeit 4 Monate intensiv angewandt.

 

29.12.2091 Sonja aus München, 7-jährige Tochter Zunge Tumor

Ein Freund von mir und seine Lebensgefährtin Die Mutter einem 7-jährigen Mädchen hat sich an die beiden gewandt. Die Zunge der Tochter hatte einen Tumor, der ziemlich dick angeschwollen war und immer schlimmer geworden ist. Die Ärzte meinten, hier könne man nichts mehr machen. Man müsse die Zunge herausoperieren. Und dies im Beisein des kleinen Mädchens? Das kleine Mädchen hat dann zur Mutter gesagt „ Mama ich kann auch ohne Zunge leben“ Dann haben sie sich an meine Bekannten gewandt. Dieser hatte das Mädchen dann 1 x in der Woche mit dem Wasservitalisierer behandelt dies über mehrere Wochen. Sie hat die Familie außerdem auch Psychologisch betreut. Und nach 4-6 Wochen ist der Tumor auf der Zunge wieder deutlich zurückgegangen und nach 3 Monaten ist er nicht mehr da und es ist praktisch wieder in Ordnung. Wieder einmal wurde ein Mensch vor weiteren bleibenden Schäden bewahrt. Dankeschön für dieses Gerät.

 

      
      


29.12.2019, Frau 38 aus Potsdam

Frau 38 aus Potsdam bei mir zu Besuch 24.12. -26.12 2x täglich 15 min am letzten Tag war ein Pflaster drauf wegen der noch offenen Stelle.

 

07.01.2020 Frau Janine T. Sri Lanka

Liebe Grüße aus der Ayurveda Kur in Sri Lanka mit Wasser aus dem Regenwald in 4300 Metern Höhe jetzt noch perfekt strukturiert.

 
  

 

07.01.2020 Frau Diana H. Zahnschmerzen

Ich hatte letzte Woche Zahnschmerzen und hatte dann 30 Min. befeldet. Seither sind die Zahnschmerzen weg. Es ist jedes Mal riesig und ich bin erstaunt wie das wirkt.

 

09.01.2020 WhatsApp Nachricht, gebrochene Rippe

Wie war. Hatte gerade eine Patientin damit gebrochenen Rippen die sich entzündet haben, Ärzte sind ratlos da der Unfall schon 6 Monate her ist. Schmerzen waren vor der Befeldung auf 100.

Danach runter auf 50. Nach 1 Befeldung. Nun kommt sie alle 2 Tage. Werde weiterberichten berichten.

 

        
        


11.01.2020   Umgeknickter Fuß beim Tennisspielen

Das 1. Foto zeigt den Beginn der Behandlung Die Ärzte sagen normal dauert es ca. 6 – 8 Wochen dass man es wieder bewegen kann, aber noch nicht trainieren. An den Datum sieht man, dass es deutlich schneller geworden ist.

Am 14.12.19 hat es angefangen und Am 27.12.19 konnte sie wieder ohne Schmerzen auftreten. Behandlung : jeden 2. Tag 45 Minuten, das heißt links rechts und Mitte des Fußes.

 

17.01.2020 Frau Tina K. Tennisarm / Blasenentzündung / Karies Zahn Nerv / Prellung

Beim letzten Workshop waren 2 Gäste da, der Mann mit einem "Tennisarm "und seine Frau mit Schmerzen im Nacken. Wir tranken strukturiertes Wasser , schauten meinen Vortrag an und nebenbei drückte ich den Stab in die Hand zum befelden.

Der Mann staunte nicht schlecht, als der Tennisarm kaum noch schmerzte. Seine Frau hat auch direkt eine Linderung verspürt. So machen Infoabende Spaß und glückliche Teilnehmer, die direkt spüren wir erzählen hier nicht nur wunderbare Dinge sondern dürfen diese auch erleben.

 

  • Kundin hatte Blasenentzündung und große Schmerzen. Durch regelmäßiges befelden haben sich die Schmerzen verringert und sind dann letztendlich ganz verschwunden. Wir haben allerdings noch mit Cranberry Saft und einem anderen Mittel unterstützt.

 

  • Meine Tochter hatte Karies und der Nerv lag frei. Es sollte eine Wurzelbehandlung erfolgen. Ich erbat mir 1 Woche Zeit um dann den Zahn täglich 30 Min zu

Beim erneuten Termin hat sich eine Haut über dem Nerv gebildet, so das eine normale Füllung ausreichend war.

 

  • Eine Kundin stürzte auf der Steintreppe und prellte sich die Rippen und den Handknochen. Der Orthopäde sagte, es dauert 4 Wochen bis die Schmerzen vollständig weg sind. Bereits nach 1 Stunde Befeldung waren die Schmerzen komplett weg. Wir haben allerdings noch 4 Tage weiter

 

17.01.2020 Frau Güler Plattenepithel- Karzinom

Patient mit Platten Epithel Karzinom habe ich 2 Wochen behandelt, 2 mal täglich und jetzt im CT kam heraus, dass es sich verkleinert hat.

 

18.01.2020 Frau 80 jährig Hämatom

Eine ältere Patientin (80) von mir hatte ein großes Hämatom und wir haben es 10 Min. behandelt. Eine Woche später kam sie wieder und alles war weg. Normalerweise dauert es ca. 3-4- Wochen mit allen Schattierungen bis es weg ist. Vor allem ältere Personen schätzen den Stab in der Behandlung weil die Nadeln sich manchmal zu sehr bewegen.

 
  

 

 

23.01.2020 Frau Ilona Whats App Nachricht Zahn-Wurzel Entzündung

Ich hab vorhin eine Rückmeldung erhalten von einer Klientin, die ich am Montag behandelt habe. Heute am Donnerstag hätte der Kieferchirurg eingreifen wollen. Ilona hatte am Montag noch eine schmerzhafte Schwellung an einer Zahnwurzel im Backenzahnbereich. Die Entzündung wurde im Vorfeld mit Antibiotika behandelt ist fehlgeschlagen. Die Entzündung hatte sich nach unten zur Wurzel ausgebreitet und dort zu einer Schwellung geführt.. zu einem richtigen Knubbel. Der Kieferchirurg wollte heute öffnen. Wir haben am Montag mit meiner Frequenzmethode in Ergänzung zur Hochvolt- Frequenztherapie gearbeitet. Ich habe den Unterkiefer ich nenne es liebevoll „durchgegrillt“ bis die Rückmeldung Sättigung entstanden ist. Die Klientin hat das heiß Gefühl gewandelt in Wärme und bemerkt dann nach wenigen Minuten, dass der Druckschmerz beim Kauen und Zähne aufeinnanderklappen weg ist. Sie konnte auch den Knubbel kaum noch ertasten. Das hat sie sehr erstaunt und für mich war es auch eine tolle Erfahrung. Ich hab ihr in Aussicht gestellt, sie nochmal zwischen zu behandeln falls ein Rückfall oder eine Reaktion entsteht. Sie hat sich nicht mehr gemeldet und daher diese Sprachnachricht gesendet: „ Hallo ich bin‘s Ilona. Ich war heute beim Kieferchirurgen und oh Wunder die Entzündung ist weg. Er musste nichts machen. Er hatte nachgefragt und ich sagte ich hab da mit Strom gearbeitet und mein Kokosfett genommen. Er war hell begeistert das alles weg ist. Der Zahn lebt sogar wieder.

 

25.01.2020 Herr Martin J. Zahn-Implantat Setzung

Hallo Frau Falko ihr Tipp war Gold wert. Ich habe die Befeldung schon am Tag der Implantat Setzung und auch noch einige Tage danach angewendet.

Ergebnis: kaum wahrnehmbare Schwellung des Gesichts, vernachlässigbare Schmerzen (habe allerdings am 1. Tag auch 2 Ibuprofen 600 eingenommen).

Schönes Wochenende!

 

26.01.2020 Frau Claudia Vitamin D Spiegel

Hallo lieber Arthur, ich war letzte Woche beim Zahnarzt. Dort hat er mir gesagt, dass ich die Behandlung nur bekomme, wenn mein Vitamin D-Spiegel über 75 Micrometer pro Milliliter Blut liegt. Zu meinem Erstaunen lag er aber nur bei 34. Der Arzt hat mir noch ein Buch mitgegeben und die Aufforderung 20000 IE pro Tag einzunehmen. Was ich seither an gesundheitlicher Veränderung im Positiven erlebe, ist nicht zu beschreiben. Ohne das Befeldungsgerät hätte ich das nicht so leicht hinbekommen! Danke für deine Arbeit. Vielleicht wäre es möglich, mal einen Therapeuten zu finden, der gezielt mit dem Vitamin D Test und deinem Gerät arbeitet!?Es ist einfach unglaublich, was jetzt vorangeht! Meine Familie erlebt gerade dasselbe wie ich. LG Claudia

 

28.01.2020 Bernard P. Schlaganfall Patient halbseitig gelähmt

Liebe Freunde der Hochfrequenz gerade war ich im Pflegeheim und habe einen Schlaganfall-Patienten besucht. Seine Partnerin hat vor allem seine Ohren, Hände und Füße hauptsächlich befeldet. Er ist rechtseitig gelähmt und spürt nicht in den Händen, ganzer Arm, ganze Seite, rechter Arm und rechtes Bein. Bereits nach etwa 5 Minuten Arbeit an den Händen spürt er die Wärme durch die Finger und ebenso an den Füssen. Ein riesengroßer Erfolg seit ich glaub seit ca. 1 ½ Jahren liegt er halbseitig gelähmt da und hat das erste Mal wieder etwas gespürt. Ein riesengroßer Fortschritt und ich freu mich wie es weitergeht.

 

29.01.2020, M.K.. Therapeut Schulterschmerzen / Zehengelenk

Hallo Herr Tränkle nachdem meine Frau Ihre Schulterschmerzen mit nichts wegbekommen hat. Jetzt sind die tatsächlich weg. Und auch bei mir selber hat ich etwas am Zehengelenk usw. Wo man mir gesagt hat das kann nur noch operiert werden müssen. Vielleicht muss es wirklich irgendwann operiert werden müssen. Jetzt bin ich aber 98 % absolut beschwerdefrei. Und ich kann nicht mal sagen, dass ich das Gerät übertrieben häufig eingesetzt habe oder diszipliniert. Also WasserVitalisierung ganz klar fullminater Erfolg. Meine Frau hat permanent an schlechter Verdauung gelitten hat sie mir gar nicht gesagt. Seit sie behandeltes Wasser trinkt hat sie Stuhlgang mehrmals pro Tag absolut alles sauber.

Also dies genügt schon um das Gerät weiter zu empfehlen.

 

05.02.2020  Frau Jasmin M. WhatsApp  Kinderfüsse    mit Warzen

    
    

 

05.02.2020  Marko aus Berlin ,    78 jähriger Herr    Nieren

hallo Arthur, hier habe ich bei einer Meridian Messung von einem 78 jährigen Herrn mal die Nieren mit Hochfrequenz bearbeitet. seit Mitte Oktober arbeiten sie sehr schlecht.

    
    

 

Dies  ist eine Stunde später und sollte sich so in der Mitte bewegen ß [”¶'@·

 

07.02.2020 Herr K.M. Fersensporn

Wie es der Zufall so will habe ich mir gestern beim Spazieren einen Fersensporn gelaufen.

Ich habe daraufhin mit dem Gerät meinen Fuß befeldet. Der Fuß ist zunächst unglaublich heiß geworden aber nach einer Minute war der Schmerz weg. Das ein Fersensporn so schnell auskuriert habe ich noch nicht erlebt. Vergessen wir das mit der Retoure. Schicken Sie mir bitte einfach eine neue Neon-Röhre. Das ist ja sensationell, wieso beantragen Sie keine Subventionierung vom Staat? Das Gerät gehört in jede Arztpraxis!

 

 

09.02.2020 Frau mit Warze am Kopf

Ich hatte seit Jahren eine Warze auf dem Kopf. Zuerst klein, mit der Zeit wurde Sie grösser. Diese sollte chirurgisch entfernt werden und der Arzt sagte, er müsste tief schneiden um alles zu entfernen. Ich bereue, dass ich nicht schon früher zu dir gekommen bin, hätte ich gewusst, dass es so einfach ist. Ich habe mir jeden Abend einen Verband mit deinem Bambusessig um den Kopf gemacht, nachdem die Behandlung mit dem Gerät alleine, nicht ganz den erhofften Erfolg hatte. Aber die Kombination, die ich dann erfahren durfte war gigantisch. Nach 2 Wochen Behandlung ist die Warze einfach abgefallen. Mit dem Gerät wurde jeden Tag einmal für 20 Minuten nur die Warze und drum herum behandelt.

Ich danke dir für alles.

 

10.02.2020 Frau Daniela den Flügelfell auf der Bindehaut oder Hornhaut.

Meine Tochter meinte gestern, ich hätte da so was Seltsames direkt auf dem Auge, sähe aus wie ein Schlieren vom Innenwinkel des Augapfels bis zur Iris. Ich war, zugegebenermaßen, etwas erschrocken darüber. So etwas hatte ich noch nie gesehen. Heute morgen habe ich das Auge gleich länger befeldet,

, schräg nach oben zur Nasenwurzel hin ca. 30 Minuten. Danach war ich sehr erleichtert!!! Denn es hatte sich schon enorm zurück gebildet.

Ich habe auch recherchiert, was das ist und das hier gefunden. Natürlich kann man es wieder nur operieren!!! Es nennt sich Pterygium oder Flügelfell.

Habe ich nie gehört oder gesehen. Ich denke, noch 2-3 Befeldung, dann ist es weg! Was bin ich froh, dass ich das Gerät habe!!!

 

10.02.2020 Herr Wolfram K.    Leberwerte / Chemo

Ein spektakulärer Fall. Eine Frau , sie sagt ohne mich würde sie nicht mehr leben. Sie konnte mit Schüssler und Darmsanierung Chemos durchziehen. Sie fuhr mit dem Fahrrad zur 10. Chemo und wieder nach Hause und hatte keinen Haarausfall. Aber es ist schon eine große Krebsgeschichte. Sie hat einen Lungenflügel weg und sie kämpft seit Jahren mit Metastasen.

Die Leberwerte waren am 30.12.19 bei 455 GPT, dann hat sie mit dem Gerät jedes Mal ½ Stunde behandelt und es wurde eine Schüssler-Mischung gemacht. Das energetisierte Wasser mit hat sie in kleinen Schlückchen getrunken mit den Schüssler-Salzen drin.

Nach 2 Behandlung sind die Leberwerte runter und nach der 3. und 4. Behandlungen sind die Werte von 455 GPT auf GPT 91 (Stand 04.02.2020) herunter.

 

 

18.02.2020 Frau Daniela K. Erfahrungsbericht verstauchter Daumen

Irgendwie sollte ich wohl die Wirkung des Gerätes intensiv erfahren und stauchte mir im Urlaub meinen rechten Daumen ganz arg!

Er schwoll im unteren Gelenk an und Tat sehr weh. Ich konnte mit meiner rechten Hand kaum noch etwas tun und war schon in Sorge, wie ich mein Gepäck handeln kann, wenn ich weiterreise?

Ein Glück, dass ich das Tesla-Gerät mithabe! Natürlich war es das Erste, was ich tat, als ich auf dem Zimmer war, Wasser zu befelden, es zu trinken und den Daumen dann zu befelden. Er fing bereits an zu pochen und ich hätte ohne das Gerät wohl eine schmerzhafte, unruhige Nacht oder Nächte gehabt.

 

Das Befelden tat höllisch weh! Ich dachte, OK, dann wird es wirken! Richtig, das Pochen ließ sofort nach, auch ohne den Daumen zu kühlen. Ich hatte eine gute Nacht! Und am Tag darauf fühlte es sich bereits besser an, der Schmerz ließ nach.

Am 3. Tag, nach insgesamt vier Befeldungen, war er wieder abgeschwollen und er tat kaum noch weh! Ich kann damit nun wieder alles tun und fühle nur noch einen leichten Schmerz.

Ich befelde natürlich weiter. Ich bin so froh!

 

Denn solch eine Prellung oder Verstauchung tut normalerweise schon weh, ohne dass man es bewegt. Ich weiß wovon ich schreibe. Habe ich bereits mehrfach durch.

Und dann kann es viele Tage bis Wochen dauern, bis man wieder schmerzfrei ist.

Ich bin nun sehr glücklich, ob der schnellen Heilung und kann dieses zauberhafte Gerät jedem wärmstens empfehlen! Auf Dauer und täglich angewendet, erhöht es beträchtlich den Energielevel und wenn man Nacken (unter dem Ende des Schädelknochens) und Bauchnabel befeldet, gibt es mehr Energie und GUTE LAUNE für den Tag! Ich gebe es nie wieder her! Ich bin sehr glücklich damit!

 

18.02.2020 Frau Conny S. Magen-Darm-Verschluss, Kieferentzündung, Schmerzen

Im November 2019 hatte ich einen Magen-Darm-Verschluss, alle Entgiftungsorgane wie Leber, Galle und Niere hatten ihre Arbeit eingestellt (ich habe innerhalb 2 Wochen 8 Kg Körpergewicht verloren). Leider konnte ich erst nach 3 Wochen mit der Befeldung beginnen (vorher hatte ich leider keine Kraft dazu).Nach einer Woche Befeldung konnte ich langsam wieder beginnen Schonkost zu Essen. Durch diesen Verschluss bekam ich auch eine Kieferentzündung, das Zahnfleisch hat sich ca. 5 mm zurückgebildet. Jetzt ist es wieder vollkommen normal.

Ende Dezember 2019 bin ich gestürzt und hatte einen Brustbeinbruch. Nach anderthalb Wochen Befeldung 3 mal tgl. konnte ich wieder völlig Schmerzfrei meinen Arbeiten (auch Gartenarbeit) nachgehen. Bei diesem Sturz hat sich auch einer meiner Hunde verletzt im Vorderlauf. Er konnte nicht mehr auftreten nach einer halben Stunde Befeldung direkt danach und am Morgen danach lief er wieder als ob nichts passiert wäre.

Die Katze meines Bruders hatte Schmerzen am Hinterlauf, sie ist richtig gehinkt, dann wurde es wieder besser, dann wieder schlechter. Nach dem klettern auf Bäume war es wieder schlechter. Ich habe sie bisher 3 x befeldet. Seither ist kaum noch zu sehen, dass sie Probleme hatte zu laufen.

Wir trinken seit 2 Monaten ausschließlich das befeldete Wasser, auch die Tiere.

Heute habe ich einen Test mit dem Regus Cope von TW mit meinem Bruder gemacht (das ist eine Meridianpunkte-Messung). Zuerst hat er normal gefiltertes Wasser getrunken, nach 5 Min. habe ich eine Messung durchgeführt. Dann hat er befeldetes Wasser getrunken und nach 5 Min habe ich wieder eine Messung durchgeführt, es war deutlich sichtbar wie das System sich ausgleicht.

Gestern hat meine Hündin (10 Jahre) viel mit den 2 Jungen Rüden gespielt und getollt. Am Abend konnte sie kaum noch laufen vor Schmerzen. Ich habe sie direkt befeldet und heute läuft sie wieder ganz ohne Schmerzen.

Vielen Dank und liebe Grüße aus PY auch an Herrn Tränkle, dass er dieses Gerät entdeckt und hierher in die Realität gebracht hat. Conny S.

 

18.02.2020 Peer K. Hamburg Schmerzen am Fuß , Nachblindheit

Ich hatte monatelang Schmerzen am Fuß. Tatsächlich nach einem einmaligen Gebrauch waren meine Fuß Schmerzen komplett weg. Zwischendurch hatte ich noch ein kleines Stechen. Aber bis zum heutigen Tage nach ca. 2-3 Monate, ist da nichts mehr weiter aufgetreten. Zusätzlich, dies hatte ich gar nicht auf dem Plan. Ich bin recht Nachtblind, das war komplett weg. Ich bin abends nach Hause gefahren und dachte dabei „ oh mein Gott was kann ich plötzlich so gut gucken“. Und hab dann Berichte gesehen, dass Leute zum Bespiel keine Brille mehr brauchen. Im Nachhinein beziehe ich es auf dieses Gerät. Einfach unglaublich.

Newsletter

2020 © Corona Virus Info Portal
closearrow-circle-o-downellipsis-v